Mathematik

Mathematikunterricht der 4. Klasse über Faktorbäume

Die Schüler erstellen einen Faktorbaum mit Zahlen zwischen 1 und 100.

 

Klassenstufe

Vierte Klasse

 

Dauer 

Eine Unterrichtsstunde von 45 Minuten Länge

 

Materialien

  • Tafel oder Whiteboard
  • Papier, auf das die Schüler schreiben können
  • Wenn Sie eine künstlerischere Note bevorzugen, kopieren Sie mit vier immergrünen Baumformen pro Seite

 

Grundwortschatz 

  • Faktor, Vielfache, Primzahl, Multiplizieren, Teilen .

 

Ziele

In dieser Lektion erstellen die Schüler Faktorbäume.

 

Standards erfüllt

4.OA.4: Finden Sie alle Faktorpaare für eine ganze Zahl im Bereich von 1-100. Erkennen Sie, dass eine ganze Zahl ein Vielfaches jedes ihrer Faktoren ist. Bestimmen Sie, ob eine bestimmte ganze Zahl im Bereich von 1 bis 100 ein Vielfaches einer bestimmten einstelligen Zahl ist. Bestimmen Sie, ob eine bestimmte ganze Zahl im Bereich von 1 bis 100 eine Primzahl oder eine zusammengesetzte Zahl ist.

 

Einführung in die Lektion 

Entscheiden Sie im Voraus, ob Sie dies im Rahmen eines Urlaubsauftrags tun möchten oder nicht. Wenn Sie dies nicht mit dem Winter und / oder der Ferienzeit verbinden möchten, überspringen Sie Schritt 3 und Verweise auf die Ferienzeit.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

    1. Besprechen Sie das Lernziel, um alle Faktoren von 24 und andere Zahlen zwischen 1 und 100 zu identifizieren.
    2. Überprüfen Sie mit den Schülern die Definition eines Faktors. Und warum müssen wir die Faktoren einer bestimmten Zahl kennen? Wenn sie älter werden und mehr mit Brüchen mit gleichen und anderen Nennern arbeiten müssen, werden Faktoren immer wichtiger.
    3. Zeichnen Sie eine einfache immergrüne Baumform oben auf das Brett. Sagen Sie den Schülern, dass eine der besten Möglichkeiten, Faktoren kennenzulernen, die Verwendung einer Baumform ist.
    4. Beginnen Sie mit der Nummer 12 oben am Baum. Fragen Sie die Schüler, welche zwei Zahlen miteinander multipliziert werden können, um die Zahl 12 zu erhalten. Schreiben Sie beispielsweise 3 und 4. Schreiben Sie unter die Zahl 12 3 x 4. Bestätigen Sie mit den Schülern, dass sie nun zwei Faktoren der Zahl 12 gefunden haben.
    5. Lassen Sie uns nun die Zahl 3 untersuchen. Was sind die Faktoren von 3? Welche zwei Zahlen können wir miteinander multiplizieren, um 3 zu erhalten? Die Schüler sollten sich 3 und 1 einfallen lassen.
    6. Zeigen Sie ihnen an der Tafel, dass wir diese Arbeit für immer fortsetzen würden, wenn wir die Faktoren 3 und 1 aufschreiben würden. Wenn wir zu einer Zahl kommen, bei der die Faktoren die Zahl selbst und 1 sind, haben wir eine Primzahl und wir sind damit fertig, sie zu faktorisieren. Kreisen Sie die 3 ein, damit Sie und Ihre Schüler wissen, dass sie fertig sind.

 

  1. Lenken Sie ihre Aufmerksamkeit zurück auf die Zahl 4. Welche zwei Zahlen sind Faktoren von 4? (Wenn sich die Schüler freiwillig für 4 und 1 melden, erinnern Sie sie daran, dass wir die Nummer und sich selbst nicht verwenden. Gibt es noch andere Faktoren?)
  2. Schreiben Sie unter der Nummer 4 2 x 2 auf.
  3. Fragen Sie die Schüler, ob bei der Zahl 2 noch andere Faktoren zu berücksichtigen sind. Die Schüler sollten zustimmen, dass diese beiden Zahlen „herausgerechnet“ werden und als Primzahlen eingekreist werden sollten.
  4. Wiederholen Sie dies mit der Zahl 20. Wenn Ihre Schüler von ihren Factoring-Fähigkeiten überzeugt sind, lassen Sie sie an die Tafel kommen, um die Faktoren zu markieren.
  5. Wenn es angebracht ist, sich in Ihrem Klassenzimmer auf Weihnachten zu beziehen, fragen Sie den Schüler, welche Zahl seiner Meinung nach mehr Faktoren hat – 24 (für Heiligabend) oder 25 (für Weihnachten)? Führen Sie einen Faktor-Baum-Wettbewerb durch, bei dem die Hälfte der Klasse 24 und die andere Hälfte 25 faktorisiert.

 

Hausaufgaben / Bewertung 

Schicken Sie die Schüler mit einem Baumarbeitsblatt oder einem leeren Blatt Papier und den folgenden zu berücksichtigenden Zahlen nach Hause:

  • 100
  • 99
  • 51
  • 40
  • 36

 

Auswertung 

Geben Sie Ihren Schülern am Ende des Mathematikunterrichts einen kurzen Exit Slip als Bewertung. Lassen Sie sie ein halbes Blatt Papier aus einem Notizbuch oder Ordner ziehen und die Zahl 16 faktorisieren. Sammeln Sie diese am Ende des Mathematikunterrichts und verwenden Sie diese, um Ihren Unterricht am nächsten Tag zu leiten. Wenn es dem größten Teil Ihrer Klasse gelingt, 16 zu faktorisieren, machen Sie sich eine Notiz, um sich mit der kleinen Gruppe zu treffen, die Probleme hat. Wenn viele Schüler Probleme damit haben, versuchen Sie, den Schülern, die das Konzept verstehen, alternative Aktivitäten anzubieten und die Lektion der größeren Gruppe beizubringen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.