Literatur

Fakten über Shakespeare – Ein Shakespeare „Crib Sheet“

Fakten über Shakespeare können manchmal schwer zu finden sein! Um Ihnen dabei zu helfen, die Tatsache aus den Spekulationen zu sortieren, haben wir ein Shakespeare-Spickzettel zusammengestellt. Dies ist eine einzige Referenzseite voller Fakten – und nur Fakten – über Shakespeare.

Die Links sollen Ihnen helfen, tiefer in das Thema einzutauchen.

 

Wichtige Fakten über Shakespeare

  • William Shakespeare wurde am 23. April 1564 geboren.
  • Er starb am 23. April 1616.
  • Die oben genannten Daten sind ungefähre Angaben, da weder über seine Geburt noch über seinen Tod Aufzeichnungen vorliegen. Wir haben nur Aufzeichnungen über seine Taufe und Beerdigung.
  • Wenn wir die Daten akzeptieren, wurde Shakespeare am selben Tag geboren und starb – tatsächlich ereignete sich Shakespeares Tod an seinem 52. Geburtstag!

 

Fakten über Shakespeares Leben

  • Shakespeare wurde in Stratford-upon-Avon geboren und wuchs dort auf, zog aber später zur Arbeit nach London.
  • Shakespeare hatte drei Kinder mit seiner Frau Anne Hathaway .
  • Als er nach London ging, ließ Shakespeare seine Familie in Stratford zurück. Am Ende seiner Karriere zog er sich jedoch nach Stratford zurück.
  • Es gibt Hinweise darauf, dass Shakespeare ein „geheimer“ Katholik war.
  • Am Ende seines Lebens war Shakespeare ein reicher Gentleman und hatte ein Wappen. Sein letzter Wohnsitz war New Place. das größte Haus in Stratford-upon-Avon
  • Shakespeare wurde in der Holy Trinity Church in Stratford beigesetzt.
  • Auf Shakespeares Grab ist ein Fluch eingraviert.
  • Shakespeares Geburtstag wird jedes Jahr weltweit gefeiert. Das Hauptfestival findet am St. George’s Day in Stratford-upon-Avon statt.

 

Fakten über Shakespeares Zeit

  • Shakespeare war kein „einmaliges Genie“, wie viele Leute glauben machen würden. Er war vielmehr ein Produkt seiner Zeit.
  • Shakespeare wuchs während der Renaissance auf.
  • Königin Elizabeth I. regierte einen Großteil von Shakespeares Leben und sie kam manchmal und schaute sich seine Stücke an.

 

Fakten über Shakespeares Stücke

  • Shakespeare schrieb 38 Stücke .
  • Shakespeares Stücke sind in drei Genres unterteilt: Tragödie, Komödie und Geschichte.
  • Hamlet wird oft als das beste Spiel des Barden angesehen.
  • Romeo und Julia wird oft als das berühmteste Stück des Barden angesehen.
  • Shakespeare hat möglicherweise viele seiner Stücke mitverfasst.

 

Fakten über Shakespeares Sonette

  • Shakespeare schrieb 157 Sonette .
  • Die Sonette sind in Abschnitte unterteilt. Der erste folgt der Fairen Jugend und der zweite folgt der sogenannten Dunklen Dame.
  • Es ist wahrscheinlich, dass die Sonette nie zur Veröffentlichung bestimmt waren.
  • Sonett 18 wird oft als Shakespeares berühmtestes Sonett angesehen.
  • Shakespeares Sonette sind in einem strengen poetischen Meter namens Iambic Pentameter geschrieben und haben jeweils 14 Zeilen.

 

Fakten über Shakespeares Theater

  • Das Theatererlebnis in Shakespeares Zeit war ganz anders als heute – die Menge aß und redete durch die Produktion und die Theaterstücke wurden unter freiem Himmel aufgeführt.
  • Das Globe Theatre wurde aus den Materialien eines gestohlenen Theaters hergestellt, das Shakespeares Theatergruppe um Mitternacht demontierte und über die Themse schwebte.
  • Shakespeare beschrieb das Globe Theatre aufgrund seiner Form als „Wooden O“.
  • Das ursprüngliche Globe Theatre wurde 1644 abgerissen, um Platz für Mietshäuser zu schaffen, als es nicht mehr genutzt wurde.
  • Das Gebäude, das derzeit in London steht, ist eine Nachbildung aus traditionellen Materialien und Techniken. Es befindet sich nicht auf der ursprünglichen Website, aber sehr nahe daran!
  • Heute ist die Royal Shakespeare Company (RSC) der weltweit führende Produzent von Shakespeare und hat ihren Hauptsitz in Stratford-upon-Avon, der Heimatstadt des Barden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.