Wissenschaft

Epsilon Eridani Informationen

Schon mal was von Epsilon Eridani gehört? Es ist ein Star in der Nähe und berühmt aus einer Reihe von Science-Fiction-Geschichten, Shows und Filmen. Dieser Stern beherbergt auch mindestens einen Planeten, der die Aufmerksamkeit professioneller Astronomen auf sich gezogen hat.

 

Epsilon Eridani in die richtige Perspektive rücken

Die Sonne lebt in einer relativ ruhigen und ziemlich leeren Region der Milchstraße. Nur wenige Sterne befinden sich in unmittelbarer Nähe, die nächsten sind 4,1 Lichtjahre entfernt. Das sind Alpha, Beta und Proxima Centauri. Ein paar andere liegen etwas weiter weg, darunter Epsilon Eridani. Es ist der zehntnächste Stern, der unserer Sonne am nächsten liegt, und einer der nächsten Sterne, von denen bekannt ist, dass sie einen Planeten haben (Epsilon Eridani b genannt). Möglicherweise gibt es einen unbestätigten zweiten Planeten (Epsilon Eridani c). Während dieser Nachbar kleiner, kühler und etwas weniger leuchtend ist als unsere eigene Sonne, ist Epsilon Eridani mit bloßem Auge sichtbar und der drittnächste Stern, der ohne Teleskop sichtbar ist. Es ist auch in einer Reihe von Science-Fiction-Geschichten, Shows und Filmen enthalten.

 

Epsilon Eridani finden

Dieser Stern ist ein Objekt der südlichen Hemisphäre, aber von Teilen der nördlichen Hemisphäre aus sichtbar. Um es zu finden, suchen Sie nach dem Sternbild Eridanus, das zwischen dem Sternbild Orion und dem nahe gelegenen Cetus liegt. Eridanus wurde lange Zeit von Sternguckern als himmlischer „Fluss“ beschrieben. Epsilon ist der siebte Stern im Fluss, der sich von Orions hellem „Fuß“ -Star Rigel aus erstreckt.

 

Erkundung dieses nahe gelegenen Sterns

Epsilon Eridani wurde sowohl mit bodengestützten als auch mit umlaufenden Teleskopen eingehend untersucht. Das Hubble-Weltraumteleskop der NASA  beobachtete den Stern in Zusammenarbeit mit einer Reihe von bodengestützten Observatorien auf der Suche nach Planeten um den Stern herum. Sie fanden eine Welt in Jupiter-Größe, die Epsilon Eridani sehr nahe steht.

Die Idee eines Planeten um Epsilon Eridani ist nicht neu. Astronomen haben die Bewegungen dieses Sterns seit Jahrzehnten untersucht. Winzige, periodische Änderungen seiner Geschwindigkeit während der Bewegung durch den Raum zeigten an, dass etwas den Stern umkreiste. Der Planet gab dem Stern Mini-Schlepper, wodurch sich seine Bewegung leicht verschob.

Es stellt sich nun heraus, dass es zusätzlich zu den bestätigten Planeten, von denen Astronomen glauben, dass sie den Stern umkreisen, eine Staubscheibe gibt, die wahrscheinlich durch Kollisionen von Planetesimalen in der jüngeren Vergangenheit entstanden ist. Es gibt auch zwei Gürtel aus felsigen Asteroiden, die den Stern in Entfernungen von 3 und 20 astronomischen Einheiten umkreisen. (Eine astronomische Einheit ist eine Entfernung zwischen Erde und Sonne.) Es gibt auch Trümmerfelder um den Stern, Reste, die darauf hinweisen, dass die Planetenbildung tatsächlich bei Epsilon Eridani stattgefunden hat.

 

Ein magnetischer Stern

Epsilon Eridani ist ein interessanter Stern für sich, auch ohne seine Planeten. Mit weniger als einer Milliarde Jahren ist es sehr jung. Es ist auch ein variabler Stern, was bedeutet, dass sein Licht in einem regelmäßigen Zyklus variiert. Darüber hinaus zeigt es viel magnetische Aktivität, mehr als die Sonne. Diese höhere Aktivitätsrate und die sehr schnelle Rotationsrate (11,2 Tage für eine Rotation um ihre Achse im Vergleich zu 24,47 Tagen für unsere Sonne) halfen den Astronomen festzustellen, dass der Stern wahrscheinlich nur etwa 800 Millionen Jahre alt ist. Das ist praktisch ein Neugeborenes in Sternjahren und erklärt, warum es in der Gegend immer noch ein nachweisbares Trümmerfeld gibt.

 

Könnte ET auf Epsilon Eridanis Planeten leben?

Es ist unwahrscheinlich, dass es Leben in der bekannten Welt dieses Sterns gibt, obwohl Astronomen einmal über ein solches Leben spekuliert haben, das uns aus diesem Bereich der Galaxie signalisiert. Epsilon Eridani wurde auch als Ziel für interstellare Entdecker vorgeschlagen, wenn solche Missionen endlich bereit sind, die Erde für die Sterne zu verlassen. 1995 suchte eine Mikrowellenuntersuchung des Himmels namens Project Phoenix nach Signalen von Außerirdischen, die verschiedene Sternensysteme bewohnen könnten. Epsilon Eridani war eines seiner Ziele, aber es wurden keine Signale gefunden.

 

Epsilon Eridani in Science Fiction

Dieser Stern wurde in vielen Science-Fiction-Geschichten, TV-Shows und Filmen verwendet. Etwas an seinem Namen scheint fabelhafte Geschichten einzuladen, und seine relative Nähe legt nahe, dass zukünftige Entdecker es zu einem Landeziel machen werden.

Epsilon Eridani spielt eine zentrale Rolle im Dorsai! Serie, geschrieben von Gordon R. Dickson. Dr. Isaac Asimov hat es in seinem Roman Foundation’s Edge vorgestellt und es ist auch Teil des Buches Factoring Humanity  von Robert J. Sawyer. Insgesamt ist der Star in mehr als zwei Dutzend Büchern und Geschichten aufgetaucht und Teil der  Universen Babylon 5 und Star Trek sowie in mehreren Filmen.

Herausgegeben und erweitert durch  Carolyn Collins Petersen .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.