Literatur

Abschiedszitate, die mehr bedeuten als nur Auf Wiedersehen

Abschied zu nehmen ist nicht einfach. Während Veränderung ein Teil des Lebens ist, können Trennungen Sie zu Tränen rühren. Wie können Sie sich gut verabschieden und welche weisen Zitate könnten Sie verwenden?

 

Ein Abschied markiert nicht das Ende von Beziehungen

Wenn Sie sich von einem Freund verabschieden, der wegzieht, müssen Sie nicht das Gefühl haben, dass Ihre Welt vorbei ist. Im Gegenteil, Sie können jetzt Ihre Freundschaft in einer neuen Dimension erkunden. Sie haben die Möglichkeit, lange E-Mails mit Details Ihres täglichen Lebens zu schreiben. Sie können sich gegenseitig “ Alles Gute zum Geburtstag. durch Karten, Geschenke oder sogar einen Überraschungsbesuch wünschen . Wenn Sie treffen Fern- Freunde, Sie solchen Jubel erleben, scheint , dass der Abstand frivol. Ihr weit entfernter Freund kann ein zuverlässiger Resonanzboden sein, der Sie gut genug versteht, um Ihnen zu helfen. Abwesenheit lässt auch das Herz höher schlagen. Sie werden feststellen, dass entfernte Freunde mehr Geduld und Vorliebe für Sie haben.

 

Wenn Abschiede eine Beziehung beenden

Abschiede sind manchmal nicht angenehm. Wenn Sie sich mit Ihrem besten Freund auseinandersetzen, können Sie sich möglicherweise nicht zu freundschaftlichen Bedingungen trennen. Die Bitterkeit des Verrats, der Schmerz. einen geliebten Menschen zu verlieren, und die Traurigkeit verschlingen dich. Sie fühlen sich möglicherweise desorientiert und verlieren vorübergehend das Interesse an vielen Ihrer täglichen Interaktionen mit Menschen.

 

Wie man eine Beziehung beendet, ohne sich selbst oder andere zu verletzen

Auch wenn Sie sich verletzt oder wütend fühlen, ist es am besten, sich von einer freundlichen Note zu trennen. Es macht keinen Sinn, das Gepäck der Schuld und des Zorns zu schultern. Wenn sich die Dinge zuspitzen und Sie wissen, dass Versöhnung unmöglich ist, beenden Sie die Beziehung, ohne Bosheit zu ertragen. Drücken Sie Ihre Traurigkeit aus, wenn auch nicht anklagend. Sprechen Sie freundlich und trennen Sie sich von einem Handschlag. Sie wissen nie, wie sich das Leben ändert, und Sie sind gezwungen, die Hilfe Ihres entfremdeten Freundes zu suchen. Wenn dies passiert, lassen Sie die Abschiedsworte des Abschieds nett genug sein, damit Ihr Freund Sie verpflichtet.

 

Öffnen Sie nach dem Abschied Ihr Herz für neue Freundschaften

Während ein Abschied eine Beziehung beenden kann, öffnet er die Tür für neue. Jede graue Wolke hat einen Silberstreifen. Jede zerbrochene Beziehung macht dich stärker und weiser. Sie lernen mit Schmerz und Herzschmerz umzugehen . Sie lernen auch, Dinge nicht zu ernst zu nehmen. Freundschaften. die trotz der Distanz bestehen, werden im Laufe der Jahre immer stärker.

 

Bieten Sie Ihren Lieben Adieu mit freundlichen Abschiedsworten

Wenn Sie sich nicht verabschieden können, verabschieden Sie sich mit diesen Abschiedszitaten von Ihren Lieben. Erinnern Sie Ihre Lieben an die kostbare Zeit, die Sie geteilt haben, und daran, wie Sie sie vermissen. Duschen Sie Ihre Liebe mit süßen Worten. Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Lieben durch Ihre Angst schuldig werden, wenn Sie wegziehen. Wie Richard Bach zu Recht betonte: „Wenn Sie etwas lieben, lassen Sie es frei; wenn es zurückkommt, gehört es Ihnen, wenn nicht, war es nie.“

 

Abschiedszitate

William Shenstone:  „So süß, dass sie mich adieu geboten hat, ich dachte, dass sie mir geboten hat, zurückzukehren.“

Francois de la Rochefoucauld:  „Abwesenheit verringert kleine Leidenschaften und erhöht große, da der Wind Kerzen löscht und ein Feuer entzündet.“

Alan Alda:  „Die besten Dinge, die gesagt wurden, kommen zuletzt. Die Leute werden stundenlang reden und nicht viel sagen und dann mit Worten an der Tür verweilen, die mit einem Ansturm aus dem Herzen kommen.“

Lazurus Long:  „Groß ist die Kunst des Anfangs, aber größer ist die Kunst des Endens.“

Jean Paul Richter:  „Trennen Sie sich niemals ohne liebevolle Worte, an die Sie während Ihrer Abwesenheit denken müssen. Es kann sein, dass Sie sich in diesem Leben nicht wiedersehen werden.“

Alfred De Musset:  „Die Rückkehr lässt einen den Abschied lieben.“

Henry Louis Mencken:  „Wenn ich endlich auf das Gerüst steige, sind dies meine Abschiedsworte an den Sheriff: Sagen Sie, was Sie gegen mich tun werden, wenn ich weg bin, aber vergessen Sie nicht, in allgemeiner Gerechtigkeit hinzuzufügen, dass ich es nie war.“ zu irgendetwas konvertiert. „

William Shakespeare:  „Leb wohl! Gott weiß, wann wir uns wiedersehen werden.“

Francis Thompson:  „Sie ist ihren unvergesslichen Weg gegangen. Sie ist gegangen und ist in mir gegangen. Der Schmerz aller Trennungen ist verschwunden. Und Trennungen, die noch zu sein sind.“

Robert Pollok:  „Dieses bittere Wort, das alle irdischen Freundschaften schloss und jedes Fest der Liebe zum Abschied beendete!“

Lord Byron:  „Lebewohl! Ein Wort, das sein muss und gewesen ist – Ein Geräusch, das uns zum Verweilen bringt; – doch – Lebewohl!“

Richard Bach:  „Lassen Sie sich nicht vom Abschied bestürzen. Ein Abschied ist notwendig, bevor Sie sich wieder treffen können. Und ein Wiedersehen nach Momenten oder Lebenszeiten ist für diejenigen, die Freunde sind, sicher.“

Anna Brownell Jameson:  „Wie die Gegenwart derer, die wir lieben, ein Doppelleben ist, so ist Abwesenheit in ihrer ängstlichen Sehnsucht und ihrem Gefühl der Leere ein Vorgeschmack auf den Tod.“

AA Milne:  Versprich mir, dass du mich nie vergessen wirst, denn wenn ich dachte, du würdest es tun, würde ich niemals gehen.

Nicholas Sparks. „Der Grund, warum es so weh tut, sich zu trennen, ist, dass unsere Seelen verbunden sind. Vielleicht waren und werden sie es immer sein. Vielleicht haben wir tausend Leben vor diesem gelebt und in jedem von ihnen haben wir jedes gefunden andere. Und vielleicht wurden wir jedes Mal aus den gleichen Gründen auseinander gezwungen. Das bedeutet, dass dieser Abschied sowohl ein Abschied für die letzten zehntausend Jahre als auch ein Auftakt für das ist, was kommen wird. „

Jean Paul Richter:  „Die Gefühle des Menschen sind in der Stunde des Treffens und des Abschieds immer am reinsten und strahlendsten.“

Jimi Hendrix:  „Die Geschichte des Lebens ist schneller als ein Wimpernschlag, die Geschichte der Liebe ist Hallo, auf Wiedersehen.“

Irischer Segen:  „Möge die Straße aufsteigen, um Sie zu treffen, möge der Wind immer auf Ihrem Rücken sein. Möge die Sonne warm auf Ihr Gesicht scheinen und der Regen sanft auf Ihre Felder fällt. Und bis wir uns wiedersehen, möge Gott Sie festhalten die Mulde seiner Hand. „

Lord Byron:  „Lasst uns einander nicht entmannen – Teil auf einmal; Alle Abschiede sollten plötzlich sein, wenn für immer, sonst machen sie eine Ewigkeit von Momenten und verstopfen den letzten traurigen Sand des Lebens mit Tränen.“

John Dryden:  „Liebe rechnet Stunden für Monate und Tage für Jahre und jede kleine Abwesenheit ist ein Alter.“

Henry Fielding:  „Die Entfernung von Zeit und Ort heilt im Allgemeinen das, was sie zu verschlimmern scheinen. Wenn wir uns von unseren Freunden verabschieden, ähnelt dies dem Abschied von der Welt, von der gesagt wurde, dass es nicht der Tod ist, sondern das Sterben, was schrecklich ist.“ „“

William Shakespeare:  „Lebewohl, meine Schwester, es geht dir gut. / Die Elemente sind freundlich zu dir und machen / Deine Geister machen allen Trost: Geht es dir gut.“

Charles M. Schulz:  „Warum können wir nicht alle Menschen auf der Welt zusammenbringen, die wir wirklich mögen, und dann einfach zusammen bleiben? Ich denke, das würde nicht funktionieren. Jemand würde gehen. Jemand geht immer. Dann müssten wir.“ Verabschieden Sie sich. Ich hasse Abschiede. Ich weiß, was ich brauche. Ich brauche mehr Höllen. „

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.