Für Schüler Und Eltern

Soll ich einen Abschluss in Operations Management machen?

Operations Management ist ein multidisziplinärer Geschäftsbereich, der sich mit der Planung, Steuerung und Überwachung der täglichen Produktion und des Betriebs eines Unternehmens befasst. Operations Management ist ein beliebtes Hauptfach. Wenn Sie einen Abschluss in diesem Bereich machen, sind Sie ein vielseitiger Fachmann, der in einer Vielzahl von Positionen und Branchen arbeiten kann.

 

Arten von Operations Management-Abschlüssen

Für die Arbeit im Operations Management ist fast immer ein Abschluss erforderlich. Ein Bachelor-Abschluss kann für einige Positionen als akzeptabel angesehen werden, ein Master-Abschluss ist jedoch eine weitaus häufigere Voraussetzung. Personen, die in Forschung oder Lehre arbeiten möchten, promovieren manchmal im Bereich Operations Management. Ein Associate-Abschluss in Verbindung mit einer Ausbildung am Arbeitsplatz kann für einige Einstiegspositionen ausreichen.

Einige der Dinge, die Sie in einem Betriebsmanagementprogramm studieren könnten, umfassen Führung, Managementtechniken, Personal, Buchhaltung, Finanzen, Marketing und Projektmanagement. Einige Studiengänge im Bereich Operations Management können auch Kurse in Informationstechnologie. Wirtschaftsrecht, Unternehmensethik, Projektmanagement, Lieferkettenmanagement und verwandten Themen umfassen.

Es gibt drei grundlegende Arten von Abschlüssen im Bereich Operations Management, die an einem College, einer Universität oder einer Business School erworben werden können:

    • Bachelor-Abschluss in Operations Management. Ein Bachelor-Abschluss in Operations Management dauert ungefähr vier Jahre. Teilzeitstudierende benötigen mehr Zeit und Studierende in einem beschleunigten Programm können ihren Abschluss in der Regel in nur drei Jahren erwerben. Sie können davon ausgehen, dass Sie zusätzlich zu den Kursen zum Betriebsmanagement einen Kernsatz allgemeinbildender Kurse absolvieren.
    • Master-Abschluss in Operations Management. Ein Master-Abschluss in Operations Management umfasst keine allgemeinbildenden Kurse, sondern Kernkurse, die speziell auf Operations Management-Themen ausgerichtet sind. Einige Programme bieten möglicherweise die Möglichkeit, Wahlfächer auszuwählen und den Lehrplan an Ihre Karriereziele anzupassen. Die meisten Masterstudiengänge dauern zwei Jahre, aber an einigen Business Schools gibt es einjährige MBA-Programme .
    • Promotion in Operations Management. Ein Doktorat in Operations Management erfordert Forschung und gründliches Studium. Promotionsprogramme in der Wirtschaft dauern in der Regel drei bis fünf Jahre. Die Programmdauer kann jedoch je nach Schule und Ihren zuvor erworbenen Abschlüssen variieren.

 

 

Was kann ich mit einem Operations Management-Abschluss machen?

Die meisten Personen, die einen Abschluss in Betriebsmanagement erworben haben, arbeiten weiterhin als Betriebsleiter. Betriebsleiter sind Top-Führungskräfte. Sie werden manchmal als Geschäftsführer bezeichnet. Der Begriff „Betriebsmanagement“ umfasst viele verschiedene Verantwortlichkeiten und kann die Überwachung von Produkten, Personen, Prozessen, Dienstleistungen und Lieferketten umfassen. Die Aufgaben eines Betriebsleiters hängen häufig von der Größe der Organisation ab, für die er arbeitet. Jeder Betriebsleiter ist jedoch für die Überwachung des täglichen Betriebs verantwortlich.

Betriebsleiter können in nahezu jeder Branche arbeiten. Sie können für private Unternehmen, öffentliche Unternehmen, gemeinnützige Organisationen oder die Regierung arbeiten. Die Mehrheit der Betriebsleiter konzentriert sich auf das Management von Unternehmen und Unternehmen. Eine große Anzahl wird jedoch auch von der lokalen Regierung beschäftigt.

Nach dem Abschluss eines Operations Management-Abschlusses könnten Absolventen auch andere Managementpositionen einnehmen. Sie können möglicherweise als Personalmanager, Projektmanager, Verkaufsmanager. Werbeleiter oder in anderen Führungspositionen arbeiten .

 

Erfahren Sie mehr über Operations Management

Es ist eine gute Idee, vor der Einschreibung in ein Studienprogramm mehr über den Bereich Operations Management zu erfahren. Durch die Suche nach verschiedenen Ressourcen, einschließlich Personen, die derzeit in diesem Bereich arbeiten, können Sie lernen, wie es wirklich ist, Betriebsmanagement zu studieren und diesen Karriereweg einzuschlagen. Zwei Ressourcen, die Sie besonders hilfreich finden können, sind:

  • APICS. Die Website der Association for Operations Management bietet Fachleuten spezielle Schulungen, international anerkannte Zertifizierungen, Managementressourcen und Networking-Möglichkeiten.
  • Operations Management Center. Das Operations Management Center von McGraw-Hill Companies bietet Tausende von Ressourcen für Studenten, Fakultäten und Fachleute des Operations Management. Sie finden Online-Veröffentlichungen, eine Videobibliothek, Newsfeeds, Ankündigungen, Betriebsverwaltungssoftware, Internet-Tools und Beschäftigungsinformationen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.