Englisch

Üben Sie die Verwendung der früheren Formen von Verben

In dieser zweiteiligen Übung zur Verwendung der früheren Formen regulärer und unregelmäßiger Verben wählen Sie oder Ihre Schüler zuerst die richtige Form des Verbs in Klammern aus und kombinieren dann die Sätze in der Übung zu einem zusammenhängenden Absatz. Diese Übung kann mit einer Lektion zum Kombinieren von Sätzen kombiniert werden .

 

Anleitung

  1. Schreiben Sie für jeden der folgenden Sätze die korrekte Vergangenheit oder die perfekte Form des Verbs in Klammern.
  2. Kombinieren und ordnen Sie die 31 Sätze in der Übung zu einem Absatz von 11 oder 12 neuen Sätzen. Sie können Wörter im Interesse der Klarheit. Kohärenz und des Zusammenhalts hinzufügen, löschen oder ändern .

Wenn Sie beide Teile der Übung abgeschlossen haben, vergleichen Sie Ihre Arbeit mit den Beispielantworten auf Seite zwei.

 

Übungsfragen

  1. Jughead (schloss) sich letzte Nacht in seinem Zimmer ein.
  2. Er bleibt sieben Stunden dort.
  3. Er (Studium) für den großen Test in der Geschichte.
  4. Alle Amtszeit hatte er sein Lehrbuch nicht (geöffnet).
  5. Oft musste er (vergessen) zum Unterricht gehen.
  6. Manchmal geht er zum Unterricht.
  7. Er macht sich nie Notizen.
  8. Er hat also viel zu tun.
  9. Er (las) 14 Kapitel in seinem Geschichtsbuch.
  10. Er (schreibt) Dutzende Seiten mit Notizen.
  11. Er (zeichnet) ein Zeitdiagramm.
  12. Das Zeitdiagramm (hilft) ihm, sich an wichtige Daten zu erinnern.
  13. Dann schläft er eine Stunde lang.
  14. Der Alarm (Klingeln).
  15. Jughead steht auf, um seine Notizen zu überprüfen.
  16. Er hatte ein paar Dinge (vergessen).
  17. Aber er ist zuversichtlich.
  18. Er trinkt eine Tasse Kaffee.
  19. Er (isst) einen Schokoriegel.
  20. Er rennt ins Klassenzimmer.
  21. Er hatte einen Hasenfuß, um Glück zu haben.
  22. Er kommt früh im Klassenzimmer an.
  23. Noch war niemand aufgetaucht.
  24. Er legte seinen Kopf auf den Schreibtisch.
  25. Er wird niemals einschlafen.
  26. Er fällt in einen tiefen Schlaf.
  27. Er (Traum).
  28. In seinem Traum besteht er die Prüfung.
  29. Einige Stunden später wacht er auf.
  30. Der Raum war dunkel geworden.
  31. Jughead hatte den großen Test durchgeschlafen.

 

Richtige Verbformen

  1. Jughead schloß sich gestern Abend in seinem Zimmer.
  2. Er blieb sieben Stunden dort.
  3. Er studierte für den großen Test in der Geschichte.
  4. Während der gesamten Amtszeit hatte er sein Lehrbuch nicht geöffnet .
  5. Oft hatte er vergessen , zum Unterricht zu gehen.
  6. Manchmal ging er zum Unterricht.
  7. Er hat nie nahm Notizen.
  8. Er hatte also viel zu tun.
  9. Er las 14 Kapitel in seinem Geschichtsbuch.
  10. Er schrieb Dutzende Seiten mit Notizen.
  11. Er zeichnete eine Zeitkarte.
  12. Das Zeitdiagramm half ihm, sich an wichtige Daten zu erinnern.
  13. Dann schlief er eine Stunde.
  14. Der Alarm rang .
  15. Jughead stand auf, um seine Notizen zu überprüfen.
  16. Er hatte ein paar Dinge vergessen .
  17. Aber er fühlte sich zuversichtlich.
  18. Er trank eine Tasse Kaffee.
  19. Er einen Schokoriegel.
  20. Er rannte ins Klassenzimmer.
  21. Er hatte zum Glück einen Hasenfuß mitgebracht .
  22. Er kam früh im Klassenzimmer an.
  23. Niemand sonst hatte gezeigt noch oben.
  24. Er legte seinen Kopf auf den Schreibtisch.
  25. Er hat nie gedacht , um einzuschlafen.
  26. Er fiel in einen tiefen Schlaf.
  27. Er träumte ( oder träumte ).
  28. In seinem Traum , den er bestand den Test.
  29. Einige Stunden später wachte er auf.
  30. Das Zimmer hatte gewachsen dunkel.
  31. Die Bombe hatte geschlafen durch die große Bewährungsprobe.

 

Probenkombinationen

Hier ist die Originalversion des Absatzes „The Big Test“, der als Modell für die Satzvervollständigungsübung auf Seite eins diente. Natürlich sind viele Variationen möglich, und daher kann Ihr Absatz erheblich von dieser Version abweichen.

Der Big Test
Jughead hat sich letzte Nacht sieben Stunden lang in seinem Zimmer eingeschlossen, um für den großen Test in der Geschichte zu lernen. Er hatte sein Lehrbuch nicht das ganze Semester über geöffnet und oft vergessen, in den Unterricht zu gehen. Als er ging, machte er sich nie Notizen und hatte viel zu tun. Er las 14 Kapitel in seinem Geschichtsbuch, schrieb Dutzende Seiten mit Notizen und zeichnete eine Zeittabelle, um sich an wichtige Daten zu erinnern. Dann schlief er nur eine Stunde. Als der Alarm ertönte, stand Jughead auf, um seine Notizen zu überprüfen, und obwohl er einige Dinge vergessen hatte, fühlte er sich zuversichtlich. Nachdem er eine Tasse Kaffee getrunken und einen Schokoriegel gegessen hatte, nahm er zum Glück einen Hasenfuß und rannte ins Klassenzimmer. Er kam früh an; noch war niemand aufgetaucht. Und so legte er seinen Kopf auf den Schreibtisch und fiel, ohne es zu wollen, in einen tiefen Schlaf. Er träumte, dass er den Test bestanden hatte, aber als er einige Stunden später aufwachte, war der Raum dunkel geworden. Jughead hatte den großen Test durchgeschlafen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.