Französisch

Französische stammverändernde Verben

Französisch Stamm verändernde Verben sind mit den gleichen Endungen wie konjugieren regelmäßige -e Verben haben aber zwei verschiedene Reste oder Stielen. Stammverändernde Verben werden manchmal auch als Bootverben oder Schuhverben bezeichnet. Wenn Sie die Formen mit Stammänderungen in einem bestimmten Stil der Konjugationstabelle umkreisen, sieht die resultierende Form wie ein Boot oder ein Schuh aus.

 

Die stammverändernden Verben

Es gibt sechs verschiedene Arten von stammverändernden Verben, die auf den letzten vier Buchstaben des Verbs basieren. Die tatsächliche Rechtschreibänderung für jede Art von stiel ändernden Verb erforderlich ist anders, wie  y auf Änderungen i in -oyer Verben und é ändert zu è in -é_er Verben, aber die Zeiten und grammatische Personen, die den Stamm Änderung sind die gleichen durchlaufen .

Zum Beispiel haben in der Gegenwart die Formen je , tu , il und ils (ich, du, er und sie) dieser Art von Verben alle eine Stammänderung. Wenn Sie also erfahren, welche Konjugationen eine Stammänderung für eine Art von Stammänderungsverb benötigen, wissen Sie, welche Konjugationen die Stammänderung für alle anderen Arten benötigen.

 

-Ayer Verben

Die  -ayer-  Verben haben eine optionale Stammänderungy  ändert sich  in allen Formen zu  i mit Ausnahme von  nous  (wir) und  vous  (du). Für den  Verbzahler  (zu zahlen) wären die Konjugationen:

Beachten Sie, dass  das Verb -ayer wie jedes reguläre -er- Verb konjugiert werden kann , wie das zweite Beispiel in jeder Konjugation zeigt: Jede Gruppe von Konjugationen ist akzeptabel.

 

-Eler- und Eter-Verben

Mit eler  und eter , verdoppelt die Buchstaben „l“ oder „t“ im Stamm , wenn diese Verben Konjugieren. Ein Beispiel für eine  -eter-  Verbkonjugation wäre  appeler , was „anrufen“ bedeutet.

Ein Beispiel für einen  eter  Konjugation wäre  jeter , was „zu werfen.“

Das  gegenwärtige Partizip  von  Jeter  wird mit einem Ameisenende gebildet  , um einen Strahler zu erzeugen  . Unter bestimmten Umständen ist es auch ein Adjektiv, ein Substantiv oder ein Gerundium.

 

-E_er Verben

Bei Verben, die mit  -e_er enden , wobei _ einen oder mehrere Konsonanten angibt, besteht die Stammänderung darin , das e  vor diesem Konsonanten  in allen Formen außer  nous  und  vous in  è zu ändern  . Zum Beispiel  wären die Konjugationen des  Verbhebels (zum Heben):

Anders als  acheter (kaufen),  geler  (zum Einfrieren),  harceler (zu beunruhigen) und  peler (to peel), die meisten Verben , das Ende in  -eler  und  -eter  Teil einer anderen Stamm-Änderungs Gruppe ist: -eler oder -eter Verben.

 

-É_er Verben

Alle Verben, die mit – é_er enden,  ändern das é in è in den stammveränderten Konjugationen. Ein Beispiel für Konjugationen für dieses Verb wäre  compléter , was „vervollständigen“ bedeutet.

Das gegenwärtige Partizip von  Compléter  ist  vollständig . Dies kann als Verb verwendet werden, dient aber unter bestimmten Umständen auch als Adjektiv, Gerundium oder Substantiv.

 

-Oyer und Uyer Verben

Französische Verben, die mit  -oyer  und  -uyer enden,  müssen y  in i  in allen Formen ändern  ,  außer  nous  und  vous . Für  -oyer-  Verben wäre ein Beispiel  netoyer , was „reinigen“ bedeutet.

Für -uyer- Verben wäre ein Beispiel  enoyer , was „langweilen“ bedeutet.

Die  imperative  Verbform wird für kurze Aussagen verwendet, die oft etwas verlangen oder verlangen. Wenn Sie diese verwenden, überspringen Sie das Subjektpronomen: Verwenden Sie “ ennuie “ anstelle von “ tu ennuie „.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.