Wissenschaft

Definition und Erklärung der Elektrophorese

Elektrophorese ist der Begriff, der verwendet wird, um die Bewegung von Partikeln in einem Gel oder einer Flüssigkeit innerhalb eines relativ gleichmäßigen elektrischen Feldes zu beschreiben. Die Elektrophorese kann verwendet werden, um Moleküle basierend auf Ladung, Größe und Bindungsaffinität zu trennen. Die Technik wird hauptsächlich angewendet, um Biomoleküle wie DNA. RNA, Proteine, Nukleinsäuren. Plasmide und Fragmente dieser Makromoleküle zu trennen und zu analysieren . Die Elektrophorese ist eine der Techniken zur Identifizierung von Quell-DNA, wie bei Vaterschaftstests und in der Forensik.

Die Elektrophorese von Anionen oder negativ geladenen Teilchen wird als Anaphorese bezeichnet . Die Elektrophorese von Kationen oder positiv geladenen Teilchen wird als Kataphorese bezeichnet .

Die Elektrophorese wurde erstmals 1807 von Ferdinand Frederic Reuss von der Moskauer Staatlichen Universität beobachtet, der feststellte, dass Tonpartikel in Wasser wanderten, das einem kontinuierlichen elektrischen Feld ausgesetzt war.

Wichtige Erkenntnisse: Elektrophorese

  • Die Elektrophorese ist eine Technik, mit der Moleküle in einem Gel oder einer Flüssigkeit unter Verwendung eines elektrischen Feldes getrennt werden.
  • Die Geschwindigkeit und Richtung der Teilchenbewegung im elektrischen Feld hängt von der Größe und der elektrischen Ladung des Moleküls ab.
  • Normalerweise wird die Elektrophorese verwendet, um Makromoleküle wie DNA, RNA oder Proteine ​​abzutrennen.

 

Wie Elektrophorese funktioniert

Bei der Elektrophorese gibt es zwei Hauptfaktoren, die steuern, wie schnell sich ein Partikel in welche Richtung bewegen kann. Erstens ist die Gebühr für die Probe von Bedeutung. Negativ geladene Spezies werden vom positiven Pol eines elektrischen Feldes angezogen, während positiv geladene Spezies vom negativen Ende angezogen werden. Eine neutrale Spezies kann ionisiert werden, wenn das Feld stark genug ist. Andernfalls ist es nicht betroffen.

Der andere Faktor ist die Partikelgröße. Kleine Ionen und Moleküle können sich viel schneller durch ein Gel oder eine Flüssigkeit bewegen als größere.

Während ein geladenes Teilchen in einem elektrischen Feld von einer entgegengesetzten Ladung angezogen wird, gibt es andere Kräfte, die die Bewegung eines Moleküls beeinflussen. Reibung und die elektrostatische Verzögerungskraft verlangsamen das Fortschreiten von Partikeln durch die Flüssigkeit oder das Gel. Im Fall der Gelelektrophorese kann die Konzentration des Gels gesteuert werden, um die Porengröße der Gelmatrix zu bestimmen, die die Mobilität beeinflusst. Ein flüssiger Puffer ist ebenfalls vorhanden, der den pH-Wert der Umgebung steuert.

Wenn Moleküle durch eine Flüssigkeit oder ein Gel gezogen werden, erwärmt sich das Medium. Dies kann die Moleküle denaturieren sowie die Bewegungsgeschwindigkeit beeinflussen. Die Spannung wird gesteuert, um zu versuchen, die zum Trennen von Molekülen erforderliche Zeit zu minimieren, während eine gute Trennung aufrechterhalten wird und die chemische Spezies intakt bleibt. Manchmal wird die Elektrophorese im Kühlschrank durchgeführt, um die Wärme auszugleichen.

 

Arten der Elektrophorese

Die Elektrophorese umfasst mehrere verwandte Analysetechniken. Beispiele beinhalten:

    • Affinitätselektrophorese – Die Affinitätselektrophorese ist eine Art der Elektrophorese, bei der Partikel aufgrund von Komplexbildung oder biospezifischer Wechselwirkung getrennt werden
    • Kapillarelektrophorese – Die Kapillarelektrophorese ist eine Art der Elektrophorese, mit der Ionen hauptsächlich in Abhängigkeit vom Atomradius, der Ladung und der Viskosität getrennt werden. Wie der Name schon sagt, wird diese Technik üblicherweise in einer Glasröhre durchgeführt. Es liefert schnelle Ergebnisse und eine hochauflösende Trennung.
    • Gelelektrophorese – Die Gelelektrophorese ist eine weit verbreitete Art der Elektrophorese, bei der Moleküle durch Bewegung durch ein poröses Gel unter dem Einfluss eines elektrischen Feldes getrennt werden. Die beiden Hauptgelmaterialien sind Agarose und Polyacrylamid. Gelelektrophorese wird verwendet, um Nukleinsäuren (DNA und RNA), Nukleinsäurefragmente und Proteine ​​zu trennen.
    • Immunelektrophorese – Immunelektrophorese ist die allgemeine Bezeichnung für eine Vielzahl von elektrophoretischen Techniken, mit denen Proteine ​​anhand ihrer Reaktion auf Antikörper charakterisiert und getrennt werden.

 

    • Elektroblotting – Elektroblotting ist eine Technik, mit der Nukleinsäuren oder Proteine ​​nach der Elektrophorese durch Übertragung auf eine Membran gewonnen werden. Üblicherweise werden die Polymere Polyvinylidenfluorid (PVDF) oder Nitrocellulose verwendet. Sobald die Probe gewonnen wurde, kann sie mit Flecken oder Sonden weiter analysiert werden. Ein Western Blot ist eine Form des Elektroblots, die zum Nachweis spezifischer Proteine ​​unter Verwendung künstlicher Antikörper verwendet wird.
    • Pulsfeld-Gelelektrophorese – Die Pulsfeld-Elektrophorese wird verwendet, um Makromoleküle wie DNA durch periodisches Ändern der Richtung des an eine Gelmatrix angelegten elektrischen Feldes zu trennen. Der Grund für die Änderung des elektrischen Feldes liegt darin, dass die herkömmliche Gelelektrophorese nicht in der Lage ist, sehr große Moleküle, die alle dazu neigen, zusammen zu wandern, effizient zu trennen. Durch Ändern der Richtung des elektrischen Feldes erhalten die Moleküle zusätzliche Bewegungsrichtungen, sodass sie einen Weg durch das Gel haben. Die Spannung wird im Allgemeinen zwischen drei Richtungen umgeschaltet: eine entlang der Gelachse und zwei bei 60 Grad zu beiden Seiten. Obwohl der Prozess länger dauert als die herkömmliche Gelelektrophorese, ist es besser, große DNA-Stücke abzutrennen.

 

  • isoelektrische Fokussierung – Die isoelektrische Fokussierung (IEF oder Elektrofokussierung) ist eine Form der Elektrophorese, bei der Moleküle anhand verschiedener isoelektrischer Punkte getrennt werden. IEF wird am häufigsten an Proteinen durchgeführt, da ihre elektrische Ladung vom pH-Wert abhängt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.