Für Schüler Und Eltern

Fremdsprachenanforderungen für die Zulassung zum College

Die Anforderungen an die Fremdsprache variieren von Schule zu Schule, und die genauen Anforderungen sind für jede einzelne Schule oft nicht klar. Ist zum Beispiel die „Mindestanforderung“ wirklich ausreichend? Zählen Sprachkurse in der Mittelschule? Wenn ein College 4 Jahre Sprache benötigt, erfüllt eine hohe Punktzahl auf dem AP die Anforderung?

Wie viel Sprache brauchst du?

  • Die meisten ausgewählten Hochschulen und Universitäten wünschen sich mindestens zwei Jahre Fremdsprachenunterricht an der High School.
  • Hochselektive Schulen wie die Ivies möchten oft drei oder vier Jahre einer Sprache sehen.
  • Wenn Ihre High School nicht genügend Sprachkurse anbietet, sind Online-Kurse und Selbststudium für den AP weitere Optionen.

 

Anforderungen vs. Empfehlungen

Im Allgemeinen erfordern wettbewerbsfähige Hochschulen mindestens zwei Jahre Fremdsprachenunterricht an der High School. Wie Sie weiter unten sehen werden, wünscht sich die Stanford University drei oder mehr Jahre, und die Harvard University fordert die Bewerber dringend auf, vier Jahre in Anspruch zu nehmen. Diese Klassen sollten in derselben Sprache abgehalten werden – Hochschulen würden es vorziehen, wenn sie eine Sprache beherrschen würden, als wenn oberflächlich mehrere Sprachen gesprochen würden.

Wenn ein College „zwei oder mehr“ Jahre einer Sprache empfiehlt, signalisiert dies eindeutig, dass ein Sprachunterricht über zwei Jahre hinaus Ihre Bewerbung stärken würde . Unabhängig davon, wo Sie sich für ein College bewerben, verbessern nachgewiesene Kenntnisse in einer zweiten Sprache Ihre Zulassungschancen. Das Leben im College und nach dem College wird zunehmend globalisiert, so dass die Stärke in einer zweiten Sprache bei Zulassungsberatern einen hohen Stellenwert hat.

Studenten, die nur das Minimum haben, können jedoch die Zulassung erhalten, wenn ihre Bewerbungen Stärken in anderen Bereichen aufweisen. Einige weniger wettbewerbsfähige Schulen haben nicht einmal eine High-School-Sprachanforderung und gehen davon aus, dass einige Schüler einfach eine Sprache lernen, sobald sie das College erreicht haben.

Wenn Sie bei einer AP- Sprachprüfung eine 4 oder 5 erreichen. werden die meisten Colleges diesen Nachweis einer angemessenen Fremdsprachenvorbereitung für die High School in Betracht ziehen (und Sie erhalten wahrscheinlich eine Kursgutschrift im College). Erkundigen Sie sich bei den Schulen, bei denen Sie sich bewerben, um genau zu erfahren, welche Richtlinien für Fortgeschrittene gelten.

 

Welche Fremdsprache ist die beste?

Im Allgemeinen möchten die Hochschulen Fremdsprachenkenntnisse erwerben, und es ist ihnen eigentlich egal, welche Sprache Sie lernen. Tatsächlich haben die meisten Studenten nur wenige Möglichkeiten. Viele Schulen bieten nur ein paar Sprachen wie Französisch und Spanisch an.

Das heißt, es kann ein Plus sein, wenn Ihr Fremdsprachenstudium mit Ihren Karrierezielen übereinstimmt. Deutsch und Chinesisch sind beide wertvolle Sprachen für Studenten, die sich für Wirtschaft interessieren, und gute Französischkenntnisse sind ideal für jemanden, der Englisch unterrichten oder im frankophonen Afrika im Bereich der öffentlichen Gesundheit arbeiten möchte.

Als der Zulassungsdekan der Harvard University im Jahr 2018 vor Gericht über die Zulassungsrichtlinien der Schule aussagte, stellte er fest, dass Schüler, die Griechisch und Latein lernten und Interesse an den alten Klassikern zeigten, einen leichten Vorteil gegenüber vielen anderen Bewerbern hatten.

Lernen Sie jedoch insgesamt die Sprache, die Sie am meisten lernen möchten. Lassen Sie sich von Ihren Leidenschaften leiten. Wohin würden Sie am meisten am Reisen interessiert sein? Welche Sprache überschneidet sich am wahrscheinlichsten mit Ihren Zukunftsplänen? Wenn Sie im Ausland studieren könnten, wohin würden Sie gehen?

 

Beispiele für Fremdsprachenanforderungen

Die folgende Tabelle zeigt die Fremdsprachenanforderungen an mehreren wettbewerbsfähigen Hochschulen.

Denken Sie daran, dass 2 Jahre wirklich ein Minimum sind und Sie an Orten wie dem MIT und der University of Illinois ein stärkerer Bewerber sind, wenn Sie drei oder vier Jahre brauchen. Es ist auch wichtig zu verstehen, was ein „Jahr“ im Zusammenhang mit der Zulassung zum College bedeutet. Wenn Sie eine Sprache in der 7. Klasse begonnen haben, zählen die 7. und 8. Klasse in der Regel als ein einziges Jahr und sollten auf Ihrem Zeugnis als Einheit einer Fremdsprache erscheinen.

Wenn Sie eine echte College-Klasse an einem College belegen, entspricht ein einzelnes Semester einer Sprache in der Regel einem Jahr High-School-Sprache (und diese Credits werden wahrscheinlich auf Ihr College übertragen). Wenn Sie durch eine Zusammenarbeit zwischen Ihrer High School und einem College eine Klasse mit doppelter Einschreibung belegen, handelt es sich bei diesen Klassen häufig um eine College-Klasse mit einem Semester, die sich über ein ganzes Jahr der High School erstreckt.

 

Strategien, wenn Ihre High School keine angemessenen Sprachkurse anbietet

Wenn Sie ein Leistungsträger sind und die High School mit drei oder vier Jahren Sprachunterricht abschließen möchten, Ihre High School jedoch nur Einführungskurse anbietet, haben Sie immer noch Optionen.

Wenn Colleges Ihre akademischen Leistungen an der High School bewerten , möchten sie zunächst einmal feststellen, dass Sie die anspruchsvollsten Klassen belegt haben, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie erkennen die erheblichen Unterschiede zwischen den Schulen an. Wenn höhere Klassen und AP-Sprachkurse an Ihrer Schule einfach keine Option sind, sollten Colleges Sie nicht dafür bestrafen, dass Sie keine Klassen belegen, die es nicht gibt.

Das heißt, Colleges möchten Studenten einschreiben, die gut auf das College vorbereitet sind, da diese Studenten viel eher bestehen bleiben und Erfolg haben, wenn sie zugelassen werden. Die Realität ist, dass einige High Schools bei der Vorbereitung auf das College viel bessere Arbeit leisten als andere. Wenn Sie an einer Schule sind, die Schwierigkeiten hat, über die Heilerziehung hinaus etwas zu liefern, ist es möglicherweise am besten, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Berater, um zu erfahren, welche Möglichkeiten in Ihrer Region bestehen. Typische Optionen sind

    • Nehmen Sie an Sprachkursen an einem örtlichen Community College teil. Es ist wahrscheinlich, dass Sie Abend- oder Wochenendkurse finden, die mit Ihrem Stundenplan für die High School übereinstimmen, oder dass Sie während einer High School-Unterrichtsstunde am frühen Morgen oder am späten Nachmittag eine College-Klasse belegen können.
    • Online-Sprachkurse belegen. Wenn es in Ihrer Nähe kein College gibt, finden Sie viele Optionen für Online-College-Sprachkurse. Möglicherweise können Sie sogar High-School-Punkte für einen Online-College-Kurs erhalten. Idealerweise möchten Sie einen Kurs mit Audio- oder Videokonferenzen, damit Sie die Hör- und Konversationsfähigkeiten entwickeln können, die für das Erlernen von Sprachen so wichtig sind. Seien Sie gewarnt, dass viele Hochschulen keine online erworbenen Sprachguthaben übertragen.
    • Selbststudium für eine AP-Sprachprüfung. Es gibt viele Programme wie Rosetta Stone, Rocket Languages ​​und Babbel, mit denen Sie sprechen, lesen und schreiben können. Ein AP-Studienführer kann Ihnen dabei helfen, Ihr Selbststudium so zu gestalten, dass Sie auf Material abzielen, das wahrscheinlich an der Prüfung teilnimmt. Reisen, die Sie in eine Fremdsprache eintauchen lassen, können ebenfalls äußerst vorteilhaft sein. Idealerweise möchten Sie die AP-Prüfung in Ihrem Juniorjahr ablegen, damit Sie die Punktzahl in der Hand haben, wenn Sie sich an Colleges bewerben. Das Erreichen einer 4 oder 5 in der Prüfung (und vielleicht einer 3) ist eine überzeugende Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse zu demonstrieren. Beachten Sie, dass diese Option nur für selbst motivierte Schüler geeignet ist.

 

 

Sprachen und internationale Studierende

Wenn Englisch nicht Ihre Muttersprache ist, müssen Sie sich im Rahmen Ihrer College-Ausbildung höchstwahrscheinlich keine Gedanken über Fremdsprachenkurse machen. Wenn ein Student aus China die AP-Chinesisch-Prüfung ablegt oder ein Student aus Argentinien die AP-Spanisch-Prüfung ablegt, werden die Prüfungsergebnisse niemanden in nennenswerter Weise beeindrucken.

Für nicht-englische Muttersprachler wird das viel größere Problem darin bestehen, starke Englischkenntnisse zu demonstrieren. Eine hohe Punktzahl beim Test von Englisch als Fremdsprache (TOEFL), beim International English Language Testing System (IELTS), beim Pearson Test of English (PTE) oder bei einer ähnlichen Prüfung ist ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Bewerbung an Hochschulen in den USA

 

Ein letztes Wort zu den Anforderungen an Fremdsprachen

Denken Sie bei der Überlegung, ob Sie in Ihren Junior- und Senior-Schuljahren eine Fremdsprache lernen möchten oder nicht, daran, dass Ihre akademischen Daten fast immer der wichtigste Teil Ihrer College-Bewerbung sind. Die Hochschulen möchten sehen, dass Sie die anspruchsvollsten Kurse belegt haben, die Ihnen zur Verfügung stehen. Wenn Sie einen Studiensaal oder einen Wahlkurs anstelle einer Sprache wählen, werden die Zulassungsmitarbeiter an hochselektiven Hochschulen diese Entscheidung nicht positiv bewerten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.