Englisch Als Zweitsprache

Englische Kontraktionen für ESL

Englische Kontraktionen sind verkürzte Formen von Hilfs- oder Hilfsverben in positiven und negativen Sätzen. Kontraktionen werden im Allgemeinen in gesprochenem Englisch verwendet, jedoch nicht in formellem schriftlichem Englisch. Geschriebenes Englisch wird jedoch informeller (E-Mails, Notizen an Freunde usw.), und Sie werden diese Formulare häufig in gedruckter Form sehen.

Hier ist ein Beispiel aus einer geschäftlichen E-Mail :

Ich habe an einem neuen Projekt gearbeitet. Es war nicht einfach, aber nächste Woche werde ich fertig sein.

Dieses Beispiel zeigt drei Kontraktionen: Ich habe / habe / werde ich . Erfahren Sie unten die Regeln für die Verwendung von Kontraktionen auf Englisch.

Jede der folgenden englischen Kontraktionen enthält eine Erläuterung der vollständigen Form und Beispielsätze, um den Kontext für das Verständnis bereitzustellen.

 

Positive Kontraktionen

Ich binIch bin — Beispiel: Ich warte auf meinen Freund.
Ich werdeich werde — Beispiel: Wir sehen uns morgen.
Ich würdeich hätte / ich würde — Beispiel: Ich gehe jetzt besser. ODER ich hatte schon gegessen, als er ankam.
Ich habeIch habe — Beispiel: Ich habe hier viele Jahre gearbeitet.

Du bistDu bist — Beispiel: Du machst Witze!
Sie werdenSie werden — Beispiel: Es wird Ihnen leid tun!
Sie würdenSie hatten / würden — Beispiel: Sie waren gegangen, bevor er ankam, nicht wahr? ODER Sie sollten sich beeilen.
Sie habenSie haben — Beispiel: Sie waren schon oft in London.

Er istEr ist / hat — Beispiel: Er ist jetzt am Telefon. ODER Er spielt seit 10 Uhr morgens Tennis.
Er wirdEr wird — Beispiel: Er wird morgen hier sein.
Er würdeEr hatte / würde — Beispiel: Er würde es vorziehen, Sie später in der Woche zu treffen. ODER Er war fertig, bevor das Treffen begann.

Sie istSie ist / hat — Beispiel: Sie sieht gerade fern. ODER Sie hatte in letzter Zeit große Probleme.
Sie wirdSie wird — Beispiel: Sie wird bei der Besprechung sein.
Sie hatteSie hatte / würde — Beispiel: Sie hatte zwei Stunden gearbeitet, als er telefonierte. ODER Sie möchte ein Glas Wein haben.

Es istEs ist / hat — Beispiel: Es ist lange her, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben. ODER Es ist sehr schwer sich zu konzentrieren.
Es wirdEs wird — Beispiel: Es wird bald hier sein.
Es würdeEs würde / hatte — Beispiel: Es wäre schwierig, nein zu sagen. ODER Es war lange her.

Wir sindWir sind — Beispiel: Wir arbeiten diese Woche hart am Smith-Konto.
Wir werdenWir werden — Beispiel: Wir werden beginnen, wenn er ankommt.
Wir würdenWir hatten / würden — Beispiel: Wir sollten uns beeilen, wenn wir den Zug nehmen wollen. ODER Wir hatten das Meeting beendet, bevor Sie ankamen.
Wir habenWir haben — Beispiel: Wir haben auf dich gewartet!

Sie sindSie sind — Beispiel: Sie lernen heute Nachmittag Deutsch.
Sie werdenSie werden — Beispiel: Sie werden bald fertig sein, wenn sie sich konzentrieren.
Sie hattenSie hatten / würden — Beispiel: Sie hatten ihr Mittagessen gegessen, als sie vorbeikam, um Hallo zu sagen. ODER Sie möchten lieber nicht zum Treffen kommen.
Sie habenSie haben — Beispiel: Sie haben gerade ein neues Zuhause gekauft.

Es gibtEs gibt / hat — Beispiel: Es gibt ein Hotel in der nächsten Stadt. ODER Es gab heute zu viele Telefonanrufe!
Es wirdEs wird — Beispiel: Es wird ein Preis zu zahlen sein!
Es würdeEs hätte / würde — Beispiel: Es gibt besser eine gute Erklärung dafür. ODER Es würde einen Grund dafür geben.

Das istdas ist / hat — Beispiel: Das habe ich in letzter Zeit gedacht. ODER Deshalb kann ich nicht kommen.
Das wirdDas wird — Beispiel: Das wird früher passieren als Sie denken.
Das würdeDas hätte / würde — Beispiel: Das wäre der Grund warum. ODER Das war vor meiner Zeit passiert.

 

Negative Kontraktionen

sind nichtsind nicht — Beispiel: Sie kommen nächste Woche nicht.
kann nichtkann nicht — Beispiel: Ich kann dich nicht verstehen.
konnte nichtkonnte nicht — Beispiel: Er konnte seine Schuhe nicht anziehen!
nichtnicht — Beispiel: Wir haben Rom nicht besucht. Wir gingen direkt nach Florenz.
tut nichttut nicht — Beispiel: Er spielt kein Golf.
nichtnicht — Beispiel: Sie mögen keinen Käse.
hatte nichthatte nicht — Beispiel: Daran hatte ich nicht gedacht!
hat nichthat nicht — Beispiel: Sie hat noch nicht telefoniert.
ist nichtist nicht — Beispiel: Sie hört dir nicht zu.
darf nichtdarf nicht — Beispiel: Kinder dürfen nicht mit dem Feuer spielen.
brauche nichtbrauche nicht — Beispiel: Darüber brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.
sollte nichtsollte nicht — Beispiel: Sie sollten keine Zigaretten rauchen.
war nichtwar nicht — Beispiel: Ich habe nicht gescherzt, als ich das sagte.
waren nichtwaren nicht — Beispiel: Sie wurden nicht zur Party eingeladen.
wird nichtwird nicht — Beispiel: Ich kann nicht an der Konferenz teilnehmen.
würde nichtwürde nicht — Beispiel: Sie wäre nicht überrascht, wenn er auf der Party auftauchen würde.

 

Kontraktionen in der Sprache

Englischlerner sollten sich mit Kontraktionen vertraut machen, um die Grammatik des Gesagten schnell zu verstehen. Muttersprachler sprechen in der Regel schnell und gleiten über Funktionswörter wie Hilfsverben. Die meisten englischen Kontraktionen sind Kontraktionen von Hilfsverben. Wenn Sie also verstehen, welche Rolle diese kontrahierten Hilfsverben in der Grammatik spielen, können Sie das gesprochene Englisch besser verstehen .

Englischlerner sollten sich frei fühlen, Kontraktionen zu verwenden, wenn sie sprechen, aber die Verwendung von Kontraktionen ist nicht erforderlich. Wenn Sie es vorziehen, mit vollständigen Hilfsverbformen zu sprechen, tun Sie dies weiterhin, machen Sie sich jedoch mit Kontraktionen vertraut, um Ihr Verständnis zu verbessern.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.