Deutsche

Englisch-Deutsches Glossar: Haus und Wohnung

Wie nennen Sie die verschiedenen Teile Ihres Hauses und dessen Einrichtung auf Deutsch. Wenn Sie in ein Haus oder eine Wohnung im deutschsprachigen Raum ziehen. müssen Sie sich mit diesen Begriffen vertraut machen.

Sie sehen den englischen und den passenden deutschen Begriff. Wenn es eine Abkürzung gibt, die häufig in Kleinanzeigen vorkommt, wird sie in Klammern angegeben.

 

Bedingungen für Wohnungen

Wie nennt man ein Haus, eine Wohnung oder eine Wohnung. Sie benötigen diese Begriffe, wenn Sie sich auf Ihren Wohnort beziehen und nach einem Wohnraum suchen .

  • Wohnung, Wohnungen  Der Wohnung  (- en )
    Wohnung share / Mitbewohner  der Wohngemeinschaft  ( WG )
    Wohngemeinschaft  Der Wohngemeinschaft  ( WG )
    Wohnung, Eigentumswohnung  stirbt Eigentumswohnung
    3-Zimmer – Wohnung  der 3-Zimmerwohnung
    Studio / Wohnung, bedsit  das Atelierdas Apartment / Appartementdas Wohnschlafzimmerdie Einzimmerwohnung
  • bedsit ( BE ), Studio – Apartment / Wohnung  des Apartment / Appartementdas AtelierDas Wohnschlafzimmerstirbt Einzimmerwohnung
  • Wohnung, Wohnung  die Wohnung  (- en )
  • Boden (Geschichte)  Die Etagedas Vektor
    Boden Boden  Erdgeschoss dasstirbt Parterre
     der 1. Etage (Brit.)  die ersten Auf
    der 1. Etage (US)  Das Erdgeschoss  (Erdgeschoss)
    in der 4. Etage  im Vierten Vektor
    im 4. Stock  im 4. OG  ( Obergeschoss )
    im 4. Stock  in der öffentlichen Etage  (eh-TAHJ-ah)

Kultur:  Jeder aber die Amerikaner Zahlen Gebäude Etagen durch den ersten Stock des „erste Stock“ (über dem Boden Aufruf des ersten Vektor ). Wenn Sie Amerikaner sind und deutsche oder europäische Stockwerke haben, denken Sie daran, dass ein amerikanischer zweiter Stock der erste ist – und so weiter. Gleiches gilt für Aufzugsknöpfe! (“ E “ ist das Erdgeschoss – das Erdgeschoss oder manchmal “ P “ für French Parterre oder „0“ null .)

  • Grundriss  der Grundriss  ( eines Stockwerks )
  • Haus  Das Haus  ( Häuser )
    in meinem / unserem Haus  bei mir / uns
    zu meinem / unserem Haus  zu mir / uns
    Haus und Heim  Haus und Hof
  • Gehäuse  die Wohnungnen  (pl.), (Obdach)  die Wohnungen
  • Land, Eigentum das Eigentum
  • Nachbar  der Nachbar  (- en ),  die Nachbarin  (- nen )
  • renoviert, umgebaut  renoviertsaniert
  • Reihenhaus, Reihenhaus  des Reihenhaus  (- Häuser )
  • frei, frei verfügbar
  • Baujahr  das Baujahr 

 

Teile eines Hauses

Wissen Sie vom Dach bis zum Keller, wie man verschiedene Räume und Elemente eines Hauses nennt.

  • Dachboden  der Dachbodender Speicher
  • Dachgeschosswohnung, Mansardenwohnung  die Mansarde
  • Dachgeschoss, Ebene  das Dachgeschoss  ( DG )
  • Balkon des Balkons (- s oder – e )
  • Keller, Keller der Keller (-)
  • Bad, Bad das Bad , das Schaden (-)
    WC, WC  das WC  (- s ),  die Toilette  (- n )

Kultur: Ein Bad oder Rechte ist genau das, ein BAD (zum Baden, Abwaschen). Wenn Sie tatsächlich die Toilette wollen, fragen Sie nach der Toilette , nicht nach dem Schaden . Die Deutschen fragen sich vielleicht, warum Sie ein Bad nehmen möchten, wenn Sie nach dem „Bad“ fragen.

  • Schlafzimmer  das Schaden  (-)
  • Einbauschränke  Einbauschränke sterben
    Einbauschränke  sterben Einbaugarderoben
    Einbauküche  Werkzeugeinbauküche
  • Aufzug  der Aufzugder Fahrstuhlder Lift

Kultur:  Wundern Sie sich nicht, wenn Ihr deutsches Apartmenthaus keinen Aufzug hat , auch wenn sich Ihr Apartment im 5. oder 6. Stock befindet! Ältere deutsche Apartmentkomplexe mit sechs oder weniger Etagen haben möglicherweise keinen Aufzug.

  • Eingang, Eingang  der Eingang
    separater Eingang  eigener Eingang
  • Eingangshalle  die Diele  (- n ),  der Flur
  • Boden (Fußboden)  der Fußboden
    Holzböden, Parkett  der Parkettfußboden
  • Bodenfliesen sterben Fliese   (- n )
  • Bodenbelag, Bodenbelag  der Fußbodenbelag
  • Garage  sterben Garage  (eines Hauses)
  • Mansarde, Mansarde flach  die Mansarde
  • Halbkeller, Kellerwohnung  das Souterrain  (- s )
  • Halle, Flur  der Flur
  • Isolierung  sterben Isolierungdie Dämmung
    Schalldämmung, Schallschutz  die Schalldämpfung
    schlecht schallisoliert, schallisoliert  hellhörig
  • Küche  die Küche  (- n )
  • Küchenzeile  die Kochnische  (- n )
  • Wohnzimmer  das Wohnzimmer  (-)
  • office  das Büro  (- s )
  • Büro, Arbeitszimmer  das Arbeitszimmer  (-)
  • Parkplatz  des Stellplatzes  (- plätze )
  • Terrasse, Terrasse  die Terrasse  (- n )
  • Waschküche  die Waschküche  (- n )
  • Zimmer  das Zimmer  (-),  der Raum
  • Dusche  sterben Dusche
    Duschraum  der Duschraum
  • Lagerraum  der Abstellraum  (- räume )
  • Tiefgarage  die Tiefgarage  (- n )
  • Fenster  das Fenster  (-)
  • Arbeitszimmer, Büro, Arbeitszimmer  das  – ()

 

Haushaltsausstattung

Beachten Sie, dass einige deutsche Wohnungen „kahl“ verkauft werden – ohne Leuchten oder sogar das sprichwörtliche Spülbecken! Lesen Sie  Ihren  Kaufvertrag sorgfältig durch, um zu vermeiden, dass Sie das Geschirr im Badezimmer bei Kerzenschein abwaschen müssen, nachdem Sie in Ihre neue Wohnung gezogen sind.

  • möbliert  möbliert Hinweis:  Möblierte Wohnungen sind in Deutschland selten.
  • Badetuch das Badetuch
  • Bett das Bett (- en )
  • Teppich, Teppich des Teppichs (- e )
    Teppichböden des Teppichboden
    Teppichboden / Wand-zu-Wand – Teppichboden des Teppichbodens
  • Stuhl der Stuhl ( Stühle )
    Chaiselongue / Longue, Liegestuhl, Liegestuhl  der Liegestuhl (- stühle )
  • (Kleider-) Kleiderschrank, Kleiderschrank der Kleiderschrank (- schränke ), die Garderobe (- n )

Kultur: Deutsche Häuser und Wohnungen haben selten Einbauschränke ( Einbaugarderobe ). Es handelt sich normalerweise um freistehende Möbelstücke, die gekauft werden müssen, genau wie ein Bett oder ein anderes Möbelstück.

  • couch  die Couch  (- en  or – s ) – auf Schweizerdeutsch  Couch  ist masc.
  • Vorhang  der Vorhang  (- hänge ),  die Gardine  (- n )
    Spitze /  Netzvorhänge die Gardinen
  • Gardinenstange / Schiene  sterben Vorhangstange  (- n ),  die Gardinenstange  (- n )
  • Schreibtisch  der Werkzeuge  (- e )
  • Küchenspüle  das Spülbecken  (-)
  • lampe die lampe   (- n ),  die leuchte  (stehlampe)
    licht das licht   (- er ),  die leuchte  (- n ) (lampe)
    beleuchtung die beleuchtung
  • Apotheke  der Arzneischrankdie Hausapotheke
  • Stecker, elektr. Auslassdüse  Steckdose
    Stecker ( elektr .)  der Stecker
  • Regal, Regal  das Regal  (- e )
    Bücherregal  das Bücherregal
  • Spüle (   -) Spülbecken (-)
    Spüle, Waschbecken  das – Waschbecken  (-)
  • sofa  das Sofa  (- s )
  • Telefon  das Telefon  (- e )
  • Fernsehgerät  der Fernseher  (-),  das Fernsehgerät  (- e )
  • Fliese die Fliese   (- n )
  • Fliese (d) Boden  der Fliesenboden
  • Toilette, WC  sterben Toilette  (- n ),  das WC  (- s )
    Toilettensitz  sterben Zivilbrille  (- n )
  • Handtuch  des Badetuch  (Badetuch)  Das Handtuch  (Handtuch)
    Handtuchhalter  des Handtuchhalters
  • Vase  sterben Vase  (- n )
  • Waschbecken, Waschbecken  das Waschbecken

 

Haushaltsgeräte

Diese Geräte und Ausrüstungsgegenstände werden möglicherweise nicht mit Ihrer Wohnung geliefert. Überprüfen Sie unbedingt Ihren Kaufvertrag.

  • Waschmaschine, Waschmaschine sterben Waschmaschine
  • Spülmaschine  sterben Spülmaschineder Geschirrspüler
  • Gefrierschrank  der Tiefkühlschrank
    Gefriertruhe  sterben Tiefkühltruhe
    Kühlschrank  der Zufriedenheit
  • Gaswärmeformgasheizung
    Wärme, Erhitzen  Matrize Heizung
    Herd (Wärme)  der Ofen
  • Küchenherd,  Herdherd
    (Backen, Braten)  der Backofen
  • Mäher, Rasenmäher  der Rasenmäher  (-)

 

Finanzielle Begriffe

Diese Worte werden wichtig sein, wenn Sie den Deal machen oder für Ihre Wohnung bezahlen.

  • Hinterlegung der Kaution ( KT )
  • Anzahlung die Anzahlung
  • Vermieter der Betroffenen , die Vermieterin
  • Mieter, Mieter der Mieter (-), die Mieterin (- nen )

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.