Englisch

Eggcorn: Definition und Beispiele in Englisch

Ein Eierkorn ist ein informeller Begriff für ein Wort oder eine Phrase, die versehentlich verwendet wird, normalerweise weil es ein Homophon ist oder dem ursprünglichen Wort oder der ursprünglichen Phrase ähnlich klingt.

Bei Eierkörnern kann ein unbekanntes Wort durch ein häufigeres Wort ersetzt werden. Bekannte Beispiele sind „auf den Käse geschnitten“ (anstelle von „auf die Jagd geschnitten“) und „alle intensiven Zwecke“ (anstelle von „allen Absichten und Zwecken“).

Der Begriff Eierkorn , abgeleitet von einer Rechtschreibfehler der Eichel , wurde vom Linguisten Geoffrey K. Pullum geprägt.

 

Beispiele und Beobachtungen

Katy Steinmetz: Wenn  korpulent  wird  porkulent,  das ist ein Eggcorn . Wenn  ein anderes denken kommen  wird  Holzweg,  dass ein Eggcorn ist. Und während mürrische Regelverfolger diese oft als bloße idiotische Ausrutscher behandeln, sehen umfassendere Linguisten sie als entzückende „Neuinterpretationen“ des Englischen an.

Ben Wilson, Jr.: In dem Text stand der Satz „Mit größtem Mut“ usw. Als wir das Original-Skript und die Gravur überprüften, war er mit „Mit größtem Mut“ herausgekommen. Als dies entdeckt wurde, wurde ich fast mit einem von General Stacks gründlichen Reiben behandelt, und diejenigen, die ihn kannten, werden sich daran erinnern, dass er in diesem Aspekt am fähigsten war. Glücklicherweise kam mir der G-1, Bob Travis, mit einem Wörterbuch zu Hilfe, und man war sich einig, dass UTMOST und UPMOST unter den gegebenen Umständen ungefähr dasselbe bedeuteten, und es war auch zu spät, um den eingeschriebenen Text zu ändern.

Geoffrey K. Pullum: Es wäre so einfach, Eierkörner als Zeichen von Analphabetismus und Dummheit abzutun , aber sie sind nichts dergleichen. Es sind einfallsreiche Versuche, etwas Gehörtes mit bereits bekanntem lexikalischem Material in Verbindung zu bringen.

Mark Peters: „Mind-Bottling“, „Jar-Drop“ und “ Lame Man’s Terms“ sind allesamt Eierkörner – eine Art allgemeiner und etwas logischer Sprachfehler, der nach einem Rechtschreibfehler von „Eichel“ benannt ist.

Jan Freeman: [B] Weil sie Sinn machen, sind Eierkörner in einer Weise interessant, wie es bloße Beeinträchtigungen und Malapropismen nicht sind: Sie zeigen unseren Geist bei der Arbeit an der Sprache und formen eine undurchsichtige Phrase in etwas Plausibleres um. Es sind winzige sprachliche Schätze, Perlen der Fantasie, die durch Kleidung geschaffen wurden, die in einem erkennbareren Kostüm ungewohnt verwendet wird … [W] Wenn sich das falsch verstandene Wort oder der Ausdruck so weit verbreitet hat, dass wir es alle verwenden, ist es eine Volksetymologie – oder Für die meisten von uns nur ein weiteres Wort. Bräutigam, Hangnagel, Topinambur – alles begann als Fehler. Aber wir uns nicht mehr verprügeln , weil unsere Vorfahren ersetzt Bräutigam für den alten englischen guma ( ‚Mensch‘), oder modifizierte Niednagel ( ‚schmerzhaften Nagel‘) in hangnail oder umgestalteten Girasole ( ‚Sonnenblume‘ in italienischer Sprache) in die bekannteren Jerusalem .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.