Wissenschaft

Die elementare Zusammensetzung des menschlichen Körpers

Hier ist ein Blick auf die chemische Zusammensetzung des menschlichen Körpers, einschließlich der Elementhäufigkeit und wie jedes Element verwendet wird. Die Elemente werden in abnehmender Reihenfolge aufgelistet, wobei das häufigste Element (nach Masse) zuerst aufgeführt wird. Ungefähr 96% des Körpergewichts bestehen nur aus vier Elementen: Sauerstoff, Kohlenstoff, Wasserstoff und Stickstoff. Calcium, Phosphor, Magnesium, Natrium, Kalium, Chlor und Schwefel sind Makronährstoffe oder Elemente, die der Körper in erheblicher Menge benötigt.

01 von 10

Sauerstoff

Flüssiger Sauerstoff ist blau. Warwick Hillier, Australia National University, Canberra

In der Masse ist Sauerstoff das am häufigsten vorkommende Element im menschlichen Körper. Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies sinnvoll, da der größte Teil des Körpers aus Wasser oder H 2 O besteht. Sauerstoff macht 61-65% der Masse des menschlichen Körpers aus. Auch wenn es viele mehr sind Atome von Wasserstoff in Ihrem Körper als Sauerstoff, jedes Sauerstoffatom ist 16 – mal mehr Masse als ein Wasserstoffatom.
 

Verwendet

Sauerstoff wird zur Zellatmung verwendet.

02 von 10

Kohlenstoff

Graphit, eine der Formen von elementarem Kohlenstoff. De Agostini Bildbibliothek / Getty Images

Alle lebenden Organismen enthalten Kohlenstoff, der die Grundlage für alle organischen Moleküle im Körper bildet. Kohlenstoff ist das zweithäufigste Element im menschlichen Körper und macht 18% des Körpergewichts aus.
 

Verwendet

Alle organischen Moleküle (Fette, Proteine, Kohlenhydrate, Nukleinsäuren) enthalten Kohlenstoff. Kohlenstoff wird auch als Kohlendioxid oder CO 2 gefunden . Sie atmen Luft ein, die etwa 20% Sauerstoff enthält. Die Luft, die Sie ausatmen, enthält viel weniger Sauerstoff, ist aber reich an Kohlendioxid.

03 von 10

Wasserstoff

Wasserstoff ist ein farbloses Gas, das bei Ionisierung violett leuchtet.Wikimedia Creative Commons

 

Wasserstoff macht 10% der Masse des menschlichen Körpers aus.
 

Verwendet

Da etwa 60% Ihres Körpergewichts aus Wasser besteht, befindet sich ein Großteil des Wasserstoffs im Wasser, das Nährstoffe transportiert, Abfälle entfernt, Organe und Gelenke schmiert und die Körpertemperatur reguliert. Wasserstoff ist auch wichtig bei der Energieerzeugung und -nutzung. Das H + -Ion kann als Wasserstoffionen- oder Protonenpumpe verwendet werden, um ATP zu erzeugen und zahlreiche chemische Reaktionen zu regulieren. Alle organischen Moleküle enthalten neben Kohlenstoff auch Wasserstoff.

04 von 10

Stickstoff

Cory Doctorow

Ungefähr 3% der Masse des menschlichen Körpers besteht aus Stickstoff.
 

Verwendet

Proteine, Nukleinsäuren und andere organische Moleküle enthalten Stickstoff. Stickstoffgas befindet sich in der Lunge, da das primäre Gas in der Luft Stickstoff ist.

05 von 10

Kalzium

Kalzium ist ein Metall und ein Drittel der Masse des menschlichen Körpers stammt aus Kalzium, nachdem Wasser entfernt wurde.Tomihahndorf / Creative Commons

 

Calcium macht 1,5% des menschlichen Körpergewichts aus.
 

Verwendet

Calcium wird verwendet, um dem Skelettsystem seine Steifheit und Festigkeit zu verleihen. Calcium kommt in Knochen und Zähnen vor. Das Ca 2+ -Ion ist wichtig für die Muskelfunktion.

06 von 10

Phosphor

Dorling Kindersley / Getty Images

Etwa 1,2% bis 1,5% Ihres Körpers besteht aus Phosphor.
 

Verwendet

Phosphor ist wichtig für die Knochenstruktur und Teil des Primärenergiemoleküls im Körper, ATP oder Adenosintriphosphat. Der größte Teil des Phosphors im Körper befindet sich in den Knochen und Zähnen.

07 von 10

Kalium

Kalium ist ein weiches, silberweißes Metall, das schnell oxidiert.Dnn87 / Creative Commons

 

Kalium macht 0,2% bis 0,35% des erwachsenen menschlichen Körpers aus.
 

Verwendet

Kalium ist ein wichtiges Mineral in allen Zellen. Es fungiert als Elektrolyt und ist besonders wichtig für die Leitung elektrischer Impulse und für die Muskelkontraktion.

08 von 10

Schwefel

Ben Mills

Die Schwefelhäufigkeit im menschlichen Körper beträgt 0,20% bis 0,25%.
 

Verwendet

Schwefel ist ein wichtiger Bestandteil von Aminosäuren und Proteinen. Es ist in Keratin enthalten, das Haut, Haare und Nägel bildet. Es wird auch für die Zellatmung benötigt, damit die Zellen Sauerstoff verbrauchen können.

09 von 10

Natrium

Natrium ist ein weiches, silbrig reaktives Metall.Dnn87 / Creative Commons

 

Ungefähr 0,10% bis 0,15% Ihrer Körpermasse sind das Element Natrium.
 

Verwendet

Natrium ist ein wichtiger Elektrolyt im Körper. Es ist ein wichtiger Bestandteil von Zellflüssigkeiten und wird zur Übertragung von Nervenimpulsen benötigt. Es hilft bei der Regulierung von Flüssigkeitsvolumen, Temperatur und Blutdruck.

10 von 10

Magnesium

Warut Roonguthai / Wikimedia Commons“ data-caption=““ data-expand=“300″ id=“mntl-sc-block-image_2-0-46″ data-tracking-container=“true“>
Warut Roonguthai / Wikimedia Commons

 

Das Metall Magnesium macht etwa 0,05% des menschlichen Körpergewichts aus.
 

Verwendet

Etwa die Hälfte des körpereigenen Magnesiums befindet sich in den Knochen. Magnesium ist wichtig für zahlreiche biochemische Reaktionen. Es hilft bei der Regulierung von Herzschlag, Blutdruck und Blutzuckerspiegel. Es wird in der Proteinsynthese und im Stoffwechsel eingesetzt. Es wird benötigt, um das Immunsystem, die Muskeln und die Nervenfunktion zu unterstützen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.