Französisch

Wie wird „Élever“ (zu erheben) auf Französisch konjugiert?

Wenn Sie auf Französisch „erhöhen“, „erziehen“ oder „aufziehen“ sagen möchten, verwenden Sie das Verb élever . Es ist sehr ähnlich zu „erhöhen“ und das kann Ihnen helfen, sich an dieses Wort zu erinnern.

Wenn Sie beispielsweise „angehoben“ oder „erziehen“ sagen möchten, muss das Verb konjugiert werden. Es gibt ein paar Tricks, die Sie kennen müssen, und eine kurze Lektion erklärt alles.

 

Das französische Verb Élever konjugieren

Élever  ist ein  stammveränderndes Verb  und kann manchmal etwas verwirrend sein. Das liegt daran, dass sich in bestimmten Zeitformen und mit bestimmten Subjektpronomen der Verbstamm von  élev-  zu  élèv- ändert . Dies kann Sie manchmal überraschen, insbesondere wenn Sie es buchstabieren.

Die Tabelle zeigt, wo der Stammwechsel stattfindet. Wie bei allen französischen Verben müssen wir es sowohl für das Subjektpronomen als auch für die Gegenwart, Zukunft und unvollkommene Vergangenheitsform konjugieren. Zum Beispiel ist „Ich erhöhe “ “ j’élève „, während „wir erhöhen“ “ nous élèverons “ ist .

 

Das gegenwärtige Partizip von  Élever

Der Stiel ändert sich nicht, wenn das  gegenwärtige Partizip  von élever gebildet wird . Das macht es einfach, denn alles, was Sie tun müssen, ist hinzufügen – Ameise  und  Elle  wird gebildet.

 

Das Passé Composé und Past Participle

Über das Unvollkommene hinaus kann die Vergangenheitsform „angehoben“ mit dem passé composé auf Französisch ausgedrückt werden  . Es ist sehr leicht. Konjugieren Sie einfach  avoir  (das  Hilfsverb. gemäß dem Subjektpronomen und fügen Sie dann das Partizip  élevé der  Vergangenheit hinzu .

Zum Beispiel wird „Ich habe erzogen“ zu “ j’ai élevé „, während „wir erzogen“ “ nous avons élevé “ ist.

 

Einfachere  Élever-  Konjugationen

Wenn Sie gerade erst anfangen, Französisch zu lernen, konzentrieren Sie Ihr Studium auf die oben genannten Konjugationen, da diese am häufigsten und nützlichsten sind. Wenn Sie bereit sind, fügen Sie diese einfachen Verbformen Ihrer Liste hinzu.

Der Konjunktiv und die Bedingung  implizieren eine Frage an die Handlung des Verbs, obwohl jeder dies auf eine etwas andere Art oder Weise oder „Stimmung“ tut. Sie werden häufiger verwendet als der einfache und unvollkommene Konjunktiv passé. Diese beiden werden am häufigsten schriftlich gefunden, daher ist es am wichtigsten, sie lesen zu können.

Die imperative Verbform wird in kurzen Ausrufen verwendet. Um den Satz schnell zu halten, muss das Subjektpronomen nicht eingefügt werden: Verwenden Sie “ élève “ anstelle von “ tu élève „.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.