Geschichte & Kultur

Alles über das Empire State Building

Das Empire State Building ist eines der berühmtesten Gebäude der Welt. Es war das höchste Gebäude der Welt, als es 1931 erbaut wurde und diesen Titel fast 40 Jahre lang behielt. Im Jahr 2017 wurde es als fünfthöchstes Gebäude in den Vereinigten Staaten eingestuft und erreichte eine Höhe von 1.250 Fuß. Die Gesamthöhe einschließlich des Blitzableiters beträgt 1.454 Fuß, diese Zahl wird jedoch nicht für die Rangfolge verwendet. Es befindet sich in der 350 Fifth Avenue (zwischen der 33. und 34. Straße) in New York City. Das Empire State Building ist täglich von 8 bis 2 Uhr morgens geöffnet und ermöglicht romantische nächtliche Besuche der Aussichtsplattformen .

 

Das Gebäude des Empire State Building

Der Bau begann im März 1930 und wurde am 1. Mai 1931 offiziell eröffnet, als der damalige Präsident Herbert Hoover in Washington einen Knopf drückte und das Licht anmachte.

Der ESB wurde von den Architekten Shreve, Lamb & Harmon Associates entworfen und von Starrett Bros. & Eken gebaut. Der Bau des Gebäudes kostete 24.718.000 USD, was aufgrund der Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise fast der Hälfte der erwarteten Kosten entsprach  .

Obwohl während der Bauphase Gerüchte über Hunderte von Menschen auf der Baustelle im Umlauf waren, heißt es in offiziellen Aufzeichnungen, dass nur fünf Arbeiter starben. Ein Arbeiter wurde von einem Lastwagen angefahren; ein zweiter fiel einen Aufzugsschacht hinunter; ein dritter wurde von einem Hebezeug getroffen; ein vierter befand sich in einem Explosionsgebiet; ein fünfter fiel von einem Gerüst.

 

Im Empire State Building

Das erste, was Ihnen beim Betreten des Empire State Building begegnet, ist die Lobby – und was für eine Lobby das ist. Es wurde 2009 in seinem authentischen Art-Deco-Design restauriert, das Deckengemälde aus 24-Karat-Gold und Aluminiumblatt enthält. An der Wand hängt ein ikonisches Bild des Gebäudes, dessen Licht vom Mast ausgeht.

Der ESB verfügt über zwei Aussichtsplattformen. Das Deck im 86. Stock, das Hauptdeck, ist das höchste Open-Air-Deck in New York. Dies ist das Deck, das in unzähligen Filmen berühmt wurde. Zwei ikonische sind „Eine unvergessliche Angelegenheit“ und „Schlaflos in Seattle“. Von diesem Deck, das sich um den Turm des ESB wickelt, erhalten Sie einen 360-Grad-Blick auf New York, zu dem die Freiheitsstatue, die Brooklyn Bridge, der Central Park, der Times Square sowie die Flüsse Hudson und East gehören. Das Oberdeck des Gebäudes im 102. Stock bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick auf New York und eine Vogelperspektive auf das Straßengitter, die von einer niedrigeren Ebene aus nicht zu sehen ist. An einem klaren Tag kann man 80 Meilen weit sehen, heißt es auf der ESB-Website.

Das Empire State Building beherbergt auch Geschäfte und Restaurants, darunter die State Bar and Grill, die Frühstück, Mittag- und Abendessen im Art-Deco-Stil serviert. Es ist aus der 33rd Street Lobby.

Neben all diesen Touristenattraktionen beherbergt das Empire State Building Mietflächen für Unternehmen. Der ESB hat 102 Stockwerke. Wenn Sie in guter Verfassung sind und vom Straßenniveau in das 102. Stockwerk gehen möchten, steigen Sie 1.860 Stufen hinauf. Natürliches Licht scheint durch 6.500 Fenster, die auch einen spektakulären Blick auf Midtown Manhattan bieten.

 

Empire State Building Lichter

Seit 1976 wird der ESB anlässlich von Feierlichkeiten und Veranstaltungen beleuchtet. Im Jahr 2012 wurden LED-Leuchten installiert – sie können 16 Millionen Farben anzeigen, die sofort geändert werden können. Informationen zum Lichtplan finden Sie auf der oben verlinkten Website des Empire State Building.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.