Französisch

Einfache „Éviter“ (zu vermeiden) Konjugationen auf Französisch

Im Französischen ist  éviter  das Verb, das „vermeiden“ bedeutet. Wenn Sie „vermieden“, „vermeiden“ oder „vermeiden“ sagen möchten, muss das Verb konjugiert werden. Dies kann mit einigen Worten eine Herausforderung sein, aber éviter  ist etwas einfacher, da es einem Standardmuster folgt.

 

Konjugation des französischen Verbs Éviter

Éviter  ist ein  reguläres -ER-Verb. Es folgt dem gleichen Muster wie Konjugation anderen Verben wie  emprunter  (borgen) und  durer  (zum letzten). Dies ist das häufigste Muster in der französischen Sprache. Wenn Sie mehr über diese Konjugationen erfahren, wird jede neue etwas einfacher.

Die einfachsten Konjugationen verwandeln das Verb in die Gegenwart, Zukunft oder unvollkommene Vergangenheitsform. Im Gegensatz zu Englisch, wo die Endungen -ed und -ing für alle Fächer gelten, ändern sich die französischen Verbendungen mit jedem Fachpronomen sowie jeder Zeitform.

Verwenden Sie die Tabelle, um die verschiedenen Formen von éviter zu studieren   und sie im Kontext zu üben. Koppeln Sie einfach das Subjektpronomen mit der entsprechenden Zeitform: „Ich vermeide“ ist “ j’évite “ und „wir werden vermeiden“ ist “ nous éviterons „.

 

Das gegenwärtige Partizip von Éviter

Der Verbstamm von  éviter  ist  évit-. Wir können hinzufügen – Ameise  auf , dass und erstellen Sie das  Partizip  évitant . Dies ist sehr nützlich, da es sich sowohl um ein Adjektiv, Gerundium oder Substantiv als auch um ein Verb handeln kann.

 

Das Partizip Perfekt und Passé Composé

Ein üblicher Weg, um die Vergangenheitsform auf Französisch „vermieden“ zu bilden, ist das  passé composé. Konjugieren Sie dazu das  Hilfsverb  avoir so  , dass es zum Subjektpronomen passt, und fügen Sie dann das Partizip  évité der Vergangenheit hinzu .

Zum Beispiel ist „Ich habe vermieden“ “ j’ai évité “ und „Wir haben vermieden“ “ nous avons évité „.

 

Einfachere  Éviter-  Konjugationen

Konzentrieren und üben Sie unter diesen einfachen Konjugationen von  éviter die obigen Verbformen, bevor Sie fortfahren . Die folgenden Konjugationen werden seltener verwendet, sind jedoch nützlich, wenn Sie Ihre Kenntnisse verbessern.

Beispielsweise kann die Konjunktivverbform verwendet werden, wenn die Aktion des Verbs subjektiv ist. Wenn das Verb von der Bedingung abhängig ist –  wenn  dies geschieht, dann geschieht   dies auch -, verwenden Sie ebenfalls die bedingte Verbform. Der passé einfache und unvollkommene Konjunktiv wird am häufigsten schriftlich gefunden.

Die imperative Verbform wird für Ausrufe, Anfragen und Forderungen verwendet. Wenn Sie es verwenden, halten Sie die Dinge kurz und bündig und lassen Sie das Subjektpronomen fallen: Verwenden Sie “ évite “ anstelle von “ tu évite „.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.