Geographie

Überschwemmungen und Überschwemmungen

Fluss- und Küstenüberschwemmungen sind die am häufigsten auftretenden Naturkatastrophen und nehmen immer häufiger zu. Überschwemmungen, die einst nur als „höhere Gewalt“ bekannt waren, werden durch die Werke der Menschen rasch verstärkt.

 

Was verursacht Überschwemmungen?

Eine Überschwemmung tritt auf, wenn ein normalerweise trockener Bereich in Wasser getaucht wird. Wenn eine Überschwemmung auf einem leeren Feld auftritt, kann der Schaden durch Überschwemmungen relativ gering sein. Wenn die Überschwemmung in einer Stadt oder einem Vorort stattfindet, kann eine Überschwemmung katastrophale Schäden verursachen und Menschenleben fordern.

Überschwemmungen können durch viele natürliche Dinge verursacht werden, wie übermäßige Niederschläge, zusätzliche Schneeschmelze, die sich stromabwärts ausbreitet, Hurrikane, Monsune und Tsunamis .

Es gibt auch künstliche Merkmale, die zu Überschwemmungen führen können, wie z. B. Rohrbrüche und Dammbrüche.

 

Warum nimmt die Anzahl der Überschwemmungen zu?

Die Menschen haben Tausende von Jahren damit verbracht, Überschwemmungen einzudämmen, um Ackerland und Häuser zu schützen. Zum Beispiel sollen Dämme gebaut werden, um den Wasserfluss stromabwärts zu regulieren. Es gibt jedoch einige künstliche Funktionen, die das Hochwasser unterstützen.

Die Urbanisierung hat zum Beispiel die Fähigkeit der Erde verringert, überschüssiges Wasser aufzunehmen. Mit zusätzlichen Nachbarschaften steigt die Anzahl der asphaltierten und betonbedeckten Oberflächen. die die einmal geöffneten Felder abdecken.

Die Erde unter dem neuen Asphalt und Beton kann dann nicht mehr dazu beitragen, das Wasser aufzunehmen. Stattdessen sammelt sich Wasser, das über den Bürgersteig fließt, schnell und stört die Entwässerungssysteme leicht. Je mehr Pflaster vorhanden ist, desto wahrscheinlicher ist eine Überschwemmung.

Abholzung ist ein weiterer Weg, auf dem Menschen dazu beigetragen haben, das Hochwasserpotential zu erhöhen. Wenn Menschen Bäume fällen, bleibt der Boden ohne Wurzeln, um den Boden festzuhalten oder Wasser aufzunehmen. Auch hier baut sich das Wasser auf und verursacht Überschwemmungen.

 

Welche Gebiete sind am stärksten von Überschwemmungen bedroht?

Zu den Gebieten, die am stärksten von Überschwemmungen bedroht sind, gehören tiefliegende Gebiete, Küstenregionen und Gemeinden an Flüssen stromabwärts von Dämmen.

Hochwasser ist extrem gefährlich; Nur sechs Zoll schnell fließendes Wasser können Menschen von den Füßen stoßen, während es nur 12 Zoll dauert, um ein Auto zu bewegen. Das Sicherste, was Sie während einer Flut tun können, ist, auf einer höheren Ebene zu evakuieren und Schutz zu suchen. Es ist wichtig, den sichersten Weg zu einem sicheren Ort zu kennen.

 

Eine 100-jährige Flut

Überschwemmungen werden häufig als „hundertjährige Überschwemmung“ oder „zwanzigjährige Überschwemmung“ usw. bezeichnet. Je größer das „Jahr“, desto größer die Überschwemmung. Aber lassen Sie sich von diesen Begriffen nicht täuschen. Eine „hundertjährige Flut“ bedeutet nicht, dass eine solche Flut alle 100 Jahre auftritt. Stattdessen bedeutet dies, dass eine Wahrscheinlichkeit von eins zu 100 (oder 1%) besteht, dass eine solche Überschwemmung in einem bestimmten Jahr auftritt.

Zwei „einhundertjährige Überschwemmungen“ können im Abstand von einem Jahr oder sogar einem Monat auftreten – alles hängt davon ab, wie viel Regen fällt oder wie schnell der Schnee schmilzt. Eine „zwanzigjährige Überschwemmung“ hat eine Wahrscheinlichkeit von eins zu 20 (oder 5%), in einem bestimmten Jahr aufzutreten. Eine „fünfhundertjährige Überschwemmung“ hat eine Wahrscheinlichkeit von eins zu 500 (0,2%), in einem bestimmten Jahr aufzutreten.

 

Hochwasservorbereitung

In den USA deckt die Hausbesitzer-Versicherung keine Hochwasserschäden ab. Wenn Sie in einem Überschwemmungsgebiet oder einem tiefer gelegenen Gebiet leben, sollten Sie in Betracht ziehen, eine Versicherung über das nationale Hochwasserversicherungsprogramm abzuschließen . Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem örtlichen Versicherungsvertreter.

Sie können auf Überschwemmungen und andere Katastrophen vorbereitet sein, indem Sie ein Katastrophenversorgungskit zusammenstellen. Nehmen Sie dieses Kit bei der Evakuierung mit:

  • Ein tragbares, batteriebetriebenes Radio und zusätzliche Batterien (kennen Sie den geeigneten Radiosender, den Sie während einer Katastrophe hören können)
  • Taschenlampen und zusätzliche Batterien
  • Erste-Hilfe-Kasten und Handbuch
  • Notnahrung und Wasser
  • Nicht elektrischer Dosenöffner
  • Essentielle und verschreibungspflichtige Medikamente
  • Bargeld und Kreditkarten
  • Robustes Schuhwerk
  • Zusätzliche Kleidung und Bettwäsche
  • Futter und Zubehör für Haustiere

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.