Geographie

Wichtige Längen- und Breitengrade

Vier der wichtigsten imaginären Linien, die über die Erdoberfläche verlaufen, sind der Äquator, der Tropic of Cancer, der Tropic of Capricorn und der Nullmeridian. Während der Äquator die längste Breitengradlinie der Erde ist (die Linie, auf der die Erde in Ost-West-Richtung am breitesten ist), basieren die Tropen auf der Position der Sonne in Bezug auf die Erde an zwei Punkten des Jahres. Alle drei Breitengrade sind in ihrer Beziehung zwischen Erde und Sonne von Bedeutung. Der Nullmeridian verläuft in der entgegengesetzten Richtung von Nord nach Süd und ist eine der wichtigsten Längengrade der Erde.

 

Äquator

Der Äquator befindet sich bei null Grad Breite. Der Äquator verläuft unter anderem durch Indonesien, Ecuador, Nordbrasilien, die Demokratische Republik Kongo und Kenia. Es ist 40.074 km lang. 1 Am Äquator steht die Sonne am Frühlings- und Herbstäquinoktium mittags direkt über dem Kopf – jedes Jahr um den 21. März und den 21. September. Der Äquator teilt den Planeten in die nördliche und südliche Hemisphäre. Am Äquator sind Tag und Nacht an jedem Tag des Jahres gleich: Der Tag ist immer 12 Stunden lang und die Nacht ist immer 12 Stunden lang.

 

Tropic of Cancer und Tropic of Capricorn

Der Tropic of Cancer und der Tropic of Capricorn liegen jeweils bei 23,5 Grad Breite. 1 Der Tropic of Cancer befindet sich 23,5 Grad nördlich des Äquators und verläuft durch Mexiko, die Bahamas, Ägypten, Saudi-Arabien, Indien und Südchina. Der Tropic of Capricorn liegt bei 23,5 Grad südlich des Äquators und verläuft durch Australien, Chile, Südbrasilien (Brasilien ist das einzige Land, das sowohl den Äquator als auch einen Tropen durchquert) und Nordsüdafrika.

Die Tropen sind die beiden Linien, in denen die Sonne an beiden Sonnenwende mittags direkt über dem Kopf steht – etwa am 21. Juni und 21. Dezember. Die Sonne steht am 21. Juni (Beginn des Sommers auf der Nordhalbkugel) mittags direkt über dem Tropic of Cancer und der Beginn des Winters auf der südlichen Hemisphäre), und die Sonne steht am 21. Dezember mittags direkt über dem Tropic of Capricorn (Beginn des Winters auf der nördlichen Hemisphäre und Beginn des Sommers auf der südlichen Hemisphäre).

Der Grund für die Lage des Tropic of Cancer und des Tropic of Capricorn bei etwa 23,5 Grad Nord und Süd liegt in der axialen Neigung der Erde. Die Erde ist jedes Jahr um 23,5 Grad von der Ebene der Erdumdrehung um die Sonne geneigt.

Das Gebiet, das im Norden vom Tropic of Cancer und im Süden vom Tropic of Capricorn begrenzt wird, wird als „Tropen“ bezeichnet. In diesem Gebiet gibt es keine Jahreszeiten, da die Sonne immer hoch am Himmel steht. Nur höhere Breiten nördlich des Tropic of Cancer und südlich des Tropic of Capricorn weisen signifikante saisonale Klimaschwankungen auf. Gebiete in den Tropen können jedoch kalt sein. Der Gipfel von Mauna Kea auf der Big Island von Hawaii liegt fast 14.000 Fuß über dem Meeresspiegel, und Schnee ist nicht ungewöhnlich.

Wenn Sie nördlich des Tropic of Cancer oder südlich des Tropic of Capricorn leben, steht die Sonne niemals direkt über Ihnen. In den Vereinigten Staaten zum Beispiel ist Hawaii der einzige Ort im Land, der südlich des Tropic of Cancer liegt, und somit der einzige Ort in den Vereinigten Staaten, an dem die Sonne im Sommer direkt über dem Kopf steht.

 

Nullmeridian

Während der Äquator die Erde in nördliche und südliche Hemisphären unterteilt, ist es der Nullmeridian bei null Grad Länge und die Längenlinie gegenüber dem Nullmeridian (nahe der internationalen Datumsgrenze. bei 180 Grad Länge, die die Erde in die östliche und westliche Hemisphäre unterteilt. 1

Die östliche Hemisphäre besteht aus Europa, Afrika, Asien und Australien, während die westliche Hemisphäre Nord- und Südamerika umfasst. Einige Geographen legen die Grenzen zwischen den Hemisphären auf 20 Grad West und 160 Grad Ost, um nicht durch Europa und Afrika zu laufen. 2

Im Gegensatz zum Äquator, dem Tropic of Cancer und dem Tropic of Capricorn sind der Nullmeridian und alle Längengrade völlig imaginäre Linien und haben keine Bedeutung für die Erde oder ihre Beziehung zur Sonne.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.