Französisch

Alles über das französische reguläre Verb ‚Passer‘ (‚to Pass‘)

Passer ( ‚passiert‘) ist ein sehr häufiges und nützliches regelmäßiges -es Verb. bei weitem der größten Gruppe von Verben in der Sprache Französisch. Es kann als transitives Verb verwendet werden. das ein direktes Objekt oder ein intransitives Verb nimmt, und dabei werden seine  zusammengesetzten Zeitformen  entweder mit avoir  oder  être konjugiert  .

 

Intransitiver ‚Passant‘ + être‘

Ohne direktes Objekt bedeutet Passant „passieren“ und erfordert être in den zusammengesetzten Zeitformen:

  • Der Zug ist ein Passant in wenigen Minuten. >  Der Zug fährt in fünf Minuten vorbei.
  • Nous sommes passés devant la porte à midi. >  Wir gingen mittags an der Tür vorbei

Wenn ein Infinitiv folgt, bedeutet Passant „gehen / kommen, um etwas zu tun“:

  • Je vais passer te voir demain. >  Ich komme morgen zu dir.
  • Pouvez-vous Passant acheter du pain? >  Kannst du etwas Brot kaufen gehen?

 

Transitive ‚Passant‘ + ‚Avoir‘

Wenn der Passant transitiv ist und ein direktes Objekt hat, bedeutet dies „passieren“, „kreuzen“, „durchlaufen“ und erfordert avoir als Hilfsverb in den zusammengesetzten Zeitformen.

  • Auf dem Passant der Rivant Avant le Coucher du Soleil.  > Wir müssen den Fluss vor Sonnenuntergang überqueren.
  • Il a déjà passé la porte. >  Er ist schon durch die Tür gegangen.

Passant wird auch transitiv mit einer Zeitspanne verwendet, um „verbringen“ zu bedeuten:

  • Nous allons passer deux semaines in Frankreich. >  Wir werden zwei Wochen in Frankreich verbringen
  • J’ai passé trois mois sur ce livre. >   Ich habe 3 Monate mit diesem Buch verbracht

 

Transitiv versus intransitiv

Während die Bedeutungen fast gleich sind, liegt der Unterschied im Objekt (dem Substantiv nach dem Verb). Wenn es kein Objekt gibt oder wenn eine Präposition das Verb und das Objekt trennt, ist das Verb intransitiv, wie in Je suis passé devant la porte . Wenn es keine Präposition gibt, wie in J’ai passé la porte , ist es transitiv.

 

„Se Passer“

Der pronominale Passant bedeutet meistens „stattfinden“, „geschehen“ oder in Bezug auf die Zeit „vergehen“.

  • Qu’est-ce qui se passe? >  Was ist los?
  • Tout s’est bien passé. >  Alles verlief reibungslos.
  • Deux jours se sont passés. >  Zwei Tage vergingen.

 

Ausdrücke mit ‚Passant‘

Mit  Redewendungen,  die den französischen  Verbpasser verwenden , können Sie jemanden mit Butter bestreichen, jemanden mit Handschellen fesseln, in den Eimer treten und vieles mehr.

    • Passant +  Kleidung> zum An- und Ausziehen
    • Passant +  Infinitiv> um etwas zu tun
    • Passant à la Douane>  durch den Zoll gehen
    • Passant à la Radio / Télé>  im Radio / Fernsehen zu sein
    • Passant à l’heure d’été>  Um die Uhr nach vorne zu drehen, beginnen Sie mit der Sommerzeit
    • Passant à l’heure d’hiver>  , um die Uhren zurückzudrehen und die Sommerzeit zu beenden
    • passer à pas lents> langsam vorbeigehen 
    • passer de bons momente>  um eine gute zeit zu haben
    • passer de bouche en bouche>  gemunkelt werden
    • passer des faux billets>  um gefälschtes geld weiterzugeben
    • Passant devant Monsieur le maire>  heiraten
    • passer du coq à l’âne> um das thema  zu wechseln, mache eine nicht sequitur
    • passer en courant>  vorbeirennen
    • passer en revue>  zur Liste; in den Kopf gehen, durchgehen (bildlich)
    • Passant (en) + Ordnungszahl  >, um ___ Gang einzulegen
    • Passant l’âge de>  zu alt sein für
    • Passant l’arme à gauche  (vertraut)> um den Eimer zu treten
    • passer la journée / soirée>  um den tag / abend zu verbringen
    • Passant la main dans le dos à quelqu’un>,  um jemanden zu bestreichen
    • passer la tête à la porte>  den Kopf durch die Tür stecken

 

    • passer le cap>  um das schlimmste zu überwinden, biegen Sie um die Ecke, überwinden Sie die Hürde
    • passer le cap des 40 ans>  um 40 zu werden
    • passer le poteau>  um die Ziellinie zu überqueren
    • passer les bornes>  um zu weit zu gehen
    • passer les menottes à quelqu’un> um jemandem Handschellen anzulegen 
    • Passant par>  durchzugehen (eine Erfahrung oder Vermittler)
    • passer par de dures épreuves> , um einige schwierige  Zeiten durchzustehen
    • passer par toutes les couleurs de l’arc-en-ciel>  bis zu den Haarwurzeln erröten, blass werden (aus Angst)
    • passer par l’université>  durch das College gehen
    • Passant gießen>  nehmen für, genommen werden für
    • passer quelque hat à quelqu’un> gewählt  , um jemandem etwas zu übergeben
    • passer quelque wählte aux / par profit et pertes>  um etwas abzuschreiben (als verlust)
    • passer quelque hat sich für en fraude entschieden  , um etwas zu schmuggeln
    • Passant Quelque entschied sich für Sous Silence  , um etwas in Stille zu übergehen
    • passer quelqu’un à tabac>  um jemanden zu verprügeln
    • passer quelqu’un par les armes>  um jemanden durch Erschießung zu erschießen
    • passer sa colère sur quelqu’un>  um jemandem den Zorn zu nehmen

 

  • passer sa mauvaise humeur sur quelqu’un>  um jemandem die schlechte Laune zu nehmen
  • passer sa vie à faire>  um sein Leben damit zu verbringen

 

Konjugationen

Sie können alle Zeitformen von Passanten sehen. sowohl einfache als auch zusammengesetzte, die an anderer Stelle konjugiert sind. Vorerst unten ist das Präsens , das zu illustrieren Passanten HEWS genau regelmäßig -e Konjugation Endungen.

Gegenwart:

  • je passe
  • tu geht vorbei
  • il passe
  • nous Passons
  • vous passez
  • ils passent

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.