Englisch

Et Al. Bedeutung und Verwendung

Et al. bedeutet im Wesentlichen „und andere“, „extra“ oder „zusätzlich“. Es ist die abgekürzte Form des lateinischen Ausdrucks et alia (oder et alii oder et aliae , die männliche bzw. weibliche Form des Plural).

Die Abkürzung et al. erscheint oft in akademischen Dokumenten. Es wird im Allgemeinen in Fußnoten und Zitaten verwendet: Wenn ein Buch beispielsweise mehrere Autoren hat, et al . kann nach dem Vornamen verwendet werden, um anzuzeigen, dass mehr als zwei andere Autoren an dem Projekt gearbeitet haben.

 

Verwendung von Et Al.

Et al . kann in einer Situation verwendet werden, die sich auf mehr als zwei Personen bezieht. Stellen Sie sicher, dass immer ein Punkt folgt, der angibt, dass es sich um eine Abkürzung handelt. Aufgrund der Verbreitung in der englischen Sprache ist eine Kursivschrift in Referenzzitaten jedoch nicht erforderlich. obwohl dies in einigen Veröffentlichungen möglicherweise erforderlich ist.

Laut APA sollte es nur verwendet werden, wenn zwei oder mehr Autoren vorhanden sind. Bei drei bis fünf Autoren müssen alle Namen im ersten Zitat aufgeführt sein, aber alle folgenden Zitate können nur den Namen des ersten Autors und et al. Enthalten. Für sechs oder mehr Autoren haben der Erstautor und et al. kann in allen Zitaten verwendet werden, einschließlich der ersten. Wenn Sie auf Quellen mit vielen der gleichen Autoren verweisen, buchstabieren Sie so viele Namen wie möglich, bevor Sie et al. Verwenden , bis kein Raum für Verwirrung mehr besteht. Wenn Sie einen anderen Styleguide verwenden, lesen Sie unbedingt das entsprechende Handbuch, da die Regeln abweichen können.

Denken Sie daran, dass seit et al. Ist Plural, muss es für mindestens zwei Personen gelten. Wenn Sie beispielsweise mit vier Autoren zu tun haben und drei Namen eingegeben haben, können Sie et al. Nicht verwenden . den letzten zu ersetzen, da er nicht anstelle von nur einer Person verwendet werden kann.

Hat es einen Platz außerhalb von Zitaten? Im Allgemeinen nein. Obwohl dies technisch nicht inkorrekt ist, ist es selten und übermäßig formal, es in einer E-Mail-Begrüßung an mehrere Personen zu sehen, z. B.: „Lieber Bill et al.

 

Et Al. Etc.

Et al. mag einer anderen Abkürzung bekannt vorkommen, die wir regelmäßig finden: „etc.“ Abkürzung für „et cetera“ – was auf Latein „und der Rest“ bedeutet – „etc.“ bezieht sich eher auf eine Liste von Dingen als auf Einzelpersonen. Im Gegensatz zu et al. die normalerweise in akademischen Quellen erscheint, „etc.“ ist sowohl formell als auch informell und kann in einer Vielzahl von Kontexten verwendet werden.

 

Beispiele für Et Al.

    • Jolly et al. (2017) veröffentlichten eine revolutionäre Studie zur Rolle des Darmmikrobioms: In diesem Satz et al. erscheint nicht auf einer Referenzliste, zeigt aber dennoch an, dass Jolly und andere zu der fraglichen Studie beigetragen haben.
    • Einige groß angelegte Umfragen ergaben, dass Katzen das bevorzugte Haustier sind (McCann et al., 1980), während andere fanden, dass Hunde das ideale Haustier sind (Grisham & Kane, 1981): In diesem Beispiel et al. wird im ersten Zitat verwendet, da es mehr als zwei Autoren gibt. Wenn dies ein erstes Zitat ist, das angibt, dass es sechs oder mehr Autoren gibt, oder wenn dies ein nachfolgendes Zitat im Text ist, kann es drei oder mehr Autoren geben. Et al. wird im letzten Zitat nicht verwendet, da nur zwei Autoren an der Studie gearbeitet haben.
    • Es wurde festgestellt, dass Meditation einmal pro Woche den Fokus bei den Studienteilnehmern um 20% verbessert (Hunter, Kennedy, Russell & Aarons, 2009). Es wurde festgestellt, dass Meditation einmal am Tag den Fokus unter den Teilnehmern um 40% erhöht (Hunter et al., 2009): Dieses Beispiel zeigt, wie Zitate derselben Studie normalerweise nicht in so unmittelbarer Nähe auftreten würden, wie et al. wird verwendet, wenn ein Werk vorgestellt wird, das von drei bis fünf Personen gemeinsam verfasst wurde. Et al. ist für alle nachfolgenden Zitate reserviert, wobei das erste alle Beteiligten eindeutig benennt.

 

 

Das andere „Et Al.“: Et Alibi

In weniger häufigen Situationen haben et al. steht für et alibi und bezieht sich auf Orte, die nicht in einer Liste erscheinen. Wenn Sie beispielsweise eine Reise unternommen haben, können Sie et alibi verwenden , um die Orte und Hotels aufzuschreiben, die Sie besucht haben, damit Sie nicht alle benennen müssen. Dies kann auch verwendet werden, um auf Positionen innerhalb eines Textes zu verweisen.

Wie erinnerst du dich, was das bedeutet? Stellen Sie sich ein Alibi vor, mit dem bewiesen wird, dass sich ein krimineller Verdächtiger zum Zeitpunkt des Verbrechens an einem anderen Ort befand, und der somit vom Verdacht befreit wird.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.