Für Pädagogen

„The Essential 55“ von Ron Clark für Grundschüler

Vor ein paar Jahren habe ich Disneys Lehrer des Jahres Ron Clark in der Oprah Winfrey Show gesehen. Er erzählte die inspirierende Geschichte, wie er 55 wesentliche Regeln für den Erfolg in seinem Klassenzimmer entwickelt und umgesetzt hatte. Er und Oprah diskutierten die wesentlichen 55 Dinge, die Erwachsene (sowohl Eltern als auch Lehrer) brauchen, um Kinder zu unterrichten und sie zur Rechenschaft zu ziehen. Er hat diese Regeln in einem Buch namens The Essential 55 zusammengefasst. Schließlich schrieb er ein zweites Buch mit dem Titel The Essential 11 .

Einige der Essential 55-Regeln überraschten mich mit ihrer profanen Natur. Zum Beispiel: „Wenn Sie sich nicht innerhalb von 30 Sekunden bedanken, nehme ich es zurück.“ Oder: „Wenn Ihnen jemand eine Frage stellt, müssen Sie diese beantworten und dann selbst eine Frage stellen.“ Das letzte war schon immer eines meiner Lieblingshüllen mit Kindern.

Hier sind einige der Ideen, die laut Ron Clark für Kinder unerlässlich sind, um zu lernen:

  • Augenkontakt herstellen
  • Respektiere andere; Ideen und Meinungen
  • Speichern Sie keine Sitze
  • Sagen Sie innerhalb von drei Sekunden nach Erhalt etwas Danke
  • Wenn Sie gewinnen, prahlen Sie nicht; Wenn Sie verlieren, zeigen Sie keine Wut
  • Machen Sie Ihre Hausaufgaben jeden Abend ohne Fehler
  • Sprechen Sie nicht in einem Kino
  • Sei die beste Person, die du sein kannst
  • Sei immer ehrlich
  • Wenn Ihnen im Gespräch eine Frage gestellt wird, stellen Sie im Gegenzug eine Frage
  • Führen Sie zufällige freundliche Handlungen durch
  • Lerne die Namen aller Lehrer in der Schule und grüße sie
  • Wenn jemand auf dich stößt, auch wenn es nicht deine Schuld war, sag Entschuldigung
  • Setzt dich für das ein an das du glaubst

Um ehrlich zu sein, hatte ich mich eine ganze Weile satt gefühlt mit dem allgemeinen Mangel an Manieren der Schüler. Aus irgendeinem Grund war es mir nicht in den Sinn gekommen, explizit gute Weise zu lehren. Ich dachte, das würden Eltern ihren Kindern zu Hause beibringen. Außerdem gibt es in meinem Distrikt einen so großen Schub in Richtung Standards und Testergebnisse, dass ich nicht sah, wie ich mit Lehrmanieren und allgemeinen Höflichkeiten davonkommen könnte.

Aber nachdem ich Rons Leidenschaft und die Dankbarkeit seiner Schüler für das gehört hatte, was er ihnen beigebracht hatte, wusste ich, dass ich das Konzept ausprobieren musste. Mit Mr. Clarks Buch in der Hand und der Entschlossenheit, eine solide Verbesserung der Behandlung meiner Schüler und ihrer Klassenkameraden im kommenden Schuljahr zu sehen, machte ich mich daran, das Programm auf meine eigene Weise umzusetzen.

Zunächst können Sie die 55 Regeln an Ihre eigenen Bedürfnisse, Vorlieben und Persönlichkeit anpassen. Ich habe es so angepasst, dass es „Mrs. Lewis ‚Essential 50“ ist. Ich habe einige der Regeln beseitigt, die für meine Umstände nicht zutrafen, und einige hinzugefügt, um zu reflektieren, was ich wirklich gerne in meinem Klassenzimmer sehen würde.

Nach Schulbeginn stellte ich meinen Schülern das Konzept meines Essential 50 vor. Bei jeder Regel würden wir uns einen Moment Zeit nehmen, um zu diskutieren, warum es wichtig ist und wie es aussehen wird, wenn wir uns auf eine bestimmte Weise verhalten. Rollenspiele und eine offene, interaktive Diskussion schienen für mich und meine Schüler am besten zu funktionieren.

Ich sah sofort einen Unterschied im Verhalten meiner Schüler, der seit Monaten anhält. Ich habe ihnen beigebracht, wie man für Dinge applaudiert, die sie mögen, und jetzt applaudieren sie, wenn jemand das Klassenzimmer betritt. Der Besucher fühlt sich so willkommen und ich lächle immer, weil es so süß ist! Außerdem haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, mir förmlich zu antworten und „Ja, Mrs. Lewis“ oder „Nein, Mrs. Lewis“ zu sagen.

Manchmal ist es schwierig, ein nicht-akademisches Fach wie das Essential 55 in Ihren geschäftigen Tag zu integrieren. Ich kämpfe auch damit. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie eine so sichtbare und dauerhafte Verbesserung des Verhaltens und der Manieren Ihrer Schüler sehen.

Wenn Sie Ron Clarks The Essential 55 nicht selbst überprüft haben, holen Sie sich so schnell wie möglich eine Kopie. Selbst wenn es Mitte des Jahres ist, ist es nie zu spät, Ihren Schülern wertvolle Lektionen beizubringen, an die sie sich wahrscheinlich noch viele Jahre erinnern werden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.