Geschichte & Kultur

Kurze Fakten über Amerikas Mount Rushmore

Mount Rushmore befindet sich in den Black Hills von Keystone, South Dakota. Die Skulptur von vier berühmten Präsidenten – George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln – wurde über viele Jahrzehnte in die Granitfelsenwand geschnitzt. Laut dem National Park Service besuchen jedes Jahr ungefähr 3 Millionen Menschen das Denkmal. 1

Schnelle Fakten: Mount Rushmore

Lage : In der Nähe von Rapid City, South Dakota

Künstler : Gutzon Borglum. Starb sieben Monate bevor es fertig war; abgeschlossen von Sohn Lincoln.

Größe : Die Gesichter der Präsidenten sind 60 Fuß hoch.

Material : Granitfelsenwand

Beginn des Jahres : 1927

Jahr der Fertigstellung : 1941

Kosten : 989.992,32 USD

Bemerkenswert : Der Künstler wurde für das Projekt aufgrund seiner Arbeit an der Confederate Memorial Carving in Stone Mountain, Georgia, die er begonnen hatte, ausgezeichnet. Seine Arbeit wurde entfernt und ein anderer Künstler beendete sie jedoch.

Ebenfalls im Nationalpark befindet sich die Avenue of Flags, die die 50 Bundesstaaten. den District of Columbia, Guam, Puerto Rico, Amerikanisch-Samoa, die Jungferninseln und die Nördlichen Marianen repräsentiert . Im Sommer wird das Denkmal auch nachts beleuchtet.

 

Geschichte des Mount Rushmore National Park 

Gutzon Borglums Modell des Berges. Rushmore-Denkmal, wo Sie die ursprünglichen Pläne sehen. Abteilung für Drucke und Fotografien der Library of Congress / Public Domain / Wiki Commons 

Der Mount Rushmore National Park war die Idee von Doane Robinson, bekannt als „Vater des Mount Rushmore“. Sein Ziel war es, eine Attraktion zu schaffen, die Menschen aus dem ganzen Land in seinen Staat lockt. Robinson kontaktierte Gutzon Borglum, den Bildhauer, der an dem Denkmal in Stone Mountain, Georgia, arbeitete.

Borglum traf sich 1924 und 1925 mit Robinson. Er war derjenige, der den Mount Rushmore als perfekten Ort für ein großes Denkmal identifizierte. Dies lag an der Höhe der Klippe über der Umgebung; seine Zusammensetzung aus Granit, der nur langsam erodieren würde; und die Tatsache, dass es nach Südosten ausgerichtet war, um jeden Tag die aufgehende Sonne zu nutzen. Robinson arbeitete mit John Boland, Präsident Calvin Coolidge. Rep. William Williamson und Senator Peter Norbeck zusammen, um Unterstützung im Kongress und die Finanzierung für das weitere Vorgehen zu erhalten.

Der Kongress stimmte zu, bis zu 250.000 US-Dollar für das Projekt bereitzustellen, und gründete die Mount Rushmore National Memorial Commission. 2 Die Arbeiten begannen und 1933 wurde das Mount Rushmore-Projekt Teil des National Park Service. Borglum mochte es nicht, wenn der NPS den Bau beaufsichtigte. Er arbeitete jedoch bis zu seinem Tod im Jahr 1941 weiter an dem Projekt. Das Denkmal wurde am 31. Oktober 1941 als vollständig und eingeweiht angesehen. Die letztendlichen Kosten betrugen fast 1 Million US-Dollar. 3

Trotz seiner „perfekten“ Lage wurde der Mount Rushmore auf einem Land erbaut, das den dort lebenden amerikanischen Ureinwohnern heilig war. Bis heute betrachten viele den Bau des Denkmals als Entweihung des Landes. „Die Black Hills sind den Lakota Sioux heilig, den ursprünglichen Bewohnern des Gebiets, als weiße Siedler ankamen“, stellt das Public Broadcast System auf seiner Website „American Experience“ fest. In einem Vertrag von 1868 hatte die US-Regierung das Land der Lakota Sioux „versprochen“, zu dem auch die Black Hills gehörten, sowie den Ort, an dem sich heute das Mount Rushmore-Denkmal befindet, so PBS. Der Kongress hat diese Tatsache jedoch bei der Gewährung von Mitteln für das Projekt nicht einmal berücksichtigt.

 

Warum jeder der vier Präsidenten gewählt wurde

Tetra Images / Getty Images

Borglum traf die Entscheidung, welche Präsidenten in den Berg aufgenommen werden sollten. Nach Angaben des National Park Service ist hier seine Argumentation:

  • George Washington. Er war der erste Präsident und vertrat die Grundlage der amerikanischen Demokratie.
  • Thomas Jefferson. Mit dem Kauf in Louisiana hat er die Nation stark erweitert. Er war auch der Autor der äußerst einflussreichen Unabhängigkeitserklärung.
  • Theodore Roosevelt. Er vertrat nicht nur die industrielle Entwicklung der Nation, sondern war auch weithin bekannt für seine Umweltschutzbemühungen.
  • Abraham Lincoln. Als Präsident während des US-Bürgerkriegs vertritt er vor allem die Erhaltung der Nation.

Es gab sicherlich Rückschläge bei der Auswahl der Figuren, die auf dem Denkmal dargestellt werden sollten. Sogar der „Vater des Mount Rushmore“ hatte Bedenken, wie PBS bemerkt:

„Zu Beginn des Projekts hatte Gutzon Borglum überzeugt … Robinson, die Präsidenten, würden dem Werk nationale Bedeutung verleihen und Robinsons anfänglichen Vorschlag ablehnen, dass die Skulptur die größten Helden des Westens ehrt, sowohl Indianer als auch Pioniere.“

In der Tat erklärt PBS weiter, dass „der Sioux-Chef Henry Standing Bear 1939 den Bildhauer Ko
rczak Ziolkowski einlud … ein Denkmal für die Sioux-Nation in den Black Hills zu schnitzen.“ Obwohl Ziolkowski 1982 starb, befindet sich dieses Projekt – das Crazy Horse Memorial, eine Skulptur des berühmten Sioux-Chefs Crazy Horse. noch heute (Stand März 2021) im Bau und „ist die weltweit größte in Bearbeitung befindliche Bergschnitzerei“ Crazy Horse Memorial Website.

 

Mit Dynamit geschnitzt

Der ‚Pulveraffe‘ hält Dynamit und Zünder.  Archivfotos / Getty Images

Mit 450.000 Tonnen Granit, die entfernt werden mussten, stellte der Bildhauer früh fest, dass Presslufthammer die Arbeit nicht schnell genug erledigen würden. Er beschäftigte einen Munitionsexperten, um Ladungen Dynamit in gebohrte Löcher einzuführen, und sprengte den Stein ab, als die Arbeiter vom Berg weg waren. Schließlich wurden 90% des von der Felswand entfernten Granits mit Dynamit 4 hergestellt

 

Änderungen am Design

Die unvollendete Aktenhalle hinter Abraham Lincolns Kopf, gerade als Gutzon Borglum sie verließ. Rachel.Miller727 / Creative Commons / Wiki Commons

Während der Produktion wurden neun Änderungen am Design vorgenommen.

Gebälk

Was erscheint, ist nicht genau die Art und Weise, wie die Skulptur von dem Bildhauer Borglum konzipiert wurde, der auch Pläne hatte, einen Wortlaut in die Felswand zu ätzen, der als Gebälk bezeichnet wird. Es sollte eine kurze Geschichte der Vereinigten Staaten enthalten, die neun wichtige Ereignisse zwischen 1776 und 1906 hervorhob und in ein Bild des Louisiana-Kaufs eingraviert wurde. Angesichts von Problemen bezüglich des Wortlauts und der Finanzierung und der Tatsache, dass die Leute es nicht aus der Ferne lesen könnten, wurde diese Idee verworfen.

Hall of Records

Ein anderer Plan war es, eine Hall of Records in einem Raum hinter Lincolns Kopf zu haben, der von der Öffentlichkeit über eine Treppe vom Fuß des Berges aus zugänglich sein würde. Zu sehen wären wichtige Dokumente in einem mit Mosaiken verzierten Raum. Auch sie wurde 1939 wegen fehlender Finanzierung eingestellt. Der Kongress forderte den Künstler auf, sich auf die Gesichter zu konzentrieren und es einfach zu erledigen. Ein Tunnel bleibt übrig. Es beherbergt einige Porzellantafeln, die den Hintergrund über den Bau des Denkmals, den Künstler und die Präsidenten wiedergeben, ist jedoch für Besucher aufgrund des Fehlens einer Treppe nicht zugänglich.

Mehr als Köpfe

Modelle des Designs sind die vier Präsidenten von der Taille an. Die Finanzierung war immer ein Thema, und die Richtlinie bestand darin, sich nur an die vier Gesichter zu halten.

 

Jefferson ist umgezogen

Thomas Jefferson war ursprünglich auf der anderen Seite von George Washington. Carmen Martinez Torron / Getty Images

Thomas Jefferson wurde ursprünglich rechts von George Washington begonnen, und das Schnitzen von Jeffersons Gesicht begann 1931. Der Granit dort war jedoch voller Quarz. Die Arbeiter sprengten den Quarz weiter ab, aber nach 18 Monaten stellten sie fest, dass der Standort einfach nicht funktionierte. Sein Gesicht wurde gesprengt und auf der anderen Seite geschnitzt.

 

Carving

Steinmetze auf Gerüsten und Hebezeugen schnitzen das Gesicht von Thomas Jefferson in den Mount Rushmore. George Rinhart / Getty Images

Die Arbeiter hingen an einem 3/8-Zoll-Stahlkabel in Bosuns Stühlen, während sie mit Presslufthämmern, Bohrern und Meißeln arbeiteten und Dynamit trugen. Zu ihrer Ehre starb niemand während des Baus des Mount Rushmore – oder der Zerstörung des Berges. Eine vierhundertköpfige Besatzung arbeitete an der Skulptur.

 

Fakten über Borglum

Amerikanischer Bildhauer Gutzon Borglum. George Rinhart / Getty Images

Kunst Hintergrund

Gutzon Borglum studierte in Paris und freundete sich mit Auguste Rodin an, der den jungen Künstler stark beeinflusste. Borglum war der erste amerikanische Bildhauer, dessen Werke vom Metropolitan Museum of Art in New York City gekauft wurden.

Steinberg

Obwohl Borglum die Skulptur in Stone Mountain, Georgia, begonnen hatte, beendete er sie nie. Er ging zu schlechten Bedingungen und seine Arbeit wurde von der Bergwand entfernt. Ein anderer Bildhauer, Augustus Lukeman, wurde hinzugezogen, um die Arbeit zu beenden.

Stürmischer Chef

Borglum war während der Bildhauerei des Mount Rushmore oft w
eg. Während der Fertigstellung fertigte er auch eine Skulptur von Thomas Paine für Paris und Woodrow Wilson für Polen an. Sein Sohn beaufsichtigte die Arbeiten am Berg während seiner Abwesenheit.

Als er vor Ort war, war er für seine Stimmungsschwankungen bekannt und entließ und rekrutierte ständig Menschen. Seine Energie für das Projekt und seine Beharrlichkeit führten durch langjährige Versuche und Probleme mit der Finanzierung schließlich zum Abschluss des Projekts. Leider starb er sieben Monate bevor es fertig war. Sein Sohn hat es vollendet.

 

Herkunft des Bergnamens

Der Berg erhielt seinen Namen. unglaublich – von einem New Yorker Anwalt, der 1884 oder 1885 nach dem Namen des Ortes fragte. Ein Einheimischer mit der Gruppe, die den Berg betrachtete, teilte ihm mit, dass er keinen Namen habe, sagte aber „Wir werden es jetzt nennen und es Rushmore Peak nennen“, heißt es in einem Brief von Charles Rushmore, dem Anwalt, der für einen Kunden in der Gegend war, der eine Mine untersucht.

 

Zusätzliche Referenzen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.