Wissenschaft

Der Unterschied zwischen einer Elementgruppe und einer Periode

Gruppen und Perioden sind zwei Möglichkeiten, Elemente im Periodensystem zu kategorisieren. Perioden sind horizontale Zeilen (über) das Periodensystem, während Gruppen vertikale Spalten (über) der Tabelle sind. Die Ordnungszahl erhöht sich, wenn Sie sich in einer Gruppe oder über einen Zeitraum nach unten bewegen.

 

Elementgruppen

Elemente in einer Gruppe teilen eine gemeinsame Anzahl von Valenzelektronen. Beispielsweise haben alle Elemente in der Erdalkaligruppe eine Wertigkeit von zwei. Zu einer Gruppe gehörende Elemente haben normalerweise mehrere gemeinsame Eigenschaften.

Die Gruppen im Periodensystem haben verschiedene Namen:

Eine andere Möglichkeit, Elemente zu gruppieren, basiert auf ihren gemeinsamen Eigenschaften (in einigen Fällen entsprechen diese Gruppierungen nicht den Spalten im Periodensystem). Solche Gruppen umfassen  Alkalimetalle. Erdalkalimetalle, Übergangsmetalle (einschließlich Seltenerdelemente oder Lanthaniden und auch Aktiniden), Grundmetalle, Metalloide oder Halbmetalle, Nichtmetalle, Halogene und Edelgase. Innerhalb dieses Klassifizierungssystems ist Wasserstoff ein Nichtmetall. Die Nichtmetalle, Halogene und Edelgase sind alle Arten von nichtmetallischen Elementen. Die Metalloide haben intermediäre Eigenschaften. Alle anderen Elemente sind metallisch.

 

Elementperioden

Elemente in einer Periode teilen das höchste nicht angeregte Elektronenenergieniveau. In einigen Perioden gibt es mehr Elemente als in anderen, da die Anzahl der Elemente durch die Anzahl der Elektronen bestimmt wird, die in jeder Energie-Unterebene zulässig sind.

Es gibt sieben Perioden für natürlich vorkommende Elemente :

  • Periode 1: H, He (folgt nicht der Oktettregel)
  • Periode 2: Li, Be, B, C, N, O, F, Ne (beinhaltet s- und p-Orbitale)
  • Periode 3: Na, Mg, Al, Si, P, S, Cl, Ar (alle haben mindestens 1 stabiles Isotop)
  • Periode 4: K, Ca, Sc, Ti, V, Cr, Mn, Fe, Co, Ni, Cu, Zn, Ga, Ge, As, Se, Br, Kr (erste Periode mit d-Block-Elementen)
  • Periode 5: Rb, Sr, Y, Zr, Nb, Mo, Tc, Ru, Rh, Pd, Ag, Cd, In, Sn, Sn, Te, I, Xe (gleiche Anzahl von Elementen wie Periode 4, gleiche allgemeine Struktur und enthält zunächst ausschließlich radioaktives Element, Tc)
  • Periode 6: Cs, Ba, La, Ce, Pr, Nd, Pm, Sm, Eu, Gd, Tb, Dy, Ho, Er, Tm, Yb, Lu, Hf, Ta, W, Re, Os, Ir, Pt , Au, Hg, Tl, Pb, Bi, Po, At, Rn (erste Periode mit f-Block-Elementen)
  • Periode 7: Fr, Ra, Ac, Th, Pa, U, Np, Pu, Am, Cm, Bk, Cf, Es, Fm, Md, Nein, Lr, Rd, Db, Sg, Bh, Hs, Mt, Ds , Rg, Cn, Uut, Fl, Uup, Lv, Uus, Uuo (alle Elemente sind radioaktiv; enthält schwerste natürliche Elemente)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.