Für Schüler Und Eltern

Berühmte Personen, die Stipendien für PSAT-Scores gewonnen haben

Einige Leute sagen, dass der PSAT / NMSQT ( National Merit Scholarship Qualifying Test. ein Prädiktor für den Erfolg im College ist. Einige sagen, dass die PSAT nur den Erfolg eines Schülers auf der SAT wirklich vorhersagt , aber nichts weiter tut. Einige werden nicht einmal gehen , dass weit. Sie glauben, dass der PSAT lediglich ein standardisierter Test ist, der den luftigen Nachmittag eines Kindes im Oktober seines Juniorjahres in Anspruch nehmen kann.

Es gibt jedoch Menschen, die glauben, dass die Leistung auf der PSAT den Erfolg anzeigt, den eine Person später im Leben erzielen kann. Sie denken, dass früher Erfolg die Fähigkeit schafft, etwas zu erreichen. Der Wunsch danach. Das Bedürfnis.

Unabhängig davon, ob Sie sich einer dieser Überzeugungen anschließen oder nicht, können Sie den Erfolg, den die folgenden Menschen in ihrem Leben erzielt haben, nicht ablehnen. Was verbindet sie alle miteinander? Gewinnen eines Nationalen Verdienststipendiums oder eines von Unternehmen oder Hochschulen gesponserten Verdienststipendiums. Sicher, eines ist nicht unbedingt gleich dem anderen (da es sicherlich Verdienststipendiatinnen und Stipendiaten gibt, die ihre glänzende Zukunft mit schlechten Entscheidungen in der Gegenwart schnell und prägnant in den Wind geworfen haben), aber Sie müssen zugeben, dass diese Liste in beiden Fällen beeindruckend ist.

 

William H. „Bill“ Gates

Rick Gershon / Getty Images

 

Stipendium vergeben: Das National Merit Stipendium

Jahr: 1973

Anspruch auf Ruhm: Wenn Sie nicht unter einem Ziegelstein gelebt haben, stellen Sie fest, dass Bill Gates der ehemalige Vorsitzende von Microsoft ist, einer kleinen Software / Computer / Regel der Weltfirma, von der Sie vielleicht schon einmal gehört haben. Er ist einer der reichsten Menschen der Welt, gibt sein Geld aber konsequent über die Bill and Melinda Gates Foundation ab, die Hunderte Millionen Dollar für philanthropische Zwecke bereitgestellt hat. Genial. Außerdem ist Gates Autor mehrerer Bücher, Investor und Software-Guru. Hat seine PSAT-Punktzahl etwas damit zu tun? Kann sein.

 

Stephenie Meyer

 Andrew H. Walker / Getty Images

 

Stipendium vergeben: Brigham Young University Merit Stipendium

Jahr: 1992

Anspruch auf Ruhm: Hat jemand jemals von Twilight gehört. Edward? Jakob? Bella Swan? Sicher hast du. Es gibt keine Tweenmädchen auf dem Planeten , die nicht diese Serie direkt zusammen mit ihrem 8 gelesen hat th Klasse Englischlehrer. Und wenn Sie die Serie nicht gelesen haben, haben Sie sicherlich ein- oder hundert Dutzend Mal von dem Film gehört (oder ihn gesehen). Stephenie Meyer hat diese berühmte Reihe von Romanen zusammen mit mehreren anderen Büchern verfasst und schreibt weiterhin in ihrem Post- Twilight- Glanz. Vielleicht begann sie ungefähr zu der Zeit, als der Stipendien-Check für ihre PSAT-Punktzahl eintraf, von diesen berühmten Handlungssträngen zu träumen.

 

Manoj „M. Night“ Shyamalan

Dave J Hogan / Getty Images

 

Stipendium vergeben: New York University Merit Stipendium

Jahr: 1988

Anspruch auf Ruhm: Obwohl „Ich sehe tote Menschen“ eine Filmlinie ist, die durch Haley Joel Osment berühmt wurde, machte M. Night Shyamalan, der Autor und Regisseur von Sixth Sense , den Film berühmt und sehr, sehr profitabel. Shyamalan schreibt nicht nur Killer-Handlungsstränge mit koronarinduzierenden Endungen, sondern schreibt auch Sachen für Kinder wie Stuart Little und The Last Airbender. Er hat zwei Oscar-Nominierungen erhalten und fast alle Filme geschrieben, bei denen er Regie geführt hat, was in Hollywood fast unbekannt ist.

 

Jeffrey Bezos

David Ryder / Getty Images Nachrichten

 

Stipendium vergeben: National Merit Stipendium

Jahr: 1982

Anspruch auf Ruhm: Die Chancen stehen gut, dass Sie seine Website genutzt haben, wenn Sie etwas online gekauft haben. Bezos ist der Gründer, Vorsitzende und CEO von Amazon.com, dem weltweit größten Online-Marktplatz. Wenn Sie etwas von einem 68er-Pack Lineale bis zu einem 10er-Pack Röhrensocken benötigen, können Sie es bei Amazon erwerben, wahrscheinlich mit kostenlosem Versand. Bezos wurde 1999 zur Person des Jahres des Time Magazine ernannt, laut US News and World Report zu einem der besten Führer Amerikas gewählt und von Carnegie Mellon mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet.

Oh. Und er kaufte 2013 diesen kleinen Lappen namens  Washington Post .

Ja, ein nationales Verdienststipendium garantiert Ihnen später im Leben keine Ehrendoktorwürde, aber denken Sie daran, dass früher Erfolg zukünftigen Erfolg bringt!

 

Steven A. Ballmer

Jesús Gorriti / Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.0

 

Stipendium vergeben: Das National Merit Stipendium

Jahr: 1973

Anspruch auf Ruhm: Ballmer, der im selben Jahr wie Bill Gates das große große Finale der Stipendien erhielt, war tatsächlich Gates ‚Nachfolger des Microsoft-Königreichs. Das stimmt. Ballmer war bis Februar 2014 CEO von Microsoft. Und jetzt besitzt er die LA Clippers.

Als Absolvent der Country Day School in Detroit, einer der besten Privatschulen des Landes, und Harvard, Harvard, war er bereit, diese Firma frühzeitig zu übernehmen, obwohl er viele Jahre brauchte, bevor er seine arbeitete Weg von einem Business Manager nach oben. Er ist der zweite Mensch auf der Welt, der Milliardär wird, basierend auf Aktienoptionen eines Unternehmens, das er nicht besaß. Wütend!

 

Jerry Greenfield

Gareth Davies / Getty Images

 

Stipendium vergeben: Verdienststipendium der Bache Corporation Foundation

Jahr: 1969

Anspruch auf Ruhm: Cherry Garcia, Chunky Monkey, Chubby Hubby, Jamaican Me Crazy. Ja. All diese Aromen und Dutzende mehr haben Jerry Greenfield, einen der Mitbegründer von Ben und Jerry’s, zu einem sehr reichen Mann gemacht. Er und sein Kumpel Ben begannen das Geschäft an einer überarbeiteten Tankstelle mit zunächst minimalem Erfolg. Wiederholt versuchten Häagen-Dazs, ihre Verbreitung einzuschränken, die kalten Klimazonen in Vermont schränkten ihre Verkäufe in den Wintermonaten ein, und das Geschäft ging immer weiter zurück. Schließlich haben sie Fuß gefasst und das Unternehmen an Unilever verkauft, wo das Eis auf der ganzen Welt verteilt werden konnte. Das ist köstlich.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.