Für Schüler Und Eltern

Fragen während der Rekrutierung von Brüdern oder Schwesternschaften

Obwohl die Mehrheit der Studenten, die sich für Griechisch interessieren, am meisten darüber besorgt sein könnte, ein Angebot von dem gewünschten Haus zu erhalten, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Rekrutierungsprozess in beide Richtungen verläuft. So wie Sie sich in den verschiedenen Häusern bewerben möchten, möchten sie sich auch in Ihnen bewerben. Wie können Sie also feststellen, welche Brüderlichkeit oder Schwesternschaft wirklich am besten zu Ihnen passt?

 

Fragen, die Sie stellen sollten

Obwohl es schwierig sein kann, einen Schritt vom gesamten Rekrutierungsprozess wegzugehen, kann dies sicherstellen, dass Ihre griechische College-Erfahrung genau das ist, was Sie sich wünschen. Stellen Sie sich folgende Fragen:

    1. Was ist die Geschichte dieser Brüderlichkeit oder Schwesternschaft? Ist es alt? Neu? Neu auf Ihrem Campus, aber anderswo mit einer größeren, älteren Geschichte? Was war ihre Gründungsmission? Was war seine Geschichte? Welche Art von Dingen haben ihre Alaune getan? Was machen sie jetzt? Welches Erbe hat die Organisation hinterlassen? An was für einem Erbe arbeitet es heute?
    2. Was ist die Organisationskultur des Kapitels Ihres Campus? Ist es eine positive Gemeinschaft? Unterstützen sich die Mitglieder gegenseitig? Möchten Sie sehen, wie die Mitglieder miteinander interagieren? Mit anderen Leuten auf dem Campus? In der Öffentlichkeit? Im Vertrauen? Passt es gut zu den Arten von Interaktionen, die Sie gerne in Ihrem eigenen Leben und in Ihren eigenen Beziehungen haben?
    3. Was ist die größere Organisationskultur? Ist der soziale Dienst der Brüderlichkeit oder der Schwesternschaft bedacht? Ist es akademischer Natur? Ist es auf ein bestimmtes Berufsfeld, eine bestimmte Religion, einen bestimmten Sport oder eine bestimmte politische Mitgliedschaft ausgerichtet? Möchtest du diese Zugehörigkeit während deiner College-Zeit haben? Nach dem College? Mit welcher größeren Organisation werden Sie verbunden sein, wenn Sie nicht mehr auf Ihrem Campus sind?

 

    1. Welche Art von Erfahrung möchten Sie haben? Welche Art von Erfahrung stellen Sie sich vor, wenn Sie die Augen schließen und sich als Mitglied einer Schwesternschaft oder Brüderlichkeit vorstellen? Ist es mit einer kleinen Gruppe von Menschen? Eine große Gruppe? Ist es meistens eine soziale Szene? Eine missionsgetriebene Organisation? Lebst du im griechischen Haus oder nicht? Wie stellen Sie sich vor, als Student im ersten Jahr Mitglied zu sein? Ein zweites Kind? Ein Junior? Ein Senior? Ein Alaun? Entspricht die Brüderlichkeit oder Schwesternschaft, der Sie beitreten möchten, dem, was Sie in Ihrem Kopf sehen, wenn Sie an Ihr Ideal denken? Wenn nicht, was fehlt?
    2. Welche Art von Erfahrung bietet diese Brüderlichkeit oder Schwesternschaft? Ist es eine Erfahrung, auf die Sie sich für 2, 3, 4 Jahre freuen? Wird es Sie auf angemessene Weise herausfordern? Wird es Komfort bieten? Passt es gut zu Ihren College-Zielen. Passt es gut zu Ihrem Persönlichkeitstyp und Ihren Interessen? Welche Vorteile bietet es. Welche Herausforderungen bringt es mit sich ?
    3. Welche Art von Erfahrung haben andere Studenten tatsächlich? Welche Erfahrungen machen die Senioren in dieser Bruderschaft oder Schwesternschaft tatsächlich? Stimmen ihre Erinnerungen und Erfahrungen mit den Versprechen der Organisation überein? Wenn das so ist, wie? Wenn nicht, wie und warum nicht? Welche Art von Wörtern verwenden sie, wenn Menschen über ihre Erfahrungen mit dieser Organisation sprechen? Passen sie dazu, wie Sie Ihre eigenen griechischen Erfahrungen nach Ihrem Abschluss beschreiben möchten?

 

    1. Welche Gerüchte haben Sie über diese Brüderlichkeit oder Schwesternschaft gehört? Wie viel Wahrheit steckt hinter ihnen? Sind die Gerüchte lächerlich? In der Tat basiert? Wie reagiert das Haus auf sie? Welche Leute haben die Gerüchte verbreitet? Wie wird die Brüderlichkeit oder Schwesternschaft auf dem Campus wahrgenommen? Welche Maßnahmen ergreift die Organisation, um den Gerüchten entgegenzuwirken oder ihnen vielleicht Futter zu geben? Wie würden Sie sich als Mitglied fühlen und auf Gerüchte über diese Brüderlichkeit oder Schwesternschaft reagieren?
    2. Was sagt dein Bauch? Gibt Ihnen Ihr Darm normalerweise ein gutes Gefühl dafür, ob etwas die richtige Wahl ist – oder nicht? Was sagt dein Bauch über den Beitritt zu dieser Brüderlichkeit oder Schwesternschaft? Welche Art von Instinkt haben Sie darüber, ob dies eine kluge Wahl für Sie ist oder nicht? Welche Art von Dingen könnte dieses Gefühl beeinflussen?
    3. Welche zeitliche Verpflichtung erfordert diese Brüderlichkeit oder Schwesternschaft? Können Sie dieses Maß an Engagement realistisch gestalten? Wie wird sich das auf Ihre Akademiker auswirken? Dein persönliches Leben? Deine Beziehungen? Wird ein hohes (oder niedriges) Maß an Engagement Ihre anderen, aktuellen Zeitverpflichtungen verbessern oder beeinträchtigen? Werden sie das ergänzen oder beeinträchtigen, was Sie für Ihren Unterricht und Ihre akademische Arbeitsbelastung benötigen?

 

  1. Können Sie es sich leisten, dieser Brüderlichkeit oder Schwesternschaft beizutreten? Haben Sie das Geld, um die Anforderungen dieser Organisation wie Gebühren zu bezahlen. Wenn nicht, wie werden Sie es sich leisten? Können Sie ein Stipendium bekommen? Ein Beruf? Welche finanziellen Verpflichtungen können Sie erwarten? Wie werden Sie diese Verpflichtungen erfüllen?

Der Beitritt zu einer College-Bruderschaft oder einer Schwesternschaft kann leicht zu einem der Höhepunkte Ihrer Schulzeit werden. Und sicherzustellen, dass Sie wissen, was Sie von einer Bruderschaft oder einer Schwesternschaft brauchen und was Sie wollen, ist ein wichtiger und kluger Weg, um sicherzustellen, dass die Erfahrung, die Sie wollen, die ist, die Sie am Ende haben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.