Sozialwissenschaften

Warum Erlitou als die bronzezeitliche Hauptstadt Chinas bekannt ist

Erlitou ist eine sehr große bronzezeitliche Stätte im Yilou-Becken des Gelben Flusses, etwa 10 Kilometer südwestlich der Stadt Yanshi in der chinesischen Provinz Henan. Erlitou ist seit langem mit der Xia oder der frühen Shang-Dynastie verbunden. kann aber neutraler als Typusort der Erlitou-Kultur bezeichnet werden. Erlitou war zwischen 3500 und 1250 v. Chr. Besetzt. Während ihrer Blütezeit (ca. 1900-1600 v. Chr.) Umfasste die Stadt eine Fläche von fast 300 Hektar mit Ablagerungen an einigen Stellen bis zu 4 Metern Tiefe. Palastgebäude, Königsgräber, Bronzegießereien, asphaltierte Straßen und Stampflehmfundamente zeugen von der Komplexität und Bedeutung dieses frühen zentralen Ortes.

Die frühesten Besetzungen in Erlitou stammen aus der neolithischen Yangshao-Kultur [3500-3000 v. Chr.] Und der Longshan-Kultur [3000-2500 v. Chr.], Gefolgt von einer 600-jährigen Verlassenheitsperiode. Die Siedlung Erlitou begann um 1900 v. Die Stadt gewann stetig an Bedeutung und wurde um 1800 v. Chr. Zum Hauptzentrum der Region. Während der Erligang-Zeit [1600-1250 v. Chr.] Nahte die Stadt an Bedeutung und wurde aufgegeben.

 

Erlitou Eigenschaften

Erlitou verfügt über acht identifizierte Paläste, großflächige Gebäude mit Elite-Architektur und Artefakten, von denen drei vollständig ausgegraben wurden, zuletzt im Jahr 2003. Ausgrabungen weisen darauf hin, dass die Stadt mit Spezialgebäuden, einem Zeremonienbereich, angeschlossenen Werkstätten und einem Gebäude geplant wurde zentraler Palastkomplex mit zwei Stampflehmpalästen. In den Innenhöfen dieser Paläste wurden Elitebestattungen durchgeführt, die von Grabbeigaben wie Bronzen, Jaden, Türkis und Lackwaren begleitet wurden. Andere Gräber wurden auf dem gesamten Gelände verstreut entdeckt und nicht auf einem Friedhofsgelände.

Erlitou hatte auch ein geplantes Straßennetz. Ein intakter Abschnitt paralleler Wagenspuren, 1 Meter breit und 5 Meter lang, ist der früheste bekannte Beweis für einen Waggon in China. In anderen Teilen der Stadt befinden sich die Überreste kleinerer Wohnhäuser, Handwerksbetriebe, Töpferöfen und Gräber. Wichtige Handwerksbereiche sind eine Bronzegussgießerei und eine türkisfarbene Werkstatt.

Erlitou ist bekannt für seine Bronzen: Die frühesten in China gegossenen Bronzegefäße wurden in den Gießereien von Erlitou hergestellt. Die ersten Bronzegefäße wurden ausdrücklich für den rituellen Verzehr von Wein hergestellt, der wahrscheinlich auf Reis oder wilder Traube basierte.

 

Ist Erlitou Xia oder Shang?

Die wissenschaftliche Debatte darüber, ob Erlitou am besten als Xia- oder Shang-Dynastie gilt, wird fortgesetzt. In der Tat spielt Erlitou eine zentrale Rolle bei der Diskussion darüber, ob die Xia-Dynastie überhaupt existiert. Die frühesten bekannten Bronzen in China wurden in Erlitou gegossen und ihre Komplexität spricht dafür, dass es eine staatliche Organisationsebene hatte. Xia wird in den Aufzeichnungen der Zhou-Dynastie als die erste Gesellschaft der Bronzezeit aufgeführt, aber die Gelehrten sind sich uneinig, ob diese Kultur als eine vom frühesten Shang getrennte Einheit existierte oder eine politische Fiktion war, die von den Führern der Zhou-Dynastie geschaffen wurde, um ihre Kontrolle zu festigen .

Erlitou wurde erstmals 1959 entdeckt und seit Jahrzehnten ausgegraben.

Quelle:

Allan, Sarah 2007 Erlitou und die Bildung der chinesischen Zivilisation: Auf dem Weg zu einem neuen Paradigma. The Journal of Asian Studies 66: 461-496.

Liu, Li und Hong Xu 2007 Erlitou neu denken: Legende, Geschichte und chinesische Archäologie. Antike 81: 886–901.

Yuan, Jing und Rowan Flad 2005 Neue zooarchäologische Beweise für Veränderungen im Tieropfer der Shang-Dynastie. Journal of Anthropological Archaeology 24 (3): 252 & ndash; 270.

Yang, Xiaoneng. 2004. Erlitou Site in Yanshi. Eintrag 43 in der chinesischen Archäologie im 20. Jahrhundert: Neue Perspektiven auf Chinas Vergangenheit . Yale University Press, New Haven.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.