Geschichte & Kultur

Definition des Gadsden-Kaufs

Der Gadsden-Kauf war ein Gebietsstreifen, den die Vereinigten Staaten nach Verhandlungen im Jahr 1853 von Mexiko gekauft hatten. Das Land wurde gekauft, weil es als gute Strecke für eine Eisenbahnstrecke über den Südwesten nach Kalifornien angesehen wurde.

Das Land, aus dem sich der Gadsden-Kauf zusammensetzt, befindet sich im Süden von Arizona und im südwestlichen Teil von New Mexico.

Der Gadsden-Kauf war das letzte von den Vereinigten Staaten erworbene Grundstück, um die 48 Festlandstaaten zu vervollständigen.

Die Transaktion mit Mexiko war umstritten und verschärfte den schwelenden Konflikt um die Versklavung und trug dazu bei, die regionalen Unterschiede zu entfachen, die schließlich zum Bürgerkrieg führten .

 

Hintergrund des Gadsden-Kaufs

Nach dem mexikanischen Krieg verlief die durch den Vertrag von Guadalupe Hidalgo von 1848 festgelegte Grenze zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten entlang des Gila-Flusses. Land südlich des Flusses wäre mexikanisches Territorium.

Als Franklin Pierce 1853 Präsident der Vereinigten Staaten wurde, unterstützte er die Idee einer Eisenbahn, die vom amerikanischen Süden zur Westküste führen sollte. Und es stellte sich heraus, dass die beste Strecke für eine solche Eisenbahn durch Nordmexiko führen würde. Das Land nördlich des Gila-Flusses auf dem Territorium der Vereinigten Staaten war zu bergig.

Präsident Pierce wies den amerikanischen Minister in Mexiko, James Gadsden, an, so viel Territorium wie möglich in Nordmexiko zu erwerben. Pierces Kriegsminister Jefferson Davis. der später Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika sein sollte, war ein starker Befürworter einer südlichen Eisenbahnstrecke zur Westküste.

Gadsden, der als Eisenbahnmanager in South Carolina gearbeitet hatte, wurde ermutigt, bis zu 50 Millionen Dollar auszugeben, um bis zu 250.000 Quadratmeilen zu kaufen.

Senatoren aus dem Norden vermuteten, dass Pierce und seine Verbündeten Motive hatten, die über den Bau einer Eisenbahn hinausgingen. Es bestand der Verdacht, dass der wahre Grund für den Landkauf darin bestand, Gebiete hinzuzufügen, in denen die Versklavung legal sein könnte.

 

Folgen des Gadsden-Kaufs

Aufgrund von Einwänden verdächtiger Gesetzgeber aus dem Norden wurde der Gadsden-Kauf von der ursprünglichen Vision von Präsident Pierce zurückgefahren. Dies war ein ungewöhnlicher Umstand, unter dem die Vereinigten Staaten mehr Territorium hätten erhalten können, dies aber nicht wollten.

Letztendlich hat Gadsden mit Mexiko eine Vereinbarung getroffen, etwa 30.000 Quadratmeilen für 10 Millionen US-Dollar zu kaufen.

Der Vertrag zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko wurde am 30. Dezember 1853 in Mexiko-Stadt von James Gadsden unterzeichnet. Und der Vertrag wurde im Juni 1854 vom US-Senat ratifiziert.

Die Kontroverse über den Kauf von Gadsden hinderte die Pierce-Regierung daran, den Vereinigten Staaten weiteres Territorium hinzuzufügen. Das 1854 erworbene Land vervollständigte also im Wesentlichen die 48 Staaten des Festlandes.

Übrigens war die vorgeschlagene südliche Eisenbahnstrecke durch das raue Gebiet des Gadsden-Kaufs teilweise die Inspiration für die US-Armee, mit Kamelen zu experimentieren. Der Kriegsminister und Befürworter der Südbahn, Jefferson Davis, veranlasste das Militär, Kamele im Nahen Osten zu beschaffen und nach Texas zu versenden. Es wurde angenommen, dass die Kamele schließlich verwendet werden würden, um die Region des neu erworbenen Territoriums zu kartieren und zu erkunden.

Nach dem Kauf von Gadsden wollte der mächtige Senator aus Illinois, Stephen A. Douglas. Gebiete organisieren, durch die eine nördlichere Eisenbahn zur Westküste fahren konnte. Und das politische Manövrieren von Douglas führte schließlich zum Kansas-Nebraska Act. der die Spannungen über die Versklavung weiter verschärfte.

Die Eisenbahn durch den Südwesten wurde erst 1883 fertiggestellt, fast drei Jahrzehnte nach dem Kauf von Gadsden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.