Wissenschaft

Mad Scientist Lab Anweisungen für Sprudeltrank

Verrückte Wissenschaftler sind nicht dafür bekannt, Leitungswasser zu trinken. Der verrückte Wissenschaftler sehnt sich nach Sprudel! Dieser Trank schäumt und sprudelt und ist in den klassischen radioaktiven Farben oder der leckeren Farbwechselformel erhältlich. Es sieht gemein und böse aus, aber der kohlensäurehaltige Trank ist sicher genug zu trinken und schmeckt besser als die meisten alkoholfreien Getränke.

 

Sammeln Sie die Zutaten für den kohlensäurehaltigen Trank

Lassen Sie uns zunächst den grundlegenden radioaktiv gefärbten Sprudeltrank behandeln. Du wirst brauchen:

  • Verrücktes Wissenschaftlerglas
  • Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • Backpulver
  • Essig

 

Lass uns Wissenschaft machen!

  1. Gießen Sie ein wenig Wasser und Backpulver in Ihr Glas. Fügen Sie Lebensmittelfarbe hinzu, um eine schöne tiefe Farbe zu erhalten.
  2. Wenn Sie zum Sprudeln bereit sind, fügen Sie einen Spritzer Essig hinzu.
  3. Sie können mehr Essig, Backpulver und Lebensmittelfarbe hinzufügen, um die Dinge am Laufen zu halten. Sie können diesen Trank trinken, aber er schmeckt nach salzigem Essig. Dieser Trank kann eine ganze Weile zischen.

 

Lassen Sie den Zaubertrank besser schmecken und länger schäumen

Kann den Geschmack von Backpulver und Essig nicht ertragen ? Rühren Sie eine kleine Menge Backpulver in Fruchtsaft. Fügen Sie einen Spritzer Essig hinzu, um das Sprudeln auszulösen. Säfte schmecken nicht nur besser, sondern können den Schaum auch länger halten. Rübensaft scheint besonders gut zu schäumen (obwohl der Geschmack nicht so ansprechend ist).

 

Lass den Trank die Farbe ändern

Wenn Sie Fruchtsaft verwendet haben, hat Ihr Trank seine Farbe geändert, als Sie den Essig hinzugefügt haben? Viele Fruchtsäfte (z. B. Traubensaft) sind natürliche pH-Indikatoren und reagieren auf die Änderung des Säuregehalts des Tranks durch Farbwechsel. Normalerweise ist die Farbänderung nicht sehr dramatisch (lila bis rot), aber wenn Sie Rotkohlsaft verwenden. ändert sich Ihr Trank von gelblich-grün zu violett-rot.

 

Wie es funktioniert

Die chemische Reaktion zwischen Backpulver und Essig erzeugt im Rahmen dieser Säure-Base-Reaktion Kohlendioxidgasblasen :

Backpulver (Natriumbicarbonat) + Essig (Essigsäure) -> Kohlendioxid + Wasser + Natriumion + Acetation

NaHCO 3 (s) + CH 3 COOH (1) -> CO 2 (g) + H 2 O (1) + Na + (aq) + CH 3 COO (aq)

wobei s=fest, l=flüssig, g=gasförmig, aq=wässrig oder in Lösung

Brechen sie ab:

NaHCO 3 – Na + (aq) + HCO 3 (aq)
CH 3 COOH – H + (aq) + CH 3 COO (aq)

H + + HCO 3 H 2 CO 3 (Kohlensäure)
H 2 CO 3 H 2 O + CO 2

Essigsäure (eine schwache Säure. reagiert mit Natriumbicarbonat (einer Base) und neutralisiert es . Kohlendioxid ist für das Sprudeln und Sprudeln dieses Tranks verantwortlich. Es ist auch das Gas, das in kohlensäurehaltigen Getränken wie Limonaden Blasen bildet.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.