Französisch

„Verwenden“ Sie Ihre Konjugationsfähigkeiten für „Arbeitgeber“

Wie würden Sie auf Französisch „verwenden“ sagen? Wenn Sie mit dem Arbeitgeber geantwortet haben  , sind Sie richtig. Es ist ein einfaches Wort, das wir ständig auf Englisch verwenden, obwohl es sich am häufigsten auf unsere Arbeit oder unseren Job bezieht. Wir „setzen“ aber auch Werkzeuge und andere Dinge ein, um uns zu helfen. Es ist Zeit, Ihre Verbkonjugationsfähigkeiten für eine kurze Lektion über den  Arbeitgeber „einzusetzen“ .

 

Das französische Verb Arbeitgeber konjugieren 

Der Arbeitgeber  ist ein  stammveränderndes Verb. das häufig bei Verben verwendet wird, die mit  -yer enden . Während der Konjugationen werden Sie feststellen, dass sich das ‚Y‘ häufig in ein ‚I‘ ändert und dass die korrekte Aussprache beibehalten wird, wenn verschiedene Endungen hinzugefügt werden.

Abgesehen von dieser kleinen Änderung sind diese Konjugationen relativ einfach. Wenn Sie zuvor mit einigen Verben gearbeitet haben, sollten Sie hier einige Muster erkennen.

Im Französischen helfen uns Verbkonjugationen, unsere Sätze zu verstehen. Sie sagen uns, welche Endungen dem Verbstamm hinzugefügt werden sollen, um die entsprechende Zeitform dem Subjektpronomen anzupassen. Zum Beispiel wird „Ich benutze“ zu “ j’emploie „, während „wir werden verwenden“ zu “ nous emploierons “ wird.

Haben Sie den Stielwechsel bemerkt? Wenn Sie diese im Kontext üben, ist es eine gute Idee, sie gleichzeitig aufzuschreiben. Dies hilft Ihnen, die Schreibweise für jede Konjugation auswendig zu lernen.

 

Das gegenwärtige Partizip des  Arbeitgebers

Das  gegenwärtige Partizip  des Arbeitgebers  ist  der  Arbeitgeber Es fungiert unter vielen Umständen als Adjektiv, Gerundium oder Substantiv, obwohl es meistens ein Verb bleibt.

 

Das Partizip Perfekt und Passé Composé

Das  passé composé  ist eine gebräuchliche Ausdrucksweise der Vergangenheitsform, die auf Französisch „verwendet“ wird. Um es zu konstruieren, hängen Sie das Partizip  Employé der  Vergangenheit an  das Konjugat von  avoir  (ein  Hilfsverb. und das Subjektpronomen an. Zum Beispiel ist „Ich habe verwendet“ “ j’ai Employé „, während „Wir haben“ “ Nous Avons Employé “ ist.

 

Einfachere  Arbeitgeber  Konjugationen

Es wird Zeiten geben, in denen die Verwendung subjektiv oder ungewiss ist. Für diese ist die Konjunktivverbform sehr nützlich. In ähnlicher Weise wird die bedingte Verbstimmung verwendet, wenn die Aktion abhängig ist –  wenn  dies geschieht,  wird  etwas „verwendet“.

Das passé simple findet sich hauptsächlich in der Literatur, so dass Sie es möglicherweise nicht oft sehen oder verwenden. Gleiches gilt für den unvollkommenen Konjunktiv. Es ist jedoch eine gute Idee, mit diesen vertraut zu sein.

Verwenden Sie für kurze, direkte Aussagen, die verlangen oder verlangen, die zwingende Form des  Arbeitgebers . Dabei muss das Subjektpronomen nicht eingefügt werden : Verwenden Sie “ emploie “ anstelle von “ tu emploie „.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.