Französisch

Einführung in das französische perfekte Partizip

Das französische perfekte Partizip oder vergangene Gerundium wird verwendet, um entweder einen in der Vergangenheit existierenden Zustand oder eine Handlung zu beschreiben, die unmittelbar vor einer anderen Handlung stattgefunden hat. Es ist gleichbedeutend mit „Partizip + Vergangenheit“ auf Englisch, aber da diese Konstruktion etwas umständlich sein kann, wird sie oft umformuliert. Das perfekte Partizip ähnelt der Konstruktion Après + Past Infinitiv.

Ayant fait mes devoirs, j’ai Regardé la Télé. (Après avoir fait mes devoirs …)
Nachdem ich meine Hausaufgaben erledigt hatte, schaute ich fern. / Seit ich meine Hausaufgaben

erledigt hatte …. / Nachdem ich meine Hausaufgaben erledigt hatte …. Étant partie très tôt, elle a dû connire seule. (Après être partie très tôt …)
Nachdem sie sehr früh abgereist war, musste sie alleine fahren. / Weil sie sehr früh gegangen ist ….

Im Gegensatz zum Infinitiv der Vergangenheit kann das perfekte Partizip jedoch ein anderes Thema haben als der Hauptsatz:

Ses enfants ayant grandi, Chantal est rentrée à l’école.
Ihre Kinder sind erwachsen geworden, Chantal ist wieder zur Schule gegangen. / Ihre Kinder sind gewachsen …

Mon père étant parti, j’ai pleuré.
Mein Vater ist gegangen, ich habe geweint. / Mein Vater ist gegangen …

 

Reihenfolge der Wörter

Wie bei den anderen zusammengesetzten Zeitformen stehen Objekt- und Adverbialpronomen vor dem Hilfsverb des perfekten Partizip:

T’ayant vu, j’ai souri.
Nachdem ich dich gesehen hatte, lächelte ich.

Lui ayant donné le livre, je suis parti.
Nachdem ich ihm das Buch gegeben hatte, ging ich. / Nachdem ich ihm das Buch gegeben habe …

Und negative Adverbien umgeben Hilfsverben:

N’ayant pas étudié, elle a raté l’examen.
Nachdem sie nicht studiert hatte, bestand sie den Test nicht. / Da sie nicht studiert hat …

Ne t’ayant pas vu, j’ai demandé à Pierre.
Ich habe dich nicht gesehen und Pierre gefragt. / Da ich dich nicht gesehen habe …

 

Konjugationen

Das perfekte Partizip ist eine  zusammengesetzte Konjugation. was bedeutet, dass es zwei Teile hat:

  1. Partizip Präsens  des  Hilfsverbs  (entweder  avoir  oder  être )
  2. Partizip  Perfekt des Hauptverbs

Hinweis:  Wie bei allen französischen zusammengesetzten Konjugationen kann das perfekte Partizip einer grammatikalischen Übereinstimmung unterliegen  :

  • Wenn das Hilfsverb  être ist , muss das Partizip Perfekt mit dem Subjekt übereinstimmen
  • Wenn das Hilfsverb  avoir ist , muss das Partizip der Vergangenheit möglicherweise mit seinem direkten Objekt übereinstimmen

Da das Hilfsverb in einer  unpersönlichen Stimmung ist. ist das perfekte Partizip für alle Subjekte die gleiche Konjugation  .

Sie müssen jedoch die normalen Regeln der Vereinbarung befolgen  :

Und  pronominale Verben  brauchen immer noch ein  Reflexivpronomen  , das mit dem Thema übereinstimmt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.