Tiere und Natur

Edmontonia – Zahlen und Fakten

Name:

Edmontonia („aus Edmonton“); ausgesprochen ED-mon-TOE-nee-ah

Lebensraum:

Wälder von Nordamerika

Historische Periode:

Späte Kreidezeit (vor 75-65 Millionen Jahren)

Größe und Gewicht:

Über 20 Fuß lang und drei Tonnen

Diät:

Pflanzen

Unterscheidungsmerkmale:

Tiefer Körper; scharfe Stacheln an den Schultern; Mangel an Schwanzschläger

 

Über Edmontonia

Edmonton in Kanada ist eine der wenigen Regionen der Welt, nach der zwei Dinosaurier benannt sind – der Pflanzenfresser Edmontosaurus mit Entenschnabel und der gepanzerte Nodosaurier Edmontonia. Beachten Sie jedoch, dass Edmontonia nicht nach der Stadt benannt wurde, sondern nach der „Edmonton Formation“, in der es entdeckt wurde. Es gibt keine Beweise dafür, dass es tatsächlich in der Umgebung von Edmonton selbst lebte. Das Typusexemplar dieses Dinosauriers wurde 1915 in der kanadischen Provinz Alberta von dem verwegenen Fossilienjäger Barnum Brown entdeckt und zunächst als Art der Nodosauriergattung Palaeoscincus („alter Skink“) zugeordnet, eine Klassifikation, die sich glücklicherweise nie durchsetzte.

Abgesehen von den Namensproblemen war Edmontonia ein beeindruckender Dinosaurier mit einem sperrigen, tief sitzenden Körper, einer Panzerung auf dem Rücken und – am einschüchterndsten – den scharfen Stacheln, die aus seinen Schultern ragten und möglicherweise zur Abschreckung von Raubtieren oder anderen verwendet wurden andere Männer um das Recht auf Paarung (oder beides) zu bekämpfen. Einige Paläontologen glauben auch, dass Edmontonia in der Lage war, Hupgeräusche zu erzeugen, was es wirklich zum SUV der Nodosaurier gemacht hätte. (Übrigens fehlten Edmontosaurus und anderen Nodosauriern die Schwanzkeulen klassischer gepanzerter Dinosaurier wie Ankylosaurus. was sie möglicherweise anfälliger für Raubtiere von Tyrannosauriern und Raubvögeln gemacht hat oder nicht.)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.