Für Pädagogen

Aktivitäten zur Verbesserung des Wortschatzes der Schüler

Suchen Sie nach ein paar lustigen Ideen, mit denen Sie Ihren Schülern helfen können, Vokabeln zu schreiben, zu sprechen, zuzuhören und zu lesen. Nun, hier sind 6 motivierende Aktivitäten, um ihren Wortschatz zu erweitern.

 

Spaß mit der Literatur

Wenn die Schüler den Namen Junie B. Jones oder Ameila Bedelia (die Hauptfiguren in beliebten Buchreihen) hören, werden Sie wahrscheinlich ein Jubelgebrüll von Ihren Schülern hören. Junie B und Ameila sind bekannt für die lustigen Possen und Situationen, in die sie sich geraten. Diese Serienbücher eignen sich hervorragend zur Vorhersage und zur Bereicherung des Wortschatzes der Schüler. Sie können die Schüler vorhersagen lassen, worauf die Hauptfigur ihrer Meinung nach als nächstes eingehen wird. Eine weitere großartige Sammlung mit endlosen Sprachmöglichkeiten sind die Bücher von Ruth Heller. Dieser Autor bietet eine Sammlung rhythmischer Bücher über Adjektive, Verben und Substantive, die sich hervorragend für junge Studenten eignen.

 

Vokabeltrainer

Eine unterhaltsame und beeindruckende Möglichkeit, den Wortschatz der Schüler zu erweitern und zu erweitern, besteht darin, eine „Breakthrough Box“ zu erstellen. Sagen Sie den Schülern, dass sie jeden Tag ein neues Wort entdecken oder „durchbrechen“ und dessen Bedeutung lernen werden. Jede Woche müssen die Schüler für Hausaufgaben ein Wort aus einer Zeitschrift, einer Zeitung, einer Müslischachtel usw. herausschneiden. und fügen Sie es auf eine Karteikarte ein. Dann legten sie es in der Schule in die „Breakthrough Box“. Zu Beginn eines jeden Tages fordert der Lehrer einen Schüler nach dem Zufallsprinzip auf, eine Karte aus der Schachtel zu ziehen, und die Aufgabe der Schüler besteht darin, ihre Bedeutung herauszufinden. Jeden Tag wird ein neues Wort und seine Bedeutung entdeckt. Sobald die Schüler die Bedeutung des Wortes gelernt haben, können sie es in ihr Vokabular eintragen.

 

Erfinderische Terminologie

Diese kreative Vokabeltätigkeit ist perfekt für die morgendliche Sitzarbeit. Schreiben Sie jeden Morgen einen Satz an die Tafel und unterstreichen Sie ein Wort, dessen Bedeutung die Schüler möglicherweise nicht kennen. Zum Beispiel „Der alte Mann trug einen grauen Fedora .“ Die Schüler müssten herausfinden, dass „Fedora“ Hut bedeutet. Fordern Sie die Schüler auf, den Satz zu lesen und die Bedeutung des unterstrichenen Wortes herauszufinden. Ihre Aufgabe ist es, die Bedeutung zu schreiben und ein korrelierendes Bild zu zeichnen.

 

Charaktereigenschaften

Um das beschreibende Vokabular Ihrer Schüler zu erweitern, muss jeder Schüler eine T-Tabelle mit Charakterzügen für das aktuelle Buch erstellen, das er gerade liest. Auf der linken Seite des T-Diagramms würden die Schüler die Aktionen der Hauptfigur auflisten, die in der Geschichte beschrieben werden. Dann würden die Schüler auf der rechten Seite andere Wörter auflisten, die dieselbe Aktion beschreiben. Dies kann als eine Klasse mit Ihrem aktuellen erfolgen Vorlese-Buch oder unabhängig mit dem aktuellen Buch des Studenten , dass sie lesen.

 

Bild des Tages

Jeden Tag als Teil Ihrer morgendlichen Routine kleben Sie ein Bild von allem, was Sie wollen, auf die Frontplatte. Die Aufgabe der Schüler ist es, das Bild auf der Vorderseite zu betrachten und 3-5 Wörter zu finden, die dieses Bild beschreiben. Platzieren Sie beispielsweise ein Bild eines grauen pelzigen Kätzchens auf der Vorderseite, und die Schüler verwenden beschreibende Wörter wie grau, pelzig usw., um es zu beschreiben. Sobald sie den Dreh raus haben, machen Sie das Bild und die Worte schwieriger. Sie können die Schüler sogar dazu ermutigen, Bilder oder Gegenstände zum Aufhängen oder Befestigen an der Frontplatte einzubringen.

 

Wort des Tages

Fordern Sie die Schüler (mit Hilfe ihrer Eltern) auf, ein Wort auszuwählen und dessen Bedeutung zu lernen. Ihre Aufgabe ist es, dem Rest der Klasse das Wort und die Bedeutung beizubringen. Senden Sie einen Nicht-Schüler, der die Schüler ermutigt, sich ihr Wort und ihre Bedeutung zu merken und es wirklich zu lernen, damit sie es ihren Klassenkameraden leicht beibringen können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.