Englisch

Euphemismen für den Tod

Euphemismus ist besonders häufig“, sagt der Linguist John Algeo, „wenn wir uns mit den weniger glücklichen Tatsachen unserer Existenz auseinandersetzen müssen.“ Hier betrachten wir einige der „verbalen Beruhigungsmittel“, die eingesetzt werden, um nicht direkt mit dem Tod umzugehen.

 

Euphemismen für den Tod

Trotz allem, was Sie vielleicht gehört haben, sterben Menschen selten in Krankenhäusern.

Leider „verfallen“ einige Patienten dort. Und laut Krankenhausaufzeichnungen treten bei anderen „therapeutische Missgeschicke“ oder „negative Ergebnisse bei der Patientenversorgung“ auf. Solche Pannen können jedoch nicht annähernd so enttäuschend sein wie der Patient, der „sein Wellness-Potenzial nicht ausgeschöpft hat“. Ich stelle mir vor, die meisten von uns würden lieber sterben, als die Seite auf diese Weise im Stich zu lassen.

Na ja, vielleicht nicht genau sterben .

Wir könnten bereit sein, „weiterzugeben“, wie Abendessengäste, die ein Dessert weitergeben. Oder „abreisen“, wie wir es nach einer Nacht sollten. (Sie sind „nicht mehr bei uns“, werden unsere Gastgeber sagen.) Es sei denn, wir haben natürlich etwas zu viel getrunken, und dann könnten wir einfach „verloren“ oder „eingeschlafen“ sein.

Aber den Gedanken zugrunde gehen.

In dem Artikel „Kommunikation über Tod und Sterben“ beschreiben Albert Lee Strickland und Lynne Ann DeSpelder, wie ein Krankenhausangestellter auf Zehenspitzen um das verbotene Wort herumging.

Eines Tages, als ein medizinisches Team einen Patienten untersuchte, kam ein Praktikant mit Informationen über den Tod eines anderen Patienten zur Tür. Da der Praktikant wusste, dass das Wort „Tod“ tabu war und keinen Ersatz fand, stand er in der Tür und verkündete: „Ratet mal, wer nicht mehr bei Wal-Mart einkaufen wird.“ Bald wurde dieser Satz zur Standardmethode für Mitarbeiter, um die Nachricht zu übermitteln, dass ein Patient gestorben war.
Sterben, Tod und Trauer , hrsg. von Inge Corless et al. Springer, 2003

Weil das Thema Tod in unserer Kultur von starken Tabus umgeben ist, haben sich im Laufe der Jahre unzählige Synonyme für Sterben entwickelt. Einige dieser Synonyme, wie die oben vorgeschlagenen sanfteren Begriffe, werden als Euphemismen angesehen. Sie dienen als verbale Beruhigungsmittel, um zu vermeiden, dass wir uns direkt mit harten Realitäten auseinandersetzen.

Unsere Gründe für die Verwendung von Euphemismen sind vielfältig. Wir können durch Freundlichkeit motiviert sein – oder zumindest durch Höflichkeit. Wenn ein Minister beispielsweise bei einer Trauerfeier von „dem Verstorbenen“ spricht, sagt er viel eher „nach Hause gerufen“ als „den Staub aufbeißen“. Und für die meisten von uns klingt „in Frieden ruhen“ beruhigender als „ein Nickerchen machen“. Beachten Sie, dass das Gegenteil eines Euphemismus ein Dysphemismus ist. eine härtere oder offensivere Art, etwas zu sagen.

Aber Euphemismen werden nicht immer mit solcher Besorgnis eingesetzt. Ein in einem Krankenhaus gemeldetes „inhaltlich negatives Ergebnis“ kann eine bürokratische Anstrengung widerspiegeln, den Fehler eines Praktikanten zu verschleiern. Ebenso kann ein Regierungssprecher in Kriegszeiten abstrakt auf „Kollateralschaden“ verweisen, anstatt offener zu verkünden, dass Zivilisten getötet wurden.

 

Euphemismen, Tod und Sterblichkeit

Euphemismen erinnern daran, dass Kommunikation (unter anderem) eine ethische Aktivität ist. Strickland und DeSpelder gehen auf diesen Punkt ein:

Wenn Sie genau zuhören, wie Sprache verwendet wird, erhalten Sie Informationen über die Einstellungen, Überzeugungen und den emotionalen Zustand des Sprechers. Wenn Sie sich der Metaphern. Euphemismen und anderen Sprachinstrumente bewusst werden, die Menschen verwenden, wenn sie über Sterben und Tod sprechen, können Sie die vielfältigen Einstellungen zum Tod besser einschätzen und die Flexibilität in der Kommunikation fördern.

Es besteht kein Zweifel, dass Euphemismen zum Sprachreichtum beitragen . Durchdacht eingesetzt, können sie uns helfen, die Gefühle der Menschen nicht zu verletzen. Wenn Euphemismen zynisch verwendet werden, können sie einen Dunst von Täuschungen erzeugen, eine Schicht von Lügen. Und dies wird wahrscheinlich noch lange so bleiben, nachdem wir die Farm gekauft, unsere Chips eingelöst, den Geist aufgegeben und wie jetzt das Ende der Reihe erreicht haben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.