Wissenschaft

Essbare Kerze – Feuerwissenschaftliche Demonstration

Für diesen wissenschaftlichen Zaubertrick zünden Sie eine Kerze an, blasen die Flamme aus und essen dann die Kerze. Es ist sicher, lustig und sogar nahrhaft.

 

Essbare Kerzenmaterialien

Dieses Projekt erfordert ein paar einfache Zutaten von zu Hause:

  • Banane
  • Pekannuss
  • Kerzenhalter oder Kerzenhalter mit Wachstropfen
  • Streichholz oder Feuerzeug

 

Richten Sie den Trick ein

  1. Schneiden Sie eine Banane so, dass sie einer kleinen Kerze ähnelt. Sie möchten eine „Kerze“, die Sie in ein oder zwei Bissen essen können.
  2. Stellen Sie Ihre Bananenkerze auf einen Kerzenhalter oder Halter. Wenn der Kerzenhalter weiße Wachstropfen aufweist, wird der Trick dadurch realistischer.
  3. Schneiden Sie die Pekannuss in eine Dochtform und legen Sie sie oben auf die Banane.
  4. Wenn Sie bereit sind, den Trick auszuführen, zünden Sie die Pekannuss an, genau wie ein gewöhnlicher Kerzendocht. Blase die Flamme aus und iss die Kerze.

 

Wie es funktioniert

Pekannüsse und andere Nüsse sind reich an Ölen. Die Nuss kann wie ein Kerzendocht angezündet werden und brennt einige Minuten lang. Sie könnten sogar Nüsse auf einem Kuchen als Geburtstagskerzen verwenden!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.