Mathematik

Verwendung der STDEV.S-Funktion in Excel

Die Standardabweichung ist eine beschreibende Statistik, die Aufschluss über die Streuung oder Streuung eines Datensatzes gibt. Genau wie bei vielen anderen Formeln in der Statistik ist die Berechnung einer Standardabweichung ein ziemlich langwieriger Vorgang von Hand. Glücklicherweise beschleunigt statistische Software diese Berechnung erheblich.

 

Statistische Software

Es gibt viele Softwarepakete, die statistische Berechnungen durchführen, aber eines der am leichtesten zugänglichen Programme ist Microsoft Excel. Obwohl wir einen schrittweisen Prozess unter Verwendung der Formel für eine Standardabweichung für unsere Berechnung verwenden könnten, ist es möglich, diese Berechnung mit einer Excel-Funktion abzuschließen.

 

Populationen und Proben

Bevor Sie zu den spezifischen Befehlen übergehen, die zur Berechnung einer Standardabweichung verwendet werden, müssen Sie zwischen einer Grundgesamtheit und einer Stichprobe unterscheiden. Eine Population ist die Menge jedes untersuchten Individuums. Eine Stichprobe ist eine Teilmenge einer Population. Der Unterschied zwischen diesen beiden Konzepten bedeutet den Unterschied bei der Berechnung einer Standardabweichung.

 

Standardabweichung in Excel

Geben Sie diese Zahlen in eine Gruppe benachbarter Zellen in einer Tabelle ein, um mithilfe von Excel die Standardabweichung der Stichprobe eines Satzes quantitativer Daten zu bestimmen . In einem leeren Zelltyp , was in Anführungszeichen ist „ = STDEV.S (die Position der Zellen dieses Typs Nach dem die Daten und schließen Sie die Klammern mit)“. Dies kann alternativ unter Verwendung des folgenden Verfahrens erfolgen. Befinden sich unsere Daten in den Zellen A2 bis A10, wird (ohne Anführungszeichen) “ = STDEV.S (A2 : A10 ) “ die Standardabweichung der Einträge in den Zellen A2 bis A10 ermittelt.

Anstatt den Ort der Zellen einzugeben, an denen sich unsere Daten befinden, können wir eine andere Methode verwenden. Dazu müssen Sie die erste Hälfte der Formel “ = STDEV.S (eingeben und auf die erste Zelle klicken, in der sich die Daten befinden. Um die von uns ausgewählte Zelle wird ein farbiges Feld angezeigt . Ziehen Sie dann die Maus, bis wir sie haben wählte alle Zellen aus, die unsere Daten enthalten. Zum Abschluss schließen wir die Klammern.

 

Vorsichtsmaßnahmen

Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die bei der Verwendung von Excel für diese Berechnung gemacht werden müssen. Wir müssen sicherstellen, dass wir keine Funktionen verwechseln. Die Excel-Formel STDEV.S ähnelt stark STDEV.P . Ersteres ist normalerweise die notwendige Formel für unsere Berechnungen, da sie verwendet wird, wenn unsere Daten eine Stichprobe aus einer Population sind. Für den Fall, dass unsere Daten die gesamte untersuchte Population ausmachen, möchten wir STDEV.P verwenden .

Eine andere Sache, bei der wir vorsichtig sein müssen, betrifft die Anzahl der Datenwerte. Excel ist durch die Anzahl der Werte begrenzt, die in die Standardabweichungsfunktion eingegeben werden können. Alle Zellen, die wir für unsere Berechnung verwenden, müssen numerisch sein. Wir müssen sicherstellen, dass Fehlerzellen und Zellen mit Text nicht in die Standardabweichungsformel eingegeben werden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.