Wissenschaft

10 Beispiele für Kohlenhydrate

Die meisten organischen Moleküle, denen Sie begegnen, sind Kohlenhydrate. Sie sind Zucker und Stärke und werden verwendet, um Organismen Energie und Struktur zu verleihen.

Kohlenhydratmoleküle haben die Formel C m (H 2 O) n , wobei m und n ganze Zahlen sind (z. B. 1, 2, 3).

 

Beispiele für Kohlenhydrate

  1. Glucose ( Monosaccharid )
  2. Fructose (Monosaccharid)
  3. Galactose (Monosaccharid)
  4. Saccharose ( Disaccharid )
  5. Laktose (Disaccharid)
  6. Cellulose (Polysaccharid)
  7. Chitin (Polysaccharid)
  8. Stärke
  9. Xylose
  10. Maltose

 

Kohlenhydratquellen

Kohlenhydrate in Lebensmitteln umfassen alle Zucker (Saccharose [Haushaltszucker], Glucose, Fructose, Lactose, Maltose) und Stärken (in Nudeln, Brot und Getreide enthalten). Diese Kohlenhydrate können vom Körper verdaut werden und liefern Energie für die Zellen.

Es gibt andere Kohlenhydrate, die der menschliche Körper nicht verdaut, darunter unlösliche Ballaststoffe, Zellulose aus Pflanzen und Chitin aus Insekten und anderen Arthropoden. Im Gegensatz zu Zucker und Stärke tragen diese Arten von Kohlenhydraten keine Kalorien zur menschlichen Ernährung bei.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.