Für Schüler Und Eltern

Kostenlose öffentliche Online-Schulen für Tennessee-Schüler

Tennessee bietet gebietsansässigen Schülern die Möglichkeit, kostenlos an öffentlichen Online-Schulkursen teilzunehmen. In der Tat können sie ihre gesamte Ausbildung über das Internet erhalten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der kostenlosen virtuellen Schulen, die derzeit Grund- und Oberschülern in Tennessee dienen. Um sich für die Liste zu qualifizieren, müssen die Schulen die folgenden Qualifikationen erfüllen: Der Unterricht muss vollständig online verfügbar sein, sie müssen den Bewohnern von Tennessee Dienstleistungen anbieten und sie müssen von der Regierung finanziert werden.

 

Virtuelle Akademie von Tennessee

Die Tennessee Virtual Academy richtet sich an Schüler, die bis zur achten Klasse im Kindergarten sind. Die unterrichtsfreie Schule bietet Kurse in sechs Kernfächern an und richtet sich speziell an Schüler mit „Gedanken, die wandern könnten, wenn der traditionelle Unterricht zu langsam ist“ sowie „Gedanken, die sich im Shuffle verlieren, (und) Gedanken, die ein wenig brauchen mehr Zeit „, so die Website der Akademie.

Darüber hinaus stellt die Schule fest, dass ihr Programm Folgendes umfasst:

  • Staatlich zertifizierte Lehrer, die online und telefonisch erreichbar sind
  • Individueller Lehrplan, der sowohl die Kernfächer als auch die Wahlfächer abdeckt
  • Online-Planungs- und Bewertungswerkzeuge, Ressourcen und praktische Materialien reichen von Lehrbüchern bis zu Mikroskopen, von Steinen und Schmutz bis zu illustrierten klassischen Kindergeschichten.
  • Eine unterstützende Schulgemeinschaft, die unterhaltsame und informative monatliche Aktivitäten organisiert, bei denen Eltern, Schüler und Mitarbeiter ihre Erfolge, Schwierigkeiten und hilfreichen Tipps teilen.

 

K12

K12. das, wie der Name schon sagt, für Kindergärten von Schülern der 12. Klasse bestimmt ist, ähnelt in vielerlei Hinsicht einer stationären Schule, da es:

  • Erhebt keine Studiengebühren
  • Verwendet staatlich zertifizierte oder lizenzierte Lehrer
  • Befolgen Sie die Bildungsanforderungen des Staates Tennessee für Standards und Bewertungen
  • Führt nach Abschluss zu einem Abitur

K12 stellt jedoch fest, dass es sich von herkömmlichen stationären Klassenzimmern darin unterscheidet, dass:

  • Die Schüler erhalten eine individuelle Ausbildung und eine persönliche Einzelunterstützung.
  • Der Unterricht findet nicht in einem Gebäude statt, sondern zu Hause, unterwegs oder überall dort, wo eine Internetverbindung besteht.
  • Eltern und Schüler kommunizieren mit ihrem Lehrer über Online-Klassenzimmer, E-Mail und Telefon (manchmal auch persönlich).

K12 ist ein Vollzeitprogramm, das dem traditionellen Schuljahreskalender folgt. „Sie können davon ausgehen, dass Ihr Kind 5 bis 6 Stunden pro Tag für Kurs- und Hausaufgaben aufwenden wird“, heißt es auf der Website des virtuellen Programms. „Aber die Schüler sitzen nicht immer vor einem Computer – sie arbeiten im Rahmen des Schultages auch an Offline-Aktivitäten, Arbeitsblättern und Projekten.“

 

Tennessee Online Public School (TOPS)

Gegründet im Jahr 2012, Tennessee Online Public School ist Teil der Bristol, Tennessee City Schools System und ist eine landesweite öffentliche Studenten dienen virtuelle Schule Tennessee in den Klassenstufen neun bis 12. TOPS stellt fest , dass es durch die vorgerückten akkreditiert ist und verwendet Google Apps for Education zur Verfügung zu stellen Studenten mit Cloud-basierten Diensten und E-Mail sowie Canvas. einer Open-Access-Lernwebsite, die Kurse in verschiedenen Bereichen anbietet. „Familien zahlen keine Studiengebühren für einen Schüler, um eine öffentliche Online-Schule zu besuchen“, bemerkt TOPS, fügt jedoch hinzu: „Gemeinsame Haushaltsgegenstände und Büromaterial wie Druckertinte und Papier werden nicht bereitgestellt.“

 

Andere Optionen

Das Bildungsministerium von Tennessee fördert die Online-Schulbildung und stellt fest, dass Eltern ihre Kinder in virtuellen Online-Schulen einschreiben können, die nicht in Tennessee ansässig sind. Die Eltern müssen jedoch sicherstellen, dass die Schule einen „legitimen Akkreditierungsstatus“ hat, und dem örtlichen Schulbezirk den Nachweis erbringen, dass ihr Kind in einer akkreditierten Online-Schule eingeschrieben ist. Die Schule muss von einer der folgenden regionalen Akkreditierungsagenturen akkreditiert sein:

  • Vorgerückt
  • SACS CASI – Rat der Südlichen Vereinigung der Hochschulen und Schulen für Akkreditierung und Schulverbesserung
  • NCA CASI – Kommission der North Central Association für Akkreditierung und Schulverbesserung.
  • NWAC – Northwest Accreditation Commission
  • Verband der Hochschulen und Schulen der Mittelstaaten (MSA)
  • MSCES – Middle States Commission on Elementary Schools
  • MSCSS – Middle States Commission on Secondary Schools
  • New England Verband der Schulen und Hochschulen (NEASC)
  • Westliche Vereinigung der Schulen und Hochschulen (WASC)
  • Nationaler Verband unabhängiger Schulen (NAIS) und verbundener Unternehmen (z. B. SAIS)
  • Nationaler Rat für Privatschulakkreditierung (NCPSA)

Beachten Sie, dass viele Online-Schulen hohe Gebühren erheben, aber es gibt genauso viele virtuelle Schulen, die für Schüler öffentlicher Schulen kostenlos sind. Wenn Sie eine virtuelle Schule außerhalb des Bundesstaates finden, die Ihr Interesse weckt, überprüfen Sie die potenziellen Kosten, indem Sie in der Suchleiste der Schulwebsite „Unterricht und Gebühren“ eingeben. Starten Sie dann Ihren PC oder Mac und lernen Sie kostenlos online.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.