Englisch

Fokussierung in der Komposition: Definition und Beispiele

In der Komposition. beim öffentlichen Sprechen und beim Schreiben bezieht sich die Fokussierung auf die verschiedenen Strategien , die erforderlich sind. um ein Thema einzugrenzen, einen Zweck zu identifizieren , ein Publikum zu definieren , eine Organisationsmethode auszuwählen und Revisionstechniken anzuwenden .

Tom Waldrep beschreibt das Fokussieren als „den Moment des Tunnelblicks … Das Fokussieren ist die Stimmung oder Art der heftigen Konzentration, die das Denken aus seiner diffusen Matrix in eine vollständig diskursive Form bringt“ ( Writers on Writing , 1985).

Etymologie: aus dem Lateinischen „Herd“.

 

Beobachtungen

„Ein sehr wichtiger Aspekt der Motivation ist die Bereitschaft, anzuhalten und Dinge zu betrachten, die sich sonst niemand angesehen hat. Dieser einfache Prozess, sich auf Dinge zu konzentrieren, die normalerweise als selbstverständlich angesehen werden, ist eine starke Quelle der Kreativität.“

(Edward de Bono, Querdenken: Kreativität Schritt für Schritt . Harper & Row, 1970)

„Wir betrachten den Fokus als einen visuellen Effekt, eine Linse, durch die wir schauen, um die Welt klarer zu sehen. Aber ich habe ihn als Messer gesehen, eine Klinge, mit der ich das Fett aus einer Geschichte herausschneiden und nur zurücklassen kann Die Stärke von Muskeln und Knochen … Wenn Sie sich den Fokus als scharfes Messer vorstellen, können Sie jedes Detail in einer Geschichte testen. Wenn Sie etwas finden, das nicht passt (egal wie interessant), können Sie Ihre Klinge nehmen und Schneiden Sie es ordentlich, schnell, ohne Blutungen oder Leiden. “

(Roy Peter Clark, Hilfe! Für Autoren: 210 Lösungen für die Probleme, mit denen jeder Autor konfrontiert ist . Little, Brown and Company, 2011)

 

Eingrenzen eines Themas für einen Aufsatz, eine Rede oder eine Forschungsarbeit

“ Vermeiden Sie beim Erkunden möglicher Themen Themen. die zu groß, zu dunkel, zu emotional oder zu kompliziert sind, als dass Sie innerhalb der vorgegebenen Zeit arbeiten könnten … Obwohl es eine Reihe von Techniken gibt, um Ihr Thema einzugrenzen, sobald Sie ein allgemeines Thema haben Vorstellung davon , was Sie schreiben wollen, die meisten Ansätze empfehlen Ihnen, ‚ Durcheinander um‘ mit den Ideen , um sie Ihren eigenen (McKowen, 1996) zu beginnen zu machen. Manche tun freewriting. schreiben , ohne ein zu Anhalten während nur ein paar Gedanken auszukommen Oder versuchen Sie es mit einem Brainstorming. in dem Sie alle Konzepte oder Ideen aufschreiben, die Ihnen zu diesem Thema einfallen. Sprechen Sie mit einem Freund, um Ideen zu wecken. Oder stellen Sie diese Fragen zum Thema: Wer, was, wann, wo , warum und wie ? Lesen Sie abschließend etwas über das Thema, um den Fokussierungsprozess zu starten . “

(John W. Santrock und Jane S. Halonen, Verbindungen zum College-Erfolg . Thomson Wadsworth, 2007)

„Eine Möglichkeit, Ihr Thema einzugrenzen, besteht darin, es in Kategorien zu unterteilen. Schreiben Sie Ihr allgemeines Thema oben in eine Liste. wobei jedes nachfolgende Wort ein spezifischeres oder konkreteres Thema ist … [Zum Beispiel könnten Sie] damit beginnen das sehr allgemeine Thema Pkw und Lkw und dann das Thema Schritt für Schritt eingrenzen, bis Sie sich auf ein bestimmtes Modell (den Chevy Tahoe Hybrid) konzentrieren und Ihre Zuhörer von den Vorteilen eines Hybridfahrzeugs mit all dem überzeugen SUV-Annehmlichkeiten. “

(Dan O’Hair und Mary Wiemann, Echte Kommunikation: Eine Einführung , 2. Aufl. Bedford / St. Martin’s, 2012)

„Die häufigste Kritik an einer Forschungsarbeit ist, dass ihr Thema zu weit gefasst ist … Concept Maps [oder Clustering. … können verwendet werden, um ein Thema ‚visuell‘ einzugrenzen. Schreiben Sie Ihr allgemeines Thema auf ein leeres Blatt Papier und Kreisen Sie es ein. Schreiben Sie als Nächstes die Unterthemen Ihres allgemeinen Themas auf, kreisen Sie sie ein und verbinden Sie sie mit Linien mit dem allgemeinen Thema. Schreiben Sie dann die Unterthemen Ihrer Unterthemen und kreisen Sie sie ein. An diesem Punkt haben Sie möglicherweise ein entsprechend enges Thema. Wenn nicht, Fügen Sie weitere Unterthemenebenen hinzu, bis Sie zu einer gelangen. “

(Walter Pauk und Ross JQ Owens, Wie man im College studiert , 10. Ausgabe, Wadsworth, 2011)

 

Donald Murray über Möglichkeiten, den Fokus zu erreichen

„Schriftsteller müssen einen Fokus finden , eine mögliche Bedeutung in all dem Durcheinander, die es ihnen ermöglicht, das Thema auf relativ geordnete Weise zu erkunden, damit sie den Schreibprozess fortsetzen können, um herauszufinden, ob sie etwas zu sagen haben – und etwas wert sind Lesegerät …

„Ich interviewe mich selbst und stelle ähnliche Fragen wie ich, um das Thema zu finden:

– Welche Informationen habe ich entdeckt, die mich am meisten überrascht haben?
– Was wird meinen Leser überraschen?
– Was muss mein Leser wissen?
– Was habe ich gelernt, mit dem ich nicht gerechnet habe?
– Was kann ich in einem Satz sagen, der mir die Bedeutung dessen erklärt, was ich erforscht habe?
– Welche eine Sache – Person, Ort, Ereignis, Detail, Tatsache, Zitat – habe ich gefunden, die die wesentliche Bedeutung des Themas enthält?
– Was ist das Bedeutungsmuster, das ich entdeckt habe?
– Was kann nicht ausgelassen werden, worüber ich schreiben muss?
– Worüber muss ich mehr wissen?

Es gibt eine Reihe von Techniken, um sich auf ein Thema zu konzentrieren. Der Autor verwendet natürlich nur die Techniken, die notwendig sind, um einen Fokus zu erreichen. “

(Donald N. Murray, Lesen zum Schreiben: Ein Schreibprozessleser , 2. Aufl. Holt, Rinehart und Winston, 1990)

 

Fokussierungsstrategien von ESL-Autoren

„[L] ess erfuhr L1- und L2 – Schreiber kann konzentrieren vorzeitig – und mit weniger als zufriedenstellenden Ergebnissen – auf Mikroebene Funktionen wie grammatische. lexikalischen und mechanische Genauigkeit, im Gegensatz zu Diskurs -Niveau Anliegen wie Publikum, Zweck, rhetorischen Struktur, Kohärenz. Zusammenhalt und Klarheit (Cumming, 1989; Jones, 1985; New, 1999) … L2-Autoren benötigen möglicherweise gezielte Anweisungen, um bestimmte sprachliche Fähigkeiten, rhetorisches Fachwissen und Kompositionsstrategien zu entwickeln. “

(Dana R. Ferris und John S. Hedgcock, Teaching ESL Composition: Zweck, Prozess und Praxis , 2. Aufl. Lawrence Erlbaum, 2005)

 

Zielgruppe und Zweck im Fokus

„Publikum und Zweck sind zentrale Anliegen erfahrener Schriftsteller, wenn sie überarbeiten, und zwei Forschungsstudien untersuchten die Wirkung, die Aufmerksamkeit der Schüler auf diese Aspekte des Komponierens zu lenken. In einer Studie von 1981 bat [JN] Hays grundlegende und fortgeschrittene Schriftsteller, einen Aufsatz zu schreiben Für Schülerinnen und Schüler über die Auswirkungen des Konsums von Marihuana. Basierend auf ihrer Analyse der Erstellung von Protokollen und Interviews stellte Hays fest, dass die Schüler, ob einfache oder fortgeschrittene Schriftsteller, die ein starkes Gespür für Publikum und Zielstrebigkeit hatten, bessere Artikel verfassten als diejenigen, denen es fehlte [DH] Roen & [RJ] Wylie (1988) führten eine Studie durch, in der die Schüler gebeten wurden, sich auf das Publikum zu konzentrieren, indem sie das Wissen ihrer Leser berücksichtigten wahrscheinlich besessen. Studenten, die ihr Publikum während der Überarbeitung berücksichtigten, erhielten höhere ganzheitliche Bewertungen als diejenigen, die dies nicht taten. “

(Irene L. Clark, Konzepte in der Komposition: Theorie und Praxis im Schreibunterricht . Lawrence Erlbaum, 2003)

 

Pete Hamills Ratschlag zum Schreiben

In seiner Memoirenarbeit  A Drinking Life  (1994) erzählt der erfahrene Journalist Pete Hamill von seinen ersten Tagen bei der alten  New York Post . Unbelastet durch Ausbildung oder Erfahrung lernte er die Grundlagen des Zeitungsschreibens beim  stellvertretenden Redakteur der Nachtstadt der  Post , Ed Kosner, kennen.

Die ganze Nacht über schrieb ich in dem dünn besetzten Stadtraum kleine Geschichten, die auf Pressemitteilungen oder Artikeln aus den frühen Ausgaben der Morgenzeitungen basierten. Ich bemerkte, dass Kosner ein einziges Wort auf seine eigene Schreibmaschine geklebt hatte:  Focus . Ich habe das Wort als mein Motto übernommen. Meine Nervosität ließ nach, als ich arbeitete und fragte mich: Was sagt diese Geschichte? Was ist neu? Wie würde ich es jemandem in einem Salon erzählen? Konzentriere dich , sagte ich mir. Fokus .

Wenn  wir uns nur sagen , dass wir uns konzentrieren sollen, führt dies natürlich  nicht auf magische Weise zu einem  Lead  oder einer  These. Die Beantwortung der drei Fragen von Hamill kann uns jedoch helfen, uns darauf zu konzentrieren, die richtigen Worte zu finden:

Es war Samuel Johnson, der sagte, dass die Aussicht zu hängen „den Geist wunderbar konzentriert“. Gleiches gilt für Fristen. Aber ist das Schreiben nicht schon hart genug, ohne auf Angst angewiesen zu sein, um uns zu motivieren?

Atmen Sie stattdessen tief ein. Stellen Sie ein paar einfache Fragen. Und  konzentrieren.

  1. Was sagt diese Geschichte (oder Bericht oder Aufsatz)?
  2. Was ist neu (oder am wichtigsten)?
  3. Wie würde ich es jemandem in einem Salon (oder, wenn Sie es vorziehen, einem Café oder einer Cafeteria) erzählen?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.