Computerwissenschaften

Java-Programm: Spaß mit Strings Beispielcode

01 von 02

Java Code:

Atsushi Yamada / Fotodisc / Getty Images

Dieses Programm enthält einen Java- Beispielcode für die Arbeit mit der String-Klasse. Es zeigt die Verwendung von String-Literalen, die Manipulation von

sowie sie in Zahlen umzuwandeln und wieder zurück.

öffentliche Klasse FunWithStrings { 

public static void main (String [] args) { 
 
// Verwenden Sie ein String-Literal, um der String- 
String-Adresse einen Wert zuzuweisen="Ich wohne in der 22b Baker Street!"; 
 
// 
Dieselbe Zeichenfolge, jedoch unter Verwendung von Unicode-Werten Zeichenfolge unicodeAddress="\ u0049 \ u0020 \ u006C \ u0069 \ u0076 \ u0065" 
+ "\ u0020 \ u0061 \ u0074 \ u0020 \ u0032 \ u0032 \ u0042 \ u0020" 
+ "\ u0042 \ u0042 \ u0020 u0061 \ u006B \ u0065 \ u0072 \ u0020 \ u0053 \ u0074 " 
+" \ u0072 \ u0065 \ u0065 \ u0074 \ u0021 \ u0021 "; 
 
System.out.println ("Hier ist Sherlocks Adresse:" + Adresse); 
System.out.println ("Es funktioniert sogar mit Unicode-Zeichen:" + unicodeAddress); 
 
// Ein char-Array kann verwendet werden, um einen String 
char zu erstellen. CharacterArray []={'C', 'h', 'a', 'r', 'a', 'c', 't', 'e', 'r', 's'}; 
String CharacterString=neuer String (CharacterArray); 
 
// oder sogar ein Byte arrray 
byte byteArray []={67,104,97,114,97,99,116,101,114,115}; 
String byteString=neuer String (byteArray); 
 
System.out.println ("Char Array:" + characterString); 
System.out.println ("Byte Array:" + byteString); 
 
 
// Umgang mit ungewöhnlichen Charakteren mit dem Unicode-Wert 
String sportsPlayer="Thomas M \ u00FCller spielt für Deutschland."; 
System.out.println (Fußballspieler); 
 
// Escape-Sequenzen für Zeichen 
String Speech="" Ich sage alten Kerl ", sagte er zu mir"; 
String backSlashNewLine="Die Katze grinste \\ von Ohr zu Ohr. Oder" 
+ "hier nach \ n \ n \ n hier."; 
System.out.println (Rede); 
System.out.println (backSlashNewLine); 
 

// Auf der Suche nach Who in The Who 
String bandName="The Who"; 
int index=bandName.indexOf ("Who"); 
 
System.out.println ("Ich habe Who an Position gefunden" + Index); 
 
String newBandName=bandName.substring (0, Index); 
 
// The Who is now The Clash 
newBandName=newBandName + "Clash"; 
System.out.println ("Ändern wir den Bandnamen in" + newBandName); 
 
// Konvertiere eine String Nummer in eine tatsächliche Nummer 
String number="10"; 
int convertNumber=Integer.valueOf (number) .intValue (); 
System.out.println ("Die Nummer" + konvertierte Nummer); 
 
// Konvertieren in einen anderen Nummerntyp. 
int numberTwenty=20; 
String konvertiert=Double.toString (numberTwenty); 
System.out.println (konvertiert); 
 
// Zeit, einige Leerzeichen zu 
kürzen String tooManySpaces="Neil Armstrong .."; 
tooManySpaces=tooManySpaces.trim (); 


// lexikographisch geht Apple Pear voraus! 
String firstString="Apple"; 
String secondString="Pear"; 

if (firstString.compareTo (secondString)

02 von 02

Mehr lesen

Die Artikel, die zu diesem Programmcode gehören, sind:  Die String-KlasseDas String-Literal. Vergleichen von Strings und  Manipulieren von Strings .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.