Englisch

Übungen zur Identifizierung von Themen und Verben

Es gibt zwei grundlegende Teile eines Satzes. das  Subjekt  und das Prädikat. Das Thema ist normalerweise ein Substantiv. eine Person, ein Ort oder eine Sache. Das Prädikat ist normalerweise eine Phrase, die ein Verb enthält: ein Wort, das eine Handlung oder einen Seinszustand identifiziert. Zum Beispiel sind sowohl „run“ als auch „is“ Verben.

Eine einfache Möglichkeit, Subjekte von Verben zu unterscheiden, besteht darin, das Wort „er“ oder „sie“ vor das Wort zu setzen. Wenn die Phrase Sinn macht, ist das Wort ein Verb. Wenn nicht, ist es wahrscheinlich ein Substantiv. Ist das Wort „Vogel“ beispielsweise ein Subjekt (Substantiv) oder ein Verb? Wie wäre es mit dem Wort „Tänze“? Um dies herauszufinden, setzen Sie das Wort „er“ vor jedes Wort. „Er Vogel“ macht keinen Sinn, daher ist das Wort „Vogel“ ein Substantiv und könnte Gegenstand eines Satzes sein. „Er tanzt“ macht Sinn, daher ist das Wort „tanzt“ ein Verb, das Teil des Prädikats sein könnte.

Probieren Sie diese Übungen aus, um zwischen Themen und Verben zu unterscheiden. Zwei Übungen bieten Ihnen (oder Ihren Schülern) zwei Möglichkeiten zum Üben.

 

Übung A: Identifizieren von Themen und Verben

Entscheiden Sie für jeden der folgenden Sätze, ob das fett gedruckte Wort das Thema oder das Verb ist. Wenn Sie fertig sind, vergleichen Sie Ihre Antworten mit den folgenden Antworten.

  1. Der Hund zitterte .
  2. Eine Eule kreischte.
  3. Der Mond verschwand hinter den Wolken.
  4. Wir haben gewartet.
  5. Niemand sagte ein Wort.
  6. Für einen Moment atmete niemand .
  7. Ein leichter Regen fiel auf unsere Köpfe.
  8. Die Blätter zitterten .
  9. Unsere Herzen schlagen schneller.
  10. Dann öffnete sich der schwarze Himmel .
  11. Wütende Flammen erhellten die Nacht.

Antworten

1. Verb; 2. Thema; 3. Verb; 4. Thema; 5. Verb; 6. Thema; 7. Verb; 8. Verb; 9. Verb; 10. Thema; 11. Betreff

 

Übung B: Identifizieren von Subjekten und Verben

Entscheiden Sie für jeden der folgenden Sätze, ob das fett gedruckte Wort das Thema oder das Verb ist. Wenn Sie fertig sind, vergleichen Sie Ihre Antworten mit den folgenden Antworten.

  1. Mr. William Herring ist der lustigste Mann, den ich kenne.
  2. Seine äußeren Züge spiegeln den entzückenden Charakter im Inneren wider .
  3. Sein Haar ist rot und kraus wie das von Orphan Annie.
  4. Sein Kopf ist fett und rund.
  5. Er hat kleine, dunkle, hamsterähnliche Augen.
  6. Seine Augen blicken neugierig hinter einer Metallbrille hervor.
  7. Sein kleiner Mund ist immer zu einem freundlichen Grinsen geformt.
  8. Sein dicker Hals verbindet diesen lustigen Kopf mit einem eiförmigen Oberkörper.
  9. Er hat zwei dicke Arme mit prallen Händen und Fingern, die wie Hot Dogs geformt sind.
  10. An einem dieser Finger befindet sich ein mit Diamanten besetzter Goldring .
  11. Der Glanz des Rings entspricht der Brillanz von Mr. Bills Lächeln.
  12. Sein Weihnachtsmann Bauch , von einem Cowboy – Gürtel umgürtet, hängt über die Art von Pluderhosen , die von Stil ging mit Freizeit – Anzügen und Plateauschuhen.
  13. Herr Bill Schuhe, jedoch ist unter seiner Hose unsichtbar.
  14. Trotzdem ist sein Gang unverwechselbar.
  15. Tatsächlich scheint er eher zu rollen als zu gehen.
  16. Er rollt im Rhythmus seines eigenen Lachens.
  17. Seine Schüler rollen direkt mit.

Antworten

1. Thema; 2. Verb; 3. Thema; 4. Verb; 5. Verb; 6. Thema; 7. Thema; 8. Verb; 9. Thema; 10. Thema; 11. Verb; 12. Thema; 13. Verb; 14. Thema; 15. Verb; 16. Verb; 17. Betreff

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.