Mathematik

Statistiken zum Vatertag

Die Geschichte des Vatertags in den Vereinigten Staaten reicht über ein Jahrhundert zurück. 1909 dachte Sonora Dodd aus Spokane, Washington, an die Idee des Vatertags. Nachdem sie eine Predigt zum Muttertag gehört hatte, hielt sie es für angebracht, auch einen Tag zu Ehren der Väter zu haben. Insbesondere ihr Vater verdient Anerkennung. William Smart, Sonoras Vater, war ein Bürgerkriegsveteran, Bauer und Witwer, der sechs Kinder großgezogen hatte. Der dritte Sonntag in Smarts Geburtsmonat Juni 1910 wurde von Spokane als erster Vatertag gewählt.

Die nationale Anerkennung des Vatertags in den USA dauerte einige Zeit. Erst 1966, als Präsident Lyndon B. Johnson die erste Proklamation des Präsidenten zum dritten Sonntag im Juni als Vatertag herausgab, wurde der Feiertag auf nationaler Ebene offiziell anerkannt. Sechs Jahre später, 1972, unterzeichnete Präsident Richard M. Nixon ein Gesetz, das den Vatertag zu einem festen Bestandteil der dritten Juniwoche machte.

Das US Census Bureau sammelt Daten zu einer Vielzahl von Aspekten des Lebens in den USA. Es gibt mehrere Statistiken zu Vätern. Einige dieser Vatertagsstatistiken folgen unten:

 

Vatertagsstatistik

    • In den Vereinigten Staaten gibt es ungefähr 152 Millionen Männer. Davon sind etwa 46% (70 Millionen) Väter.
    • Ungefähr 16% (25 Millionen) aller Männer in den USA hatten 2011 Kinder unter 18 Jahren.
    • Im Jahr 2011 gab es 1,7 Millionen Alleinerziehende. Von diesen Männern waren 5% verwitwet, 19% getrennt, 31% nie verheiratet und 45% geschieden.
    • Im Jahr 2011 gab es ungefähr 176.000 Väter, die zu Hause blieben. Diese wurden als verheiratete Väter eingestuft, die seit über einem Jahr arbeitslos sind und eine Frau haben, die außerhalb des Hauses arbeitet. Ungefähr 332.000 Kinder wurden an diesen Tagen zu Hause betreut, oder durchschnittlich ungefähr 1,9 Kinder pro Vater.
    • Im Jahr 2010 wurden ungefähr 17% aller US-Kinder im Vorschulalter von ihrem Vater betreut, während Mutter bei der Arbeit war.
    • Was ein Geschenk für Papa am Vatertag betrifft, gibt es eine Reihe von Optionen für den Kauf von Gegenständen und Orte, an denen Sie ein Geschenk kaufen können. Alle Daten stammen aus dem letzten verfügbaren Jahr 2009:
      • In den USA gab es 7.708 Herrenbekleidungsgeschäfte, in denen man eine Krawatte kaufen konnte.
      • In den USA gab es 15.734 Baumärkte, in denen Sie eine Auswahl an Werkzeugen kaufen konnten. Eng verwandt mit dieser Geschenkkategorie sind die 6.897 Baumärkte im ganzen Land.
      • In den USA gab es 21.628 Sportgeschäfte, in denen beliebte Geschenke wie Angelausrüstung und Golfschläger angeboten wurden.

 

  • Etwas mehr als 79 Millionen Amerikaner gaben an, 2010 beim Grillen gegessen zu haben. Da der Vatertag während der Hauptsaison fiel, aßen viele dieser Menschen am dritten Sonntag im Juni beim Grillen.

Alles Gute zum Vatertag an alle Väter da draußen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.