Tiere und Natur

10 berühmte gehörnte Dinosaurier, die keine Triceratops waren

Obwohl es bei weitem das bekannteste ist, war  Triceratops  weit entfernt von dem einzigen  Ceratopsianer  (gehörnter, gerüschter Dinosaurier) des Mesozoikums. Tatsächlich wurden in Nordamerika in den letzten 20 Jahren mehr Ceratopsier entdeckt als bei jeder anderen Art von Dinosaurier. Im Folgenden finden Sie 10 Ceratopsier, die Triceratops in ihrer Größe, Verzierung oder als Forschungsgegenstand für Paläontologen in jeder Hinsicht gleichwertig waren.

 

Aquilops

Brian Engh

 

Ceratopsianer – gehörnte Dinosaurier mit Rüschen – stammten aus der frühen Kreidezeit in Asien, wo sie ungefähr so ​​groß wie Hauskatzen waren, und entwickelten sich erst nach ihrer Ansiedlung in Nordamerika, zig Millionen Jahre später, zu Übergrößen. Die Bedeutung der neu entdeckten, zwei Meter langen Aquilops. „Adlergesicht“) ist , dass es in der Mitte Kreide Nordamerika gelebt und stellt somit eine wichtige Verbindung zwischen frühen und späten ceratopsian Arten.

 

Centrosaurus

Sergey Krasovskiy

 

Centrosaurus ist das klassische Beispiel für das, was Paläontologen als „Centrosaurin“ -Ceratopsier bezeichnen, dh pflanzenfressende Dinosaurier mit großen Nasenhörnern und relativ kurzen Rüschen. Dieser 20 Fuß lange, drei Tonnen schwere Pflanzenfresser lebte einige Millionen Jahre vor Triceratops und war eng mit drei anderen Ceratopsiern verwandt, Styracosaurus, Coronosaurus und Spinops. Centrosaurus wird durch buchstäblich Tausende von Fossilien repräsentiert, die aus massiven „Knochenbetten“ in der kanadischen Provinz Alberta ausgegraben wurden.

 

Koreaceratops

Nobu Tamura

 

Koreaceratops wurde auf der koreanischen Halbinsel entdeckt und von einigen Paläontologen als der weltweit erste identifizierte schwimmende Dinosaurier beschrieben. Diese Beschreibung bezieht sich auf die „Nervenstacheln“ des Dinosauriers, die aus seinem Schwanz herausragen, was dazu beigetragen hätte, diesen 25-Pfund-Ceratopsianer durch das Wasser zu treiben. In letzter Zeit wurden jedoch viel überzeugendere Beweise für einen anderen schwimmenden Dinosaurier erbracht, den viel größeren (und viel heftigeren) Spinosaurus .

 

Kosmoceratops

Universität von Utah

 

Der Name Kosmoceratops ist griechisch für „verziertes gehörntes Gesicht“, und das ist eine passende Beschreibung dieses Ceratopsianers. Kosmoceratops war mit solchen evolutionären Schnickschnack wie einer nach unten klappbaren Rüsche und nicht weniger als 15 Hörnern und hornartigen Strukturen verschiedener Formen und Größen ausgestattet. Dieser Dinosaurier entwickelte sich auf Laramidia, einer großen Insel im Westen Nordamerikas, die während der späten Kreidezeit vom Mainstream der ceratopsischen Evolution abgeschnitten war. Eine solche Isolation kann oft ungewöhnliche evolutionäre Variationen erklären.

 

Pachyrhinosaurus

 Fuchs

 

Sie könnten Pachyrhinosaurus (die „Dicknasen-Eidechse“) als den Star des späten, unparlamentierten Walking with Dinosaurs: The 3D Movie erkennen . Pachyrhinosaurus war einer der wenigen Ceratopsier der späten Kreidezeit, denen ein Horn an der Schnauze fehlte. Alles, was es hatte, waren zwei kleine Zierhörner auf beiden Seiten seiner riesigen Rüsche.

 

Pentaceratops

Sergey Krasovskiy

 

Dieses „fünfhörnige Gesicht“ hatte wirklich nur drei Hörner, und das dritte Horn (am Ende seiner Schnauze) war nicht viel, worüber man nach Hause schreiben konnte. Pentaceratops ‚wahrer Anspruch auf Ruhm ist, dass er einen der größten Köpfe des gesamten Mesozoikums besaß: satte 10 Fuß lang, von der
Spitze seiner Rüschen bis zur Nasenspitze. Das macht den Kopf von Pentaceratops noch länger als den der eng verwandten Triceratops und vermutlich genauso tödlich, wenn sie im Kampf eingesetzt werden.

 

Protoceratops

Jordi Payà / WIkimedia Commons

 

Protoceratops war das seltene Tier des Mesozoikums, ein mittelgroßer Ceratopsianer – nicht winzig wie seine Vorgänger (wie der fünf Pfund schwere Aquilops) oder vier oder fünf Tonnen wie seine nordamerikanischen Nachfolger, sondern ein Schwein von 400 oder 500 Pfund. Dies machte die zentralasiatischen Protoceratops zu einem idealen Beutetier für den zeitgenössischen Velociraptor. Tatsächlich haben Paläontologen ein berühmtes Fossil eines Velociraptors identifiziert, das im Kampf mit einem Protoceratops eingeschlossen war, bevor beide Dinosaurier von einem plötzlichen Sandsturm begraben wurden.

 

Psittacosaurus

Daderot / Wikimedia Commons

 

Psittacosaurus (die „Papageienechse“) war jahrzehntelang einer der frühesten identifizierten Ceratopsier, bis kürzlich eine Handvoll ostasiatischer Gattungen entdeckt wurde, die Millionen Jahre älter waren als dieser Dinosaurier. Wie es sich für einen Ceratopsianer gehört, der in der frühen bis mittleren Kreidezeit lebte, fehlte Psittacosaurus ein bedeutendes Horn oder Rüschen, so dass es eine Weile dauerte, bis Paläontologen ihn als echten Ceratopsianer und nicht als ornithischianischen Dinosaurier identifizierten .

 

Styracosaurus

Wikimedia Commons

 

Styracosaurus war eng mit Centrosaurus verwandt und hatte einen der markantesten Köpfe aller Ceratopsianer, zumindest bis zur jüngsten Entdeckung bizarrer nordamerikanischer Gattungen wie Kosmoceratops und Mojoceratops. Wie bei allen Ceratopsiern entwickelten sich die Hörner und Rüschen von Styracosaurus wahrscheinlich als sexuell ausgewählte Merkmale: Männer mit größeren, aufwändigeren und besser sichtbaren Kopfbedeckungen hatten eine bessere Chance, ihre Rivalen in der Herde einzuschüchtern und verfügbare Frauen während der Paarungszeit anzuziehen.

 

Udanoceratops

Andrey Atuchin

 

Der zentralasiatische Udanoceratops war ein 1-Tonnen-Zeitgenosse des Protoceratops (was bedeutet, dass er wahrscheinlich immun gegen die Velociraptor-Angriffe war, die seinen berühmteren Verwandten plagten). Das Seltsamste an diesem Dinosaurier ist jedoch, dass er gelegentlich auf zwei Beinen gelaufen ist, wie die kleineren Ceratopsier, die ihm Millionen von Jahren vorausgingen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.