Französisch

Erfahren Sie, wie Sie mit diesem Audioguide Französisch aussprechen

Jeder, der das große Glück hat, in Paris am Cours de Civilization Francaise an der Sorbonne, einer der größten Universitäten der Welt, studiert zu haben, erinnert sich an den berühmten Phonetikkurs des  Cours . Da dieses Programm an eine nationale Universität angegliedert ist, besteht die Mission der Schule darin, „die französische Kultur auf der ganzen Welt zu erhalten“, indem Französisch als Fremdsprache und französische Zivilisation (Literatur, Geschichte, Kunst und mehr) unterrichtet wird. Es überrascht nicht, dass das Studium der Phonetik ein wichtiger Bestandteil des Programms ist.

Die Phonetik ist im alltäglichen Sprachgebrauch das System und das Studium von Lauten, die beim Sprechen einer Sprache geäußert werden: kurz gesagt, die Art und Weise, wie eine Sprache ausgesprochen wird. Im Französischen ist die Aussprache eine große Sache, eine sehr große Sache.

Sprechen Sie die Wörter richtig aus und Sie werden verstanden. Sie könnten sogar als eine Person in die französische Gesellschaft aufgenommen werden, die wie die Franzosen Französisch spricht. Das ist ein großes Kompliment in einem Land, das die Richtigkeit und Poesie seiner Sprache schätzt.

Jährlich absolvieren etwa 7.000 Studenten die Kurse  , hauptsächlich aus Deutschland, den USA, Großbritannien, Brasilien, China, Schweden, Korea, Spanien, Japan, Polen und Russland.

 

Öffne deinen Mund

Das Übergewicht der Studenten kommt aus Deutschland, den USA und Großbritannien, die germanische Sprachen sprechen, bei denen sie nur wenige physische Beweise für das tatsächliche Sprechen vorlegen müssen. Diese Schüler lernen am ersten Tag eine harte Lektion: Um Französisch richtig auszudrücken, müssen Sie den Mund öffnen.

Aus diesem Grund werden die Schüler darin geschult, ihre Lippen großzügig zu spitzen, um ein O zu bilden, wenn sie ein französisches O (oooo) sprechen, ihre Lippen weit zu strecken, wenn sie ein hartes französisches I (eeee) sagen, und den Unterkiefer entscheidend fallen zu lassen, wenn sie sagen ein weiches französisches A (ahahahah), das sicherstellt, dass die Seiten der Zunge auf das Dach des Mundes treffen und die Lippen fest gespitzt sind, wenn sie das kurvige französische U aussprechen (ein bisschen wie das U in  rein ).

 

Lernen Sie die Ausspracheregeln

Im Französischen gibt es Regeln für die Aussprache, die Feinheiten wie stille Buchstaben, Akzentzeichen, Kontraktionen, Verbindungen, Musikalität und viele Ausnahmen beinhalten. Es ist wichtig, einige grundlegende Ausspracheregeln zu lernen, dann zu sprechen und weiter zu sprechen. Sie brauchen viel Übung, um herauszufinden, wie man Dinge richtig sagt. Im Folgenden finden Sie einige Grundregeln für die französische Aussprache mit Links zu Audiodateien, Beispielen und noch mehr Informationen zu jedem Punkt.

 

Grundregeln der französischen Phonetik

 

Der französische R.

Es ist schwierig für Englisch sprechende Menschen, ihre Zungen um das französische R zu wickeln . Zugegeben, es kann schwierig sein. Die gute Nachricht ist, dass ein Nicht-Muttersprachler lernen kann, wie man es gut ausspricht. Wenn Sie den Anweisungen folgen und viel üben, werden Sie es bekommen.

 

Das französische U.

Das französische U ist aus zwei Gründen ein weiterer kniffliger Klang, zumindest für englischsprachige: Es ist schwer zu sagen und es ist manchmal für ungeübte Ohren schwierig, ihn von der französischen Organisationseinheit zu unterscheiden. Aber mit etwas Übung kann man definitiv lernen, wie man es hört und sagt.

 

Nasenvokale

Nasenvokale sind solche, bei denen die Sprache so klingt, als ob die Nase des Sprechers verstopft wäre. Tatsächlich werden Nasenvokale erzeugt, indem Luft durch Nase und Mund gedrückt wird und nicht nur durch den Mund, wie Sie es bei normalen Vokalen tun. Es ist nicht so schwierig, wenn man erst einmal den Dreh raus hat. Hören Sie zu, üben Sie und Sie werden lernen.

 

Akzentzeichen

Akzente auf Französisch sind physische Markierungen auf Buchstaben, die die Aussprache leiten. Sie sind sehr wichtig, weil sie nicht nur die Aussprache verändern. Sie ändern auch die Bedeutung. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Akzente was bewirken und wie sie eingegeben werden. Akzente können auf jedem englischsprachigen Computer eingegeben werden, indem Sie sie entweder aus einer Symbolbibliothek in Ihrer Computersoftware kopieren und in Ihren französischen Text einfügen oder indem Sie sie mit Tastenkombinationen direkt in französischen Text einfügen.

 

Stille Briefe

Viele französische Buchstaben schweigen. und viele von ihnen stehen am Ende von Wörtern. Es schweigen jedoch nicht alle endgültigen Buchstaben. Lesen Sie die folgenden Lektionen durch, um eine allgemeine Vorstellung davon zu erhalten, welche Buchstaben auf Französisch stumm sind.

 

Silent H (‚H Muet‘) oder Aspirated H (‚H Aspiré‘)

Egal, ob es sich um ein  H-Muet  oder ein  H-Aspiré handelt , das französische H schweigt immer, hat jedoch die seltsame Fähigkeit, sowohl als Konsonant als auch als Vokal zu fungieren. Das heißt, der  H-Aspiré funktioniert, obwohl er still ist, wie ein Konsonant und lässt keine Kontraktionen oder Verbindungen vor sich zu. Aber das  H-Muet  funktioniert wie ein Vokal, was bedeutet, dass Kontraktionen und Verbindungen davor erforderlich sind. Nehmen Sie sich einfach die Zeit, um sich die in sehr gebräuchlichen Worten verwendeten H-Typen zu merken, und Sie werden verstehen.

 

„Liaisons“ und „Enchaînement“

Französische Wörter werden so ausgesprochen, dass sie dank der französischen Praxis der Verknüpfung von Lauten, die als Verbindungen und Verzauberungen bekannt sind, in die nächsten zu fließen scheinen  . Dies geschieht zur Erleichterung der Aussprache. Diese Klangverknüpfungen können nicht nur beim Sprechen, sondern auch beim Hörverständnis Probleme verursachen  . Je mehr Sie über Verbindungen und Verzauberung wissen,  desto besser können Sie sprechen und verstehen, was gesagt wird.

 

Kontraktionen

Auf Französisch sind Kontraktionen erforderlich. Immer wenn auf ein kurzes Wort wie  je, me, le, la oder  ne  ein Wort folgt, das mit einem Vokal oder einem stillen ( muet ) H beginnt , lässt das kurze Wort den letzten Vokal fallen, fügt einen Apostroph hinzu und hängt sich an das Folgende an Wort. Dies ist nicht optional, da es auf Englisch ist. Französische Kontraktionen sind erforderlich. Daher sollten Sie niemals je aime oder le ami sagen .  Es ist immer  j’aime  und  l’ami . Kontraktionen   treten niemals vor einem französischen Konsonanten auf (mit Ausnahme des H  muet ).

 

Wohlklang

Es mag seltsam erscheinen, dass Französisch spezifische Regeln für “ Euphonie. oder die Erzeugung harmonischer Klänge hat. Aber das ist der Fall, und dies und die Musikalität der Sprache sind zwei große Gründe, warum sich Nicht-Muttersprachler in diese Sprache verlieben. Machen Sie sich mit den verschiedenen französischen euphonischen Techniken vertraut, um sie zu verwenden.

 

Rhythmus

Haben Sie jemals jemanden sagen hören, dass Französisch sehr musikalisch ist? Dies liegt zum Teil daran, dass französische Wörter keine Stressmarkierungen aufweisen: Alle Silben werden mit der gleichen Intensität oder Lautstärke ausgesprochen. Anstelle von betonten Silben auf Wörtern hat Französisch rhythmische Gruppen verwandter Wörter in jedem Satz. Es mag etwas kompliziert erscheinen, aber lesen Sie die folgende Lektion und Sie werden verstehen, woran Sie arbeiten müssen.

 

Jetzt hör zu und sprich!

Nachdem Sie die Grundregeln gelernt haben, hören Sie sich gut gesprochenes Französisch an. Beginnen Sie Ihre Reise in die französische Phonetik mit einem  Audioguide  für Anfänger, um einzelne Buchstaben und Buchstabenkombinationen auszusprechen. Verwenden Sie dann die Links im französischen Audioguide unten, um zu lernen, wie Sie vollständige Wörter und Ausdrücke aussprechen. Durchsuchen Sie anschließend YouTube nach französischen Filmtrailern, Musikvideos und französischen Fernseh-Talkshows, um Dialoge in Aktion zu sehen. Alles, was einen Echtzeitdialog zeigt, gibt Ihnen eine Vorstellung von den Beugungen, die in Aussagen, Fragen, Ausrufen und vielem mehr verwendet werden.

Natürlich kann nichts besser sein, als ein paar Wochen oder Monate nach Frankreich zu gehen, um in die Sprache einzutauchen. Wenn Sie es ernst meinen, Französisch lernen zu wollen, müssen Sie eines Tages gehen. Finden Sie Französischkurse. die zu Ihnen passen. Bleib bei einer französischen Familie. Wer weiß? Vielleicht möchten Sie sich sogar für die Cours de Civilization Francaise de la Sorbonne  (CCFS) auf Universitätsniveau  anmelden. Speak mit Ihrer Universität zu Hause , bevor Sie gehen, und Sie vielleicht in der Lage Kredit für einige oder alle Ihre CCFS Klassen zu verhandeln , wenn Sie den Pass cours ‚s Abschlussprüfung.

 

Französischer Audioguide 

Der unten stehende französische Audioguide enthält mehr als 2.500 alphabetische Einträge. Klicken Sie auf die Links und Sie werden zu den Einstiegsseiten weitergeleitet, die jeweils französische Wörter und Ausdrücke, Audiodateien, englische Übersetzungen und Links zu zusätzlichen oder verwandten Informationen enthalten. Die Begriffe wurden in verschiedenen Vokabeln und Aussprache- Lektionen aus ihren ursprünglichen Häusern entfernt , was eine nützliche Auswahl an Vokabeln ergibt. Alle Vokabeln, die Sie hier nicht finden, finden Sie im hoch angesehenen Larousse-Französisch-Englisch-Wörterbuch. das klare französische Audiofiles mit Muttersprachlern enthält.

 

Schlüssel zu den Abkürzungen im französischen Audioguide

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.