Für Pädagogen

Kreative Osterwortliste für Unterrichtsaktivitäten

Die Osterzeit  ist traditionell eine Zeit der Erneuerung und Wiedergeburt. Es fällt jedes Jahr im Frühjahr, wenn die Erde auftaut und Blumen zu blühen beginnen. Dies markiert den Beginn der lebendigsten und vielversprechendsten Zeit des Jahres für religiöse und nichtreligiöse Menschen gleichermaßen. Nutzen Sie diesen Feiertag und seine Jahreszeit, um jungen Studenten neue Begriffe und Praktiken im Zusammenhang mit dem Frühling beizubringen.

Verwenden Sie die folgenden Wortlisten zu Ostern und Frühling, um Einheiten zu entwerfen , die sich auf das Thema Wachstum konzentrieren. Erstellen Sie ansprechende Aktivitäten, die die Fantasie Ihrer Schüler fördern und ihnen helfen, das zu verstehen

 

Ostern

Ostern ist ein mit Spannung erwarteter Feiertag für alle, die es feiern. Viele Familien schmücken Eier, nehmen an der Jagd nach Süßigkeiten teil und nehmen im Rahmen der Feierlichkeiten sogar an Paraden und Festivals teil. Der Osterhase ist eine beliebte Ikone für die meisten Kinder.

Sie können vertraute Traditionen und Bilder verwenden, um neue Wörter zu unterrichten oder lustige Aktivitäten wie Wortsuche und Eingabeaufforderungen zu entwerfen, um die bereits vertrauten zu üben.

Beliebte osterbezogene Wörter sind:

  • Korb
  • Hase
  • Küken
  • Schokolade
  • Süßigkeiten
  • Schmücken
  • Farbstoff
  • Osterhase
  • Eier
  • Finden
  • Gras
  • Ausblenden
  • Hop
  • Jagd
  • Jellybeans
  • Parade

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über Urlaubsbräuche sprechen. Jede Familie feiert Feiertage anders – einigen Schülern wird beigebracht, dass der Osterhase echt ist, und andere wissen, dass er imaginär ist, einige erhalten keine Süßigkeiten oder Geschenke, während andere viele von beiden erhalten, und so weiter. Berücksichtigen Sie bei diesem Urlaub die Wünsche jeder Familie und vermeiden Sie Verallgemeinerungen.

 

Religion

Ostern ist ein religiöser Feiertag. Aus diesem Grund kann es angebracht sein, während dieser Zeit mit Ihren Schülern über religiöse Bräuche und andere kulturelle Praktiken zu sprechen. Dies hängt sowohl von den Richtlinien Ihrer Schule als auch von der Klasse ab, die Sie unterrichten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich bei der Verwaltung erkundigen, bevor Sie den Schülern den religiösen Hintergrund des Urlaubs erläutern.

Wenn Sie sich dazu entschließen, über die Rolle der Religion zu Ostern zu sprechen, sind Palmsonntag und Karfreitag zwei weitere christliche Feiertage, die in derselben Woche stattfinden und dazu beitragen, den Hintergrund der Feier zu erläutern. Entdecken Sie mit Ihren Schülern die Geschichte von Ostern im Christentum und vergessen Sie nicht, darüber zu sprechen, wie es in anderen Ländern beobachtet wird.

Zu den religiösen Osterwörtern gehören:

  • Christentum / Christus
  • Kreuzigung
  • Fasten
  • Fastenzeit
  • Wiedergeboren
  • Auferstehung
  • Opfern
  • Retter

Denken Sie immer daran, Religion objektiv zu unterrichten. Sie sollten den Schülern nur beibringen, woran die Menschen glauben, und niemals versuchen, ihren Glauben zu beeinflussen.

 

Pflanzen und Tiere

Die Neugier Ihrer Schüler wird zunehmen, wenn sich die Welt um sie herum verändert, und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um ihnen beizubringen, wie Pflanzen und Tiere wachsen, als wenn diese Transformationen vor ihren Augen stattfinden.

Viele Pflanzen und Tiere werden im Frühjahr geboren. Nutzen Sie alle Möglichkeiten, um Lebenszyklen, Fortpflanzung und sogar Artenidentifikation zu untersuchen, die sich Ihnen bieten, wenn der Frühling das nächste Mal herumrollt. Sehen Sie sich Ihren naturwissenschaftlichen Lehrplan an, um herauszufinden, welche Themen in dieser Zeit am besten behandelt werden könnten.

Pflanzen- und tierbezogene Osterwörter umfassen:

  • Schmetterling
  • Karotte
  • Kokon
  • Narzisse
  • Hirsch
  • Ente
  • Blume
  • Luke
  • Winterschlaf
  • Marienkäfer
  • Lamm
  • Lilie
  • Metamorphose
  • Nest
  • Stiefmütterchen
  • Tulpe

 

Sinne

Der Frühling bietet eine perfekte Plattform, um die kreativen Köpfe Ihrer Schüler zu entwickeln. Egal, ob Sie die Kraft der Poesie oder der Prosa nutzen, es gibt fast keine Grenzen, wie Ihre Schüler über den Frühling und seine Blüte schreiben und sich von ihm inspiriert fühlen können.

Um den Schreibunterricht unter Verwendung des Frühlingsthemas enger zu gestalten, sollten Sie Ihre Schüler dazu ermutigen, ihre Beobachtungen und Wunder mit ihren Sinnen zu dokumentieren.

Sinnesbezogene Oster- / Frühlingswörter umfassen:

  • Summen
  • Zwitschern
  • Bunt
  • Energie treibend
  • Frisch
  • Erneuert
  • Lebhaft
  • Warm

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.