Für Erwachsene Lernende

Herbert Spencer Zitate zur Bildung

Herbert Spencer  war ein englischer Philosoph, ein produktiver Schriftsteller und Verfechter von Bildung, Wissenschaft über Religion und Evolution. Er schrieb vier Aufsätze über Bildung und ist dafür bekannt, dass Wissenschaft das Wissen von höchstem Wert ist.

 

Herbert Spenser Zitate

„Mutter, wenn deine Kinder gereizt sind, mache sie nicht mehr durch Schelten und Fehlersuche, sondern korrigiere ihre Gereiztheit durch gute Natur und Fröhlichkeit. Reizbarkeit entsteht durch Fehler im Essen, schlechte Luft, zu wenig Schlaf, die Notwendigkeit eines Szenen- und Umgebungswechsels; von der Beschränkung in engen Räumen und dem Mangel an Sonnenschein.“

„Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.“

„Sowohl für die Disziplin als auch für die Anleitung ist die Wissenschaft von größtem Wert. In all seinen Auswirkungen ist es besser, die Bedeutung von Dingen zu lernen, als die Bedeutung von Wörtern zu lernen.“

„Diejenigen, die noch nie wissenschaftliche Tätigkeiten ausgeübt haben, kennen keinen Zehnten der Poesie, von der sie umgeben sind.“

„Bildung hat zum Ziel, Charakter zu bilden.“

„Wissenschaft ist organisiertes Wissen.“

„Die Menschen beginnen zu erkennen, dass die erste Voraussetzung für den Erfolg im Leben darin besteht, ein gutes Tier zu sein.“

„In der Wissenschaft ist es wichtig, die eigenen Ideen im Zuge des Fortschritts der Wissenschaft zu modifizieren und zu ändern.“

„Das Verhalten der Menschen gegenüber den niederen Tieren und ihr Verhalten untereinander stehen in ständiger Beziehung.“

„Es kann nur passieren, dass diejenigen überleben, deren Funktionen sich fast im Gleichgewicht mit dem modifizierten Aggregat externer Kräfte befinden … Dieses Überleben der Stärksten impliziert die Multiplikation der Stärksten.“

„Fortschritt ist daher kein Zufall, sondern eine Notwendigkeit … Er ist ein Teil der Natur.“

„Das Überleben der Stärksten, das ich hier mechanisch auszudrücken versucht habe, ist das, was Herr Darwin“ natürliche Auslese oder die Erhaltung bevorzugter Rassen im Kampf ums Leben „genannt hat.

„Wenn das Wissen eines Mannes nicht in Ordnung ist, wird seine Verwirrung umso größer sein, je mehr davon er hat.“

„Erziehe niemals ein Kind, um ein Gentleman oder eine Dame allein zu sein, sondern um ein Mann, eine Frau zu sein.“

„Wie oft missbrauchte Wörter irreführende Gedanken erzeugen.“

„Das ultimative Ergebnis des Schutzes der Menschen vor den Auswirkungen der Torheit ist, die Welt mit Dummköpfen zu füllen.“

„Jede Ursache erzeugt mehr als eine Wirkung.“

„Regierung ist im Wesentlichen unmoralisch.“

„Das Leben ist die kontinuierliche Anpassung der internen Beziehungen an die externen Beziehungen.“

„Musik muss als die höchste der schönen Künste gelten – als die, die mehr als jede andere dem menschlichen Geist dient.“

„Niemand kann vollkommen frei sein, bis alle frei sind; niemand kann vollkommen moralisch sein, bis alle moralisch sind; Niemand kann vollkommen glücklich sein, bis alle glücklich sind. “

„Es gibt ein Prinzip, das ein Hindernis gegen alle Informationen ist, das gegen alle Argumente beweist und das einen Mann in ewiger Unwissenheit halten kann – dieses Prinzip ist Verachtung vor der Untersuchung.“

„Viel teurer sind die Dinge, die durch harte Not kommen .“

„Wir vergessen zu oft, dass es nicht nur eine Seele des Guten in den bösen Dingen gibt, sondern ganz allgemein eine Seele der Wahrheit in den falschen Dingen.“

„Unser Leben wird allgemein durch unsere Unwissenheit verkürzt.“

„Sei mutig, sei mutig und sei überall mutig.“

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.