Französisch

OE auf Französisch aussprechen

Ob es sich um eine ‚OE‘ oder eine ‚Œ‘ handelt , das Aussprechen dieser Kombination französischer Vokale ist etwas schwierig. Das liegt daran, dass sich der Ton von einem Wort zum nächsten ändern kann, obwohl es eine gemeinsame Aussprache gibt. Diese Französischstunde hilft Ihnen dabei, die Komplexität von ‚OE‘ in französischen Wörtern zu beherrschen.

 

Wie man ‚OE‘ auf Französisch ausspricht

Die Buchstaben ‚OE‘ werden normalerweise auf Französisch zu einem einzigen Symbol zusammengefasst: Œ oder œ. Wenn ein Zeichenpaar so verwendet wird, spricht man von einem Digraphen.

Das Œ wird mehr oder weniger nach den gleichen Regeln wie „EU“ ausgesprochen . Wenn es sich um eine offene Silbe handelt, klingt es im Allgemeinen wie das ‚U‘ in „voll“: Hören Sie zu. In einer geschlossenen Silbe wird es mit etwas offenerem Mund ausgesprochen:  Hören Sie zu .

Es gibt jedoch einige Ausnahmen. Es ist wichtig, ein Wörterbuch zu verwenden, wenn Sie versuchen, die Aussprache eines Wortes mit ‚OE‘ zu bestimmen.

Sie finden Œ auch in Wörtern, die sonst mit der Kombination ‚EUI‘ beginnen würden . Es sieht so aus wie ‚ŒIL‘ und klingt wie das ‚OO‘ in „gut“, gefolgt von einem ‚Y‘.

 

Französische Wörter mit ‚OE‘

Probieren Sie diese einfachen Wörter aus, um Ihre Aussprache von ‚Œ‘ zu üben. Klicken Sie auf das Wort, um die richtige Aussprache zu hören, und versuchen Sie, sie zu wiederholen.

 

So geben Sie das Πein

Wie tippst du den Digraphen ein, wenn du französische Wörter tippst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, und welche Sie auswählen, hängt davon ab, wie oft Sie Sonderzeichen auf Ihrem Computer verwenden.

Zu Ihren Optionen gehört eine internationale Tastatur, die so einfach wie eine Einstellung in Ihrem Betriebssystem sein kann. Wenn Sie diese Zeichen nur sehr begrenzt verwenden, ist es möglicherweise besser, die ALT-Codes zu lernen.

Um œ oder Œ auf einer Standardtastatur in den USA und Englisch einzugeben, benötigen Sie die Tastenkombination.

  • Für Windows ist dies ALT + 0156 für Kleinbuchstaben und ALT + 0140 für Großbuchstaben.
  • Für Mac ist dies normalerweise ALT + q, und die Umschalttaste wandelt es in Großbuchstaben um (OS Sierra kann geringfügig abweichen).

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.