Geschichte & Kultur

So öffnen und lesen Sie eine GEDCOM-Datei

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden zum Austausch genealogischer Informationen ist eine GEDCOM-Datei, eine Abkürzung für GE nealogical D ata COM munication. In einfachen Worten, GEDCOM ist eine Methode zum Formatieren Ihrer Stammbaumdaten in eine Textdatei, die von jedem Genealogie-Softwareprogramm leicht gelesen und konvertiert werden kann. Die GEDCOM-Spezifikation wurde ursprünglich 1985 entwickelt und gehört der Abteilung für Familiengeschichte der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und wird von ihr verwaltet . GEDCOM ist 5.5 und 5.5.1 (Legacy-GEDCOM) werden nicht mehr beibehalten, da die Entwicklung auf GEDCOM X fortgesetzt wird.

 

Verwenden von GEDCOM

Fast alle wichtigen Genealogie-Softwarepakete und Websites – einschließlich Reunion, Ancestral Quest, My Family Tree und andere – lesen und schreiben nach dem GEDCOM-Standard, obwohl die meisten dieser Tools auch über eigene proprietäre Formate verfügen. Abhängig von der GEDCOM-Version und der Version eines bestimmten Genealogie-Softwareprogramms können einige Standardprobleme auftreten, die zu einer unvollständigen Interoperabilität führen. Beispielsweise unterstützt Programm X möglicherweise nicht einige von Programm Y unterstützte Tags, sodass möglicherweise Daten verloren gehen. Sie sollten die technischen Spezifikationen jedes Programms überprüfen, um festzustellen, ob und wie es vom GEDCOM-Standard abweicht.

 

Anatomie einer Genealogie GEDCOM-Datei

Wenn Sie eine GEDCOM-Datei mit Ihrem Textverarbeitungsprogramm öffnen, sehen Sie ein Durcheinander von Zahlen, Abkürzungen und Datenbits. Eine GEDCOM-Datei enthält keine Leerzeilen und keine Einrückungen. Dies liegt daran, dass es sich um eine Spezifikation für den Informationsaustausch von einem Computer zu einem anderen handelt und niemals als Textdatei gelesen werden sollte.

GEDCOMs nehmen Ihre Familieninformationen im Grunde genommen und übersetzen sie in ein Gliederungsformat. Aufzeichnungen in einer Datei GEDCOM sind in Gruppen von Linien angeordnet ist, dass Halte Informationen über eine Einzelperson (INDI) oder eine Familie (FAM) , und jede Zeile in einem einzelnen Datensatz einen haben Ebenennummer . Die erste Zeile jedes Datensatzes ist mit Null nummeriert, um anzuzeigen, dass dies der Beginn eines neuen Datensatzes ist. Innerhalb dieses Datensatzes sind verschiedene Ebenennummern Unterteilungen der nächsten darüber liegenden Ebene. Zum Beispiel kann der Geburt einer Person die Stufe Nr. 1 gegeben werden, und weitere Informationen über die Geburt (Datum, Ort usw.) würden der Stufe Nr. 2 gegeben.

Nach der Ebenennummer sehen Sie ein beschreibendes Tag, das sich auf den Datentyp bezieht, der in dieser Zeile enthalten ist. Die meisten Tags sind offensichtlich – BIRT für die Geburt und PLAC für den Ort – aber einige sind etwas dunkler, wie z. B. BARM für Bar Mitzvah.

Ein einfaches Beispiel für GEDCOM-Datensätze:

0 @ I2 @ INDI 1 NAME Charles Phillip / Ingalls / 1 SEX M 
1 GEBURT 
2 DATUM 10 JAN 1836 
2 PLAC Cuba, Allegheny, NY 
1 TOD 
2 DATUM 08 JUN 1902 
2 PLAC De Smet, Kingsbury, Dakota Territorium 
1 FAMC @ F2 @ 
1 FAMS @ F3 @ 
0 @ I3 @ INDI 
1 NAME Caroline Lake / Quiner / 
1 SEX F 
1 VOGEL 
2 DATUM 12 
DEZ 1839 2 PLAC Milwaukee Co., WI 
1 TOD 
2 DATUM 20 APR 1923 
2 PLAC De Smet, Kingsbury, Dakota Territory 
1 FAMC @ F21 @ 
1 FAMS @ F3 @

Tags können auch als Zeiger dienen, z. B. @ I2 @, die eine verwandte Person, Familie oder Quelle in derselben GEDCOM-Datei angeben. Beispielsweise enthält ein Familiendatensatz (FAM) Zeiger auf die einzelnen Datensätze (INDI) für Ehemann, Ehefrau und Kinder.

Hier ist die Familienakte. die Charles und Caroline enthält, die beiden oben diskutierten Personen:

0 @ F3 @ FAM 
1 HUSB @ I2 @ 
1 WIFE @ I3 @ 
1 MARR 
2 DATE 01 FEB 1860 
2 PLAC Concord, Jefferson, WI 
1 CHIL @ I1 @ 
1 CHIL @ I42 @ 
1 CHIL @ I44 @ 
1 CHIL @ I45 @ 
1 CHIL @ I47 @

Ein GEDCOM ist im Grunde ein verbundenes Netz von Datensätzen mit Zeigern, die alle Beziehungen gerade halten. Während Sie jetzt in der Lage sein sollten, ein GEDCOM mit einem Texteditor zu entschlüsseln, werden Sie es dennoch viel einfacher finden, mit der entsprechenden Software zu lesen.

GEDCOMs enthalten zwei zusätzliche Teile: Ein Header-Abschnitt (angeführt von der Zeile  0 HEAD ) mit Metadaten zur Datei; Der Header ist der allererste Abschnitt der Datei. Die letzte Zeile –  Trailer genannt – gibt das Ende der Datei an. Es liest einfach  0 TRLR .

 

So öffnen und lesen Sie eine GEDCOM-Datei

Das Öffnen einer GEDCOM-Datei ist normalerweise unkompliziert. Stellen Sie zunächst sicher, dass es sich bei der Datei wirklich um eine Genealogie-GEDCOM-Datei handelt und nicht um eine Stammbaumdatei, die von einem Genealogie-Softwareprogramm in einem proprietären Format erstellt wurde. Eine Datei hat das GEDCOM-Format, wenn sie in der Erweiterung .ged endet. Wenn die Datei mit der Erweiterung .zip endet, wurde sie komprimiert (komprimiert) und muss zuerst entpackt werden.

Sichern Sie Ihre vorhandenen Genealogie-Datenbanken und öffnen Sie die Datei (oder importieren Sie sie) mit Ihrer Software.

 

So speichern Sie Ihren Stammbaum als GEDCOM-Datei

Alle wichtigen Stammbaum-Softwareprogramme unterstützen die Erstellung von GEDCOM-Dateien. Durch das Erstellen einer GEDCOM-Datei werden Ihre vorhandenen Daten nicht überschrieben oder Ihre vorhandene Datei in irgendeiner Weise geändert. Stattdessen wird eine neue Datei durch einen Prozess namens Exportieren generiert . Das Exportieren einer GEDCOM-Datei ist mit jeder Stammbaumsoftware einfach, indem Sie die grundlegenden Anweisungen befolgen, die im Software-Hilfetool angeboten werden. Entfernen Sie private Informationen wie Geburtsdaten und  Sozialversicherungsnummern  für Personen in Ihrem Stammbaum, die noch leben, um ihre Privatsphäre zu schützen.

 

Liste der Tags

Der GEDCOM 5.5-Standard unterstützt einige verschiedene Tags und Indikatoren:

ABBR  {ABKÜRZUNG} Ein Kurzname eines Titels, einer Beschreibung oder eines Namens.

ADDR  {ADRESSE} Der zeitgenössische Ort, der normalerweise für Postzwecke benötigt wird, einer Person, eines Informationsübermittlers, eines Archivs, eines Unternehmens, einer Schule oder eines Unternehmens.

ADR1  {ADRESSE1} Die erste Zeile einer Adresse.

ADR2  {ADRESSE2} Die zweite Zeile einer Adresse.

ADOP  {ADOPTION} Bezieht sich auf die Schaffung einer Kind-Eltern-Beziehung, die biologisch nicht existiert.

AFN  {AFN} Eine eindeutige permanente Datensatzdateinummer eines einzelnen Datensatzes, der in der Stammdatei gespeichert ist.

ALTER  {ALTER} Das Alter der Person zum Zeitpunkt des Eintretens eines Ereignisses oder das im Dokument angegebene Alter.

AGNC  {AGENTUR} Die Institution oder Person, die die Befugnis oder Verantwortung hat, zu verwalten oder zu regieren

ALIA  {ALIAS} Ein Indikator zum Verknüpfen verschiedener Datensatzbeschreibungen einer Person, die möglicherweise dieselbe Person ist.

ANCE  {ANCESTORS} Bezieht sich auf Vorfahren eines Individuums.

ANCI  {ANCES_INTEREST} Zeigt ein Interesse an zusätzlicher Forschung für Vorfahren dieser Person an. (Siehe auch DESI)

ANUL  {ANNULMENT} Eine Ehe von Anfang an für nichtig erklären (nie existiert).

ASSO  {ASSOCIATES} Ein Indikator zum Verknüpfen von Freunden, Nachbarn, Verwandten oder Mitarbeitern einer Person.

AUTH  {AUTHOR} Der Name der Person, die Informationen erstellt oder zusammengestellt hat.

BAPL  {BAPTISM-LDS} Das Ereignis der Taufe, das im Alter von acht Jahren oder später von der Priestertumsbehörde der HLT-Kirche durchgeführt wurde. (Siehe auch BAPM , weiter)

BAPM  {BAPTISM} Das Ereignis der Taufe (nicht HLT), das im Kindesalter oder später durchgeführt wird. (Siehe auch  BAPL oben und CHR .)

BARM  {BAR_MITZVAH} Die feierliche Veranstaltung, bei der ein jüdischer Junge 13 Jahre alt wird.

BASM  {BAS_MITZVAH} Die feierliche Veranstaltung, bei der ein jüdisches Mädchen 13 Jahre alt wird, auch bekannt als „Bat Mitzvah“.

GEBURT  {GEBURT} Das Ereignis des Eintritts ins Leben.

BLES  {BLESSING} Ein religiöses Ereignis, bei dem göttliche Fürsorge oder Fürbitte gewährt wird. Manchmal im Zusammenhang mit einer Namensgebung gegeben.

BLOB  {BINARY_OBJECT} Eine Gruppierung von Daten, die als Eingabe für ein Multimedia-System verwendet werden, das Binärdaten verarbeitet, um Bilder, Ton und Video darzustellen.

BURI  {BURIAL} Das Ereignis der ordnungsgemäßen Entsorgung der sterblichen Überreste einer verstorbenen Person.

CALN  {CALL_NUMBER} Die Nummer, die von einem Repository verwendet wird, um die spezifischen Elemente in seinen Sammlungen zu identifizieren.

CAST  {CASTE} Der Name des Ranges oder Status einer Person in der Gesellschaft, basierend auf rassischen oder religiösen Unterschieden oder Unterschieden in Reichtum, ererbtem Rang, Beruf, Beruf usw.

URSACHE  { URSACHE } Eine Beschreibung der Ursache des zugehörigen Ereignisses oder der Tatsache, z. B. der Todesursache.

CENS  {CENSUS} Das Ereignis der periodischen Zählung der Bevölkerung für einen bestimmten Ort, z. B. eine  nationale oder staatliche Volkszählung .

CHAN  {CHANGE} Zeigt eine Änderung, Korrektur oder Modifikation an. Wird normalerweise in Verbindung mit einem DATUM verwendet, um anzugeben, wann eine Änderung der Informationen aufgetreten ist.

CHAR  {CHARACTER} Ein Indikator für den Zeichensatz, der beim Schreiben dieser automatisierten Informationen verwendet wird.

CHIL  {CHILD} Das natürliche, adoptierte oder versiegelte (HLT) Kind eines Vaters und einer Mutter.

CHR  {CHRISTENING} Das religiöse Ereignis (nicht LDS), ein Kind zu taufen oder zu benennen.

CHRA  {ADULT_CHRISTENING} Das religiöse Ereignis (nicht HLT) der Taufe oder Benennung einer erwachsenen Person.

STADT  {STADT} Eine untergeordnete Gerichtsbarkeitseinheit. Normalerweise eine eingetragene kommunale Einheit.

CONC  {CONCATENATION} Ein Indikator dafür, dass zusätzliche Daten zum übergeordneten Wert gehören. Die Informationen aus dem CONC-Wert sind mit dem Wert der übergeordneten vorhergehenden Zeile ohne Leerzeichen und ohne Wagenrücklauf oder Zeilenumbruch zu verbinden. Werte, die für ein CONC-Tag aufgeteilt werden, müssen immer an einer Stelle ohne Leerzeichen aufgeteilt werden. Wenn der Wert auf ein Leerzeichen aufgeteilt wird, geht das Leerzeichen verloren, wenn eine Verkettung stattfindet. Dies liegt an der Behandlung, die Leerzeichen als GEDCOM-Trennzeichen erhalten. Viele GEDCOM-Werte werden von nachgestellten Leerzeichen abgeschnitten, und einige Systeme suchen nach dem ersten Nicht-Leerzeichen, das nach dem Tag beginnt, um den Anfang des Werts zu bestimmen.

BESTÄTIGUNG  {BESTÄTIGUNG} Das religiöse Ereignis (nicht HLT), bei dem die Gabe des Heiligen Geistes und unter den Protestanten die volle Mitgliedschaft in der Kirche verliehen werden.

CONL  {CONFIRMATION_L} Das religiöse Ereignis, durch das eine Person die Mitgliedschaft in der HLT-Kirche erhält.

CONT  {CONTINUED} Ein Indikator dafür, dass zusätzliche Daten zum übergeordneten Wert gehören. Die Informationen aus dem CONT-Wert sind mit dem Wert der übergeordneten vorhergehenden Zeile mit einem Wagenrücklauf- oder Zeilenumbruchzeichen zu verbinden. Führende Leerzeichen können für die Formatierung des resultierenden Textes wichtig sein. Beim Importieren von Werten aus CONT-Zeilen sollte der Leser nur ein Trennzeichen nach dem CONT-Tag annehmen. Angenommen, der Rest der führenden Leerzeichen soll Teil des Werts sein.

COPR  {COPYRIGHT} Eine Erklärung, die Daten beiliegt , um sie vor rechtswidriger Vervielfältigung und Verbreitung zu schützen.

CORP  {CORPORATE} Ein Name einer Institution, Agentur, eines Unternehmens oder einer Firma.

CREM  {CREMATION} Entsorgung der Überreste des Körpers einer Person durch Feuer.

CTRY  { COUNTRY } Der Name oder Code des Landes.

DATA  {DATA} Bezieht sich auf gespeicherte automatisierte Informationen.

DATE  {DATE} Die Zeit eines Ereignisses in einem Kalenderformat.

DEAT  {DEATH} Das Ereignis, bei dem das Leben der Sterblichen endet.

DESC  {DESCENDANTS} Bezieht sich auf die Nachkommen eines Individuums.

DESI  {DESCENDANT_INT} Zeigt ein Interesse an Forschung an, um zusätzliche Nachkommen dieser Person zu identifizieren. (Siehe auch ANCI )

DEST  {DESTINATION} Ein System, das Daten empfängt.

DIV  {DIVORCE} Ein Ereignis, bei dem eine Ehe durch Zivilklage aufgelöst wird.

DIVF  {DIVORCE_FILED} Ein Ereignis, bei dem ein Ehepartner die Scheidung beantragt.

DSCR  {PHY_DESCRIPTION} Die physischen Eigenschaften einer Person, eines Ortes oder einer Sache.

EDUC  {EDUCATION} Indikator für das erreichte Bildungsniveau.

EMIG  {EMIGRATION} Ein Ereignis, bei dem man sein Heimatland verlässt, um anderswo zu wohnen.

ENDL  {ENDOWMENT} Ein religiöses Ereignis, bei dem eine Stiftungsverordnung für eine Person von der Priestertumsbehörde in einem HLT-Tempel durchgeführt wurde.

ENGA  {ENGAGEMENT} Ein Ereignis, bei dem eine Vereinbarung zwischen zwei Personen zur Heirat aufgezeichnet oder angekündigt wird.

EVEN  {EVENT} Ein bemerkenswertes Ereignis in Bezug auf eine Person, eine Gruppe oder eine Organisation.

FAM  {FAMILY} Identifiziert ein rechtliches, allgemeines Gesetz oder eine andere übliche Beziehung zwischen Mann und Frau und ihren Kindern, falls vorhanden, oder eine Familie, die aufgrund der Geburt eines Kindes zu seinem leiblichen Vater und seiner leiblichen Mutter gegründet wurde.

FAMC  {FAMILY_CHILD} Identifiziert die Familie, in der eine Person als Kind auftritt.

FAMF  {FAMILY_FILE} Bezieht sich auf oder den Namen einer Familiendatei. Namen, die in einer Datei gespeichert sind, die einer Familie für die Ausführung der Tempelverordnungsarbeit zugewiesen ist.

FAMS  {FAMILY_SPOUSE} Identifiziert die Familie, in der eine Person als Ehepartner auftritt.

FCOM  {FIRST_COMMUNION} Ein religiöser Ritus, der erste Akt des Teilnehmens am Abendmahl im Rahmen des Gottesdienstes.

DATEI  {DATEI} Ein Informationsspeicherort, der zur Aufbewahrung und Referenz bestellt und angeordnet ist.

FORM  {FORMAT} Ein zugewiesener Name, der einem konsistenten Format zugewiesen wird, in dem Informationen übermittelt werden können.

GEDC  {GEDCOM} Informationen zur Verwendung von GEDCOM in einer Übertragung.

GIVN  {GIVEN_NAME} Ein gegebener oder verdienter Name, der zur offiziellen Identifizierung einer Person verwendet wird.

GRAD  {GRADUATION} Eine Veranstaltung zur Vergabe von Bildungsdiplomen oder -abschlüssen an Einzelpersonen.

HEAD  {HEADER} Identifiziert Informationen zu einer gesamten GEDCOM-Übertragung.

EHEMANN  {EHEMANN} Eine Person in der Familienrolle eines verheirateten Mannes oder Vaters.

IDNO  {IDENT_NUMBER} Eine Nummer, die zur Identifizierung einer Person in einem wichtigen externen System zugewiesen wird.

IMMI  {IMMIGRATION} Ein Ereignis beim Betreten eines neuen Ortes mit der Absicht, dort zu wohnen.

INDI  {INDIVIDUAL} Eine Person.

INFL  {TempleReady} Gibt an, ob INFANT-Daten „Y“ (oder „N“) sind.

LANG  {LANGUAGE} Der Name der Sprache, die für die Kommunikation oder Übertragung von Informationen verwendet wird.

LEGA  {LEGATEE} Eine Rolle einer Person, die als Person handelt, die ein Vermächtnis oder eine juristische Einrichtung erhält.

MARB  {MARRIAGE_BANN} Ein Ereignis einer offiziellen öffentlichen Bekanntmachung, bei der zwei Personen heiraten wollen.

MARC  {MARR_CONTRACT} Ein Ereignis, bei dem eine formelle Ehevereinbarung aufgezeichnet wird, einschließlich der Ehevereinbarung, in der Ehepartner eine Vereinbarung über die Eigentumsrechte eines oder beider treffen, um ihren Kindern Eigentum zu sichern.

MARL  {MARR_LICENSE} Ein Ereignis, bei dem eine legale Heiratserlaubnis erteilt wurde.

MARR  {EHE} Ein rechtliches, allgemeines oder übliches Ereignis zur Schaffung einer Familieneinheit aus einem Mann und einer Frau als Ehemann und Ehefrau.

MARS  {MARR_SETTLEMENT} Ein Ereignis, bei dem eine Vereinbarung zwischen zwei Personen geschlossen wird, die über eine Ehe nachdenken. Zu  diesem Zeitpunkt vereinbaren sie, Eigentumsrechte freizugeben oder zu ändern, die sich sonst aus der Ehe ergeben würden.

MEDI  {MEDIA} Identifiziert Informationen über das Medium oder hat mit dem Medium zu tun, auf dem Informationen gespeichert sind.

NAME  {NAME} Ein Wort oder eine Kombination von Wörtern, mit deren Hilfe eine Person, ein Titel oder andere Elemente identifiziert werden können. Für Personen, die unter mehreren Namen bekannt waren, sollte mehr als eine NAME-Zeile verwendet werden.

NATI  {NATIONALITÄT} Das nationale Erbe eines Individuums.

NATU  {NATURALISATION} Das Ereignis der Erlangung der  Staatsbürgerschaft .

NCHI  {CHILDREN_COUNT} Die Anzahl der Kinder, von denen bekannt ist, dass diese Person Eltern sind (alle Ehen), wenn sie einer Person untergeordnet sind, oder die dieser Familie angehören, wenn sie einem FAM_RECORD untergeordnet sind.

NICK  {NICKNAME} Ein beschreibender oder vertrauter Name, der anstelle oder zusätzlich zum Eigennamen verwendet wird.

NMR  {MARRIAGE_COUNT} Die Häufigkeit, mit der diese Person als Ehepartner oder Elternteil an einer Familie teilgenommen hat.

HINWEIS  {HINWEIS} Zusätzliche Informationen, die vom Einsender zum Verständnis der beiliegenden Daten bereitgestellt werden.

NPFX  {NAME_PREFIX} Text, der in einer Namenszeile vor den Vor- und Nachnamen eines Namens angezeigt wird. dh (Lt. Cmndr.) Joseph / Allen / jr.

NSFX  {NAME_SUFFIX} Text, der in einer Namenszeile nach oder hinter den Vor- und Nachnamen eines Namens angezeigt wird. dh Lt. Cmndr. Joseph / Allen / (jr.) In diesem Beispiel jr. wird als Name-Suffix-Teil betrachtet

OBJE  {OBJECT} Bezieht sich auf eine Gruppierung von Attributen, die zur Beschreibung von etwas verwendet werden. Bezieht sich normalerweise auf die Daten, die zur Darstellung eines Multimedia-Objekts erforderlich sind, z. B. eine Audioaufnahme, ein Foto einer Person oder ein Bild eines Dokuments.

OCCU  {OCCUPATION} Die Art der Arbeit oder des Berufs einer Person.

ORDI  {ORDINANZ} Bezieht sich auf eine religiöse Verordnung im Allgemeinen.

ORDN  {ORDINATION} Ein religiöses Ereignis, bei dem die Befugnis erhalten wird, in religiösen Angelegenheiten zu handeln.

SEITE  {SEITE} Eine Nummer oder Beschreibung, um zu identifizieren, wo Informationen in einem referenzierten Werk zu finden sind.

PEDI  {PEDIGREE} Informationen zu einer Person-zu-Eltern-Abstammungstabelle.

PHON  {PHONE} Eine eindeutige Nummer zugewiesen ein bestimmtes Telefon zuzugreifen.

PLAC  {PLACE} Ein Gerichtsbarkeitsname zur Identifizierung des Ortes oder Ortes eines Ereignisses.

POST  {POSTAL_CODE} Ein Code, der von einem Postdienst verwendet wird, um einen Bereich zu identifizieren, der die Postbearbeitung erleichtert.

PROB  {PROBATE} Ein Ereignis der gerichtlichen Feststellung der  Gültigkeit eines Testaments. Kann mehrere verwandte Gerichtsaktivitäten über mehrere Daten anzeigen.

PROP  {PROPERTY} Bezieht sich auf Besitztümer wie Immobilien oder anderes interessantes Eigentum.

PUBL  {PUBLICATION} Bezieht sich darauf, wann oder wo ein Werk veröffentlicht oder erstellt wurde.

QUAY  {QUALITY_OF_DATA} Eine Bewertung der Sicherheit der Beweise, um die aus den Beweisen gezogene Schlussfolgerung zu stützen. Werte: [0 | 1 | 2 | 3]

REFN  {REFERENCE} Eine Beschreibung oder Nummer, mit der ein Artikel zur Ablage, Aufbewahrung oder für andere Referenzzwecke identifiziert wird.

RELA  {RELATIONSHIP} Ein Beziehungswert zwischen den angegebenen Kontexten.

RELI  {RELIGION} Eine religiöse Konfession, zu der eine Person gehört oder für die eine Aufzeichnung gilt.

REPO  {REPOSITORY} Eine Institution oder Person, die den angegebenen Gegenstand als Teil ihrer Sammlung (en) hat

RESI  {RESIDENCE} Der Vorgang, für einen bestimmten Zeitraum an einer Adresse zu wohnen.

RESN  {RESTRICTION} Ein Verarbeitungsindikator, der den Zugriff auf Informationen anzeigt, wurde verweigert oder auf andere Weise eingeschränkt.

RETI  {RETIREMENT} Ein Ereignis, bei dem ein Arbeitsverhältnis mit einem Arbeitgeber nach einem qualifizierten Zeitraum beendet wird.

RFN  {REC_FILE_NUMBER} Eine permanente Nummer, die einem Datensatz zugewiesen wird, der ihn in einer bekannten Datei eindeutig identifiziert.

RIN  {REC_ID_NUMBER} Eine Nummer, die einem Datensatz von einem ursprünglichen automatisierten System zugewiesen wurde und von einem empfangenden System verwendet werden kann, um Ergebnisse zu diesem Datensatz zu melden.

ROLLE  {ROLLE} Ein Name für eine Rolle, die eine Person im Zusammenhang mit einem Ereignis spielt.

SEX  {SEX} Zeigt das Geschlecht einer Person an – männlich oder weiblich.

SLGC  {SEALING_CHILD} Ein religiöses Ereignis, das sich auf die Versiegelung eines Kindes mit seinen Eltern in einer HLT-Tempelzeremonie bezieht.

SLGS  {SEALING_SPOUSE} Ein religiöses Ereignis im Zusammenhang mit der Versiegelung eines Mannes und einer Frau in einer HLT-Tempelzeremonie.

SOUR  { SOURCE } Das ursprüngliche oder ursprüngliche Material, aus dem Informationen erhalten wurden.

SPFX  {SURN_PREFIX} Ein Namensstück, das als nicht indizierender Teil eines Nachnamens verwendet wird.

SSN  {SOC_SEC_NUMBER} Eine von der US-amerikanischen Sozialversicherungsbehörde zugewiesene Nummer. Wird zur Steueridentifizierung verwendet.

STAE  {STATE} Eine geografische Aufteilung eines größeren Gerichtsbezirks, z. B. eines Staates innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika.

STAT  {STATUS} Eine Bewertung des Zustands oder Zustands von etwas.

SUBM  {SUBMITTER} Eine Person oder Organisation, die genealogische Daten zu einer Datei beiträgt oder diese an eine andere Person überträgt.

SUBN  {EINREICHUNG} Bezieht sich auf eine Sammlung von Daten, die zur Verarbeitung ausgegeben wurden.

SURN  {NACHNAME} Ein Familienname, der von Familienmitgliedern weitergegeben oder verwendet wird.

TEMP  {TEMPEL} Der Name oder Code, der den Namen eines Tempels der HLT-Kirche darstellt.

TEXT  {TEXT} Der genaue Wortlaut eines Originalquelldokuments.

TIME  {TIME} Ein Zeitwert im 24-Stunden-Format, einschließlich Stunden, Minuten und optionalen Sekunden, getrennt durch einen Doppelpunkt (:). Sekundenbruchteile werden in Dezimalschreibweise angezeigt.

TITL  {TITEL} Eine Beschreibung einer bestimmten Schrift oder eines anderen Werks, z. B. der Titel eines Buches, wenn es in einem Quellkontext verwendet wird, oder eine formale Bezeichnung, die von einer Person im Zusammenhang mit Positionen von Königen oder einem anderen sozialen Status wie Grand verwendet wird Herzog.

TRLR  {TRAILER} Gibt auf Stufe 0 das Ende einer GEDCOM-Übertragung an.

TYPE  {TYPE} Eine weitere Qualifikation zur Bedeutung des zugehörigen übergeordneten Tags. Der Wert hat keine Computerverarbeitungszuverlässigkeit. Es handelt sich eher um eine kurze Notiz mit einem oder zwei Wörtern, die jedes Mal angezeigt werden sollte, wenn die zugehörigen Daten angezeigt werden.

VERS  {VERSION} Gibt an, welche Version eines Produkts, Artikels oder einer Publikation verwendet wird oder auf die verwiesen wird.

EHEFRAU  {EHEFRAU} Eine Person in der Rolle als Mutter oder verheiratete Frau.

WILL  {WILL} Ein als Ereignis behandeltes Rechtsdokument, durch das eine Person über ihren Nachlass verfügt, um nach dem Tod wirksam zu werden. Das Ereignisdatum ist das Datum, an dem das Testament zu Lebzeiten der Person unterzeichnet wurde. (Siehe auch PROB )

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.