Für Pädagogen

Grundlegende Lehrstrategien

Unabhängig davon, ob Sie ein neuer oder erfahrener Lehrer sind, waren Sie höchstwahrscheinlich etwa einer Million Unterrichtsstrategien ausgesetzt . Es ist wichtig zu beachten, dass Ihr Klassenzimmer Ihre Domäne ist und es an Ihnen liegt, wie Sie die Unterrichtsstrategien anwenden möchten, die sowohl zum Lernstil Ihrer Schüler als auch zu Ihrem Unterrichtsstil passen. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier einige wichtige Kernstrategien für den Unterricht. die Ihnen helfen, ein großartiger Lehrer zu werden.

 

Verhaltensmanagement

Getty / Banksphotos

Verhaltensmanagement ist die wichtigste Strategie, die Sie jemals in Ihrem Klassenzimmer anwenden werden. Um Ihre Chancen auf ein erfolgreiches Schuljahr zu erhöhen , müssen Sie versuchen, ein effektives Verhaltensmanagementprogramm zu implementieren. Verwenden Sie diese Ressourcen für das Verhaltensmanagement, um eine effektive Disziplin im Klassenzimmer in Ihrem Klassenzimmer aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

 

Motivation der Schüler

Jamie Grill / Brand X Bilder / Getty Images

 

Das Motivieren von Schülern ist eines der schwierigsten Dinge, die ein Lehrer lernen muss, ganz zu schweigen von dem Wichtigsten. Untersuchungen haben gezeigt, dass Schüler, die motiviert und aufgeregt sind zu lernen, eher am Unterricht teilnehmen. Die Schüler, die nicht motiviert sind, werden nicht effektiv lernen und können sogar zu einer Störung für ihre Kollegen werden. Einfach ausgedrückt, wenn Ihre Schüler aufgeregt sind zu lernen, sorgt dies für eine rundum angenehme Erfahrung.

Hier sind fünf einfache und effektive Möglichkeiten, um Ihre Schüler zu motivieren und sie zum Lernen zu motivieren.

 

Kennenlernen von Aktivitäten

Foto mit freundlicher Genehmigung von Jamie Grill / Getty Images

Lernen Sie Ihre Schüler persönlich kennen und Sie werden feststellen, dass sie mehr Respekt vor Ihnen haben. Die beste Startzeit ist der Schulanfang. Dies ist, wenn die Schüler mit Exkrementen und Nervosität am ersten Tag gefüllt sind. Es ist am besten, die Schüler in der Schule willkommen zu heißen, indem sie sich wohl fühlen und sobald sie die Tür betreten. Hier sind 10 Back-to-School-Aktivitäten für Kinder, die dazu beitragen, die Nervosität am ersten Tag zu lindern und den Schülern das Gefühl zu geben, willkommen zu sein.

 

Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern

Getty Images / Ariel Skelley / Mischbilder

Die Aufrechterhaltung der Eltern-Lehrer-Kommunikation während des gesamten Schuljahres ist der Schlüssel zum Erfolg der Schüler. Untersuchungen haben gezeigt, dass Schüler in der Schule besser abschneiden, wenn ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten beteiligt sind. Hier finden Sie eine Liste von Möglichkeiten, um Eltern über die Bildung ihres Kindes auf dem Laufenden zu halten und sie zu ermutigen, sich zu engagieren.

 

Gehirnbrüche

harpazo_hope / Moment / Getty Images

Das Beste, was Sie als Lehrer tun können, ist, Ihren Schülern eine Gehirnpause zu geben. Eine Gehirnpause ist eine kurze mentale Pause, die in regelmäßigen Abständen während des Unterrichts eingelegt wird. Gehirnpausen sind normalerweise auf fünf Minuten begrenzt und funktionieren am besten, wenn sie körperliche Aktivitäten beinhalten. Gehirnbrüche sind ein großer Stressabbau für Studenten und werden durch wissenschaftliche Forschung gestützt. Hier erfahren Sie, wann die beste Zeit für eine Gehirnpause ist, und lernen einige Beispiele kennen.

 

Kooperatives Lernen: Das Puzzle

Jose Lewis Pelaez / Getty Images

 

Die kooperative Jigsaw- Lerntechnik ist eine effiziente Möglichkeit für Schüler, Unterrichtsmaterial zu lernen. Der Prozess ermutigt die Schüler, zuzuhören und sich in einer Gruppe zu engagieren. Genau wie bei einem Puzzle spielt jedes Mitglied der Gruppe eine wesentliche Rolle in seiner Gruppe. Was diese Strategie so effektiv macht, ist, dass Gruppenmitglieder als Team zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Die Schüler können nur dann erfolgreich sein, wenn alle zusammenarbeiten. Nachdem Sie nun wissen, worum es bei der Puzzletechnik geht, lassen Sie uns darüber sprechen, wie sie funktioniert.

 

Die Theorie der multiplen Intelligenz

Multiple Intelligenzen
Janelle Cox

 

Wie die meisten Pädagogen haben Sie wahrscheinlich während Ihres Studiums etwas über Howard Gardners Theorie der multiplen Intelligenz gelernt. Sie haben die acht verschiedenen Arten von Intelligenz kennengelernt, die das Lernen und Verarbeiten von Informationen bestimmen. Was Sie vielleicht nicht gelernt haben, war, wie Sie es in Ihrem Lehrplan anwenden können. Hier sehen wir uns jede Intelligenz an und wie Sie diese Intelligenz in Ihrem Klassenzimmer anwenden können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.