Wissenschaft

Gängige Kunststoffe, die wir jeden Tag verwenden

Sie erkennen wahrscheinlich nicht, welche Auswirkungen die Erfindung des Kunststoffs auf Ihr Leben hatte. In nur 60 kurzen Jahren hat die Popularität von Kunststoffen erheblich zugenommen. Dies ist hauptsächlich auf wenige Gründe zurückzuführen. Sie lassen sich leicht zu einer Vielzahl von Produkten formen und bieten Vorteile, die andere Materialien nicht bieten.

 

Wie viele Arten von Kunststoff gibt es?

Sie mögen denken, dass Kunststoff nur Kunststoff ist, aber es gibt tatsächlich etwa 45 verschiedene Kunststofffamilien. Darüber hinaus kann jede dieser Familien mit Hunderten verschiedener Variationen hergestellt werden. Durch Ändern verschiedener molekularer Faktoren des Kunststoffs können sie mit unterschiedlichen Eigenschaften hergestellt werden, einschließlich Flexibilität, Transparenz, Haltbarkeit und mehr.

 

Duroplast oder Duroplast?

Kunststoffe können alle in zwei Hauptkategorien unterteilt werden:  duroplastisch und thermoplastisch. Duroplaste sind solche, die beim Abkühlen und Aushärten ihre Form behalten und nicht in die ursprüngliche Form zurückkehren können. Haltbarkeit ist ein Vorteil, der bedeutet, dass sie für Reifen, Autoteile, Flugzeugteile und mehr verwendet werden können.

Thermoplaste sind weniger hart als die Duroplaste. Sie können beim Erhitzen weich werden und in ihre ursprüngliche Form zurückkehren. Sie lassen sich leicht zu Fasern, Verpackungen und Folien formen.

 

Polyethylen

Die meisten Haushaltsverpackungen aus Kunststoff bestehen aus Polyethylen. Es gibt fast 1.000 verschiedene Qualitäten. Einige der häufigsten Haushaltsgegenstände sind Kunststofffolien, Flaschen, Sandwichbeutel und sogar Rohrleitungen. Polyethylen ist auch in einigen Stoffen und auch in Mylar enthalten.

 

Polystyrol

Polystyrol kann einen härteren, schlagfesten Kunststoff bilden, der für Schränke, Computermonitore, Fernseher, Utensilien und Brillen verwendet wird. Wenn es erhitzt wird und die Luft dem Gemisch zugesetzt wird, verwandelt es sich in sogenanntes EPS (expandiertes Polystyrol), das auch unter dem Handelsnamen Styropor von Dow Chemical bekannt ist . Dies ist ein leichter Hartschaum, der zur Isolierung und zum Verpacken verwendet wird.

 

Polytetrafluorethylen oder Teflon

Diese Art von Kunststoff wurde 1938 von DuPont entwickelt. Der Vorteil besteht darin, dass er an der Oberfläche nahezu reibungsfrei ist und eine stabile, starke und hitzebeständige Art von Kunststoff darstellt. Es wird am häufigsten in Produkten wie Lagern, Folien, Klebebändern, Kochgeschirr und Schläuchen sowie wasserdichten Beschichtungen und Folien verwendet.

 

Polyvinylchlorid oder PVC

Diese Art von Kunststoff ist langlebig, nicht korrodierend und erschwinglich. Aus diesem Grund wird es für Rohre und Rohrleitungen verwendet. Es hat jedoch einen Nachteil, und das ist die Tatsache, dass ein Weichmacher hinzugefügt werden muss, um es weich und formbar zu machen, und diese Substanz kann über einen langen Zeitraum aus ihm herausgelöst werden, wodurch es spröde wird und bricht.

 

Polyvinylidenchlorid oder Saran

Dieser Kunststoff zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, sich an die Form einer Schüssel oder eines anderen Gegenstands anzupassen. Es wird hauptsächlich für Filme und Verpackungen verwendet, die für Lebensmittelgerüche undurchlässig sein müssen. Saran Wrap ist eine der beliebtesten Wraps zur Aufbewahrung von Lebensmitteln.

 

Polyethylen LDPE und HDPE

Die wahrscheinlich häufigste Art von Kunststoff ist Polyethylen. Dieser Kunststoff kann in zwei verschiedene Typen unterteilt werden, einschließlich Polyethylen niedriger Dichte und Polyethylen hoher Dichte. Die Unterschiede in ihnen machen sie ideal für verschiedene Anwendungen. Zum Beispiel ist LDPE weich und flexibel und wird daher in Müllsäcken, Folien, Verpackungen, Flaschen und Einweghandschuhen verwendet. HDPE ist ein härterer Kunststoff und wird hauptsächlich in Behältern verwendet, wurde jedoch zuerst im Hula Hoop eingeführt.

Wie Sie sehen, ist die Welt der Kunststoffe ziemlich groß und wird durch das Recycling von Kunststoffen immer größer . Wenn Sie mehr über die verschiedenen Arten von Kunststoffen erfahren, können Sie feststellen, dass diese Erfindung einen starken Einfluss auf die Welt insgesamt hat. Von Trinkflaschen über Sandwichbeutel, Pfeifen bis hin zu Kochgeschirr und mehr ist Kunststoff ein wichtiger Bestandteil Ihres Alltags, unabhängig davon, welche Art von Leben Sie führen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.