Französisch

Französische Possessiv-Adjektive gibt es in vielen, vielen Formen

Possessive Adjektive sind die Wörter, die anstelle von Artikeln verwendet werden, um anzuzeigen, wem oder wem etwas gehört. Französische Possessivadjektive werden ähnlich wie englische Possessivadjektive verwendet, es gibt jedoch einige Formunterschiede.

 

Verwenden von französischen Possessivadjektiven

Die französische Grammatik wirbt viel mehr Possessiven als die Englischen an, weil es unterschiedliche Formen gibt, nicht nur für die Person und die Zahl, sondern manchmal auch für das Geschlecht und den Anfangsbuchstaben des Besessenen.

Alle verschiedenen Formen sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst und werden später in dieser Lektion ausführlich erläutert.

Bei der Beschreibung von zwei oder mehr Substantiven auf Französisch muss vor jedem ein Possessiv-Adjektiv verwendet werden.

  • Son frère et sa sœur.
  • Sein Bruder und seine Schwester.
  • Ma tante et mon oncle.
  • Meine Tante und mein Onkel.

Das Possessiv-Adjektiv wird auf Französisch fast nie für Körperteile verwendet. Sie können nicht „meine Hand“ oder „meine Haare“ sagen. Stattdessen verwenden die Franzosen pronominale Verben. um den Besitz von Körperteilen zu zeigen.

  • Je me suis cassé la jambe.
  • Ich habe mir das Bein gebrochen (wörtlich „Ich habe mir das Bein gebrochen“).
  • Il se lave les cheveux.
  • Er wäscht sich die Haare (wörtlich „Er wäscht sich die Haare“).

 

Singular Possessive French Adjectives

In der französischen Grammatik gibt es drei Formen des Possessivs für jede einzelne Person (ich, du, er / sie / es). Das Geschlecht, die Nummer und der erste Buchstabe des besessenen Substantivs bestimmen, welche Form verwendet werden soll.

 

Meine

  • mon (männlicher Singular),  mon stylo (mein Stift)
  • ma (weiblicher Singular),  ma montre  (meine Uhr)
  • mes (Plural),  mes livres (meine Bücher)

Wenn ein weibliches Substantiv mit einem Vokal beginnt, wird das männliche Possessiv-Adjektiv verwendet, um zu vermeiden, ma amie zu sagen  ,  was den Sprachfluss unterbrechen würde  . In diesem Fall wird der Endkonsonant des Possessivs ausgesprochen (das “ n “ im folgenden Beispiel), um eine flüssige Aussprache zu erreichen.

  • mon amie
  • Meine Freundin

 

Ihre ( tu  Form)

  • Tonne (männlicher Singular),  Tonne Stylo  (dein Stift)
  • ta (weiblicher Singular),  ta montre  (deine Uhr)
  • tes (Plural),  tes livres  (Ihre Bücher)

Wenn ein weibliches Substantiv mit einem Vokal beginnt, wird das männliche Possessivadjektiv verwendet:

  • Tonne Amie
  • deine (weibliche) Freundin

 

Sein, Sie, Sein

  • Sohn (männlicher Singular),  Sohn Stylo  (sein, ihr, sein Stift)
  • sa (weiblicher Singular),  sa montre  (sein, ihr, seine Uhr)
  • ses (Plural),  ses livres  (sein, ihr, seine Bücher)

Wenn ein weibliches Substantiv mit einem Vokal beginnt, wird das männliche Possessivadjektiv verwendet:

  • Sohn Amie
  • seine, ihre, seine (weibliche) Freundin

Ein wichtiger Unterschied zwischen Französisch und Englisch besteht darin, dass Französisch das Geschlecht des Substantivs verwendet, um zu bestimmen, welche Form verwendet werden soll, nicht das Geschlecht des Subjekts.

Ein Mann würde mon livre sagen,   wenn er über ein Buch spricht, und eine Frau würde auch mon livre sagen  Das Buch ist männlich, und deshalb auch das Possessiv-Adjektiv, egal wem das Buch gehört. Ebenso würden sowohl Männer als auch Frauen ma maison sagen  , weil „house“ auf Französisch weiblich ist. Es spielt keine Rolle, ob der Eigentümer des Hauses männlich oder weiblich ist.

Dieser Unterschied zwischen englischen und französischen Possessiv-Adjektiven kann besonders verwirrend sein, wenn er, sie oder es verwendet wird. Sohnsa und  ses  können je nach Kontext jeweils sein, ihr oder sein bedeuten. Zum Beispiel kann  Sohn beleuchtet  „sein Bett“, „ihr Bett“ oder „sein Bett“ (zum Beispiel das des Hundes) bedeuten. Wenn Sie das Geschlecht der Person betonen müssen, zu der der Gegenstand gehört, können Sie  à lui  („zu ihm gehören“) oder  à elle  („zu ihr gehören“) verwenden.

  • C’est Sohn livre, à elle.
  • Es ist ihr Buch.
  • Voici sa monnaie, à lui.
  • Hier ist sein Wechselgeld.

 

Plural Possessive French Adjectives

Für mehrere Fächer (wir, Sie und sie) sind französische Possessivadjektive viel einfacher. Es gibt nur zwei Formen für jede grammatikalische Person: Singular und Plural.

Unser

  • notre (Singular),  notre stylo  (unser Stift)
  • nos (Plural),  nos montres  (unsere Uhren)

Ihre ( vous  Form)

  • Votre (Singular),  Votre Stylo  (Ihr Stift)
  • vos (Plural),  vos montres  (Ihre Uhren)

Ihr

  • leur (Singular),  leur stylo  (ihr Stift)
  • Leurs (Plural),  Leurs Montres  (ihre Uhren)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.